Neue Pfarrkirche St. Margaret

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 1
“Große mächtige neue Pfarrkirche!” mehr lesen
im September 16, Günter , >70

Infos Neue Pfarrkirche St. Margaret

Die dem italienischen Hochbarock nachempfundene "Neue Pfarrkirche St. Margaret" befindet sich am gleichnamigen Platz im Münchener Stadtteil Sendling. Der Bau des einschiffigen Gotteshauses wurde 1902 nach den Plänen des Architekten Michael Dosch begonnen und 1910 von Franz Xaver Boemmel weitergeführt. Die Kirchenweihe war im Jahr 1913. Auffallend ist der 85,50 Meter hohe Glockenturm. Sehenswert sind das mächtige Tonnengewölbe, der Rokoko-Altar und die gotischen Figuren der Heiligen Margaret und des Heiligen Georg aus der Grasser-Schule im Kircheninneren.

Homepage: http://www.pfarrverband-sendling.de/index.php?id=181

Hotels in der Nähe: Neue Pfarrkirche St. Margaret

alle anzeigen

1 Bewertungen Neue Pfarrkirche St. Margaret

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Haun
Günter
Alter >70

Große mächtige neue Pfarrkirche!

Im Stadtteil Sendling unweit der Barock-Dorfkirche steht die neue Pfarrkirche ebenfalls "St.Margaret", nachdem die alte Dorfkirche für den immer größer werdenden Stadtteil zu klein wurde. Sie wurde Anfang 1900 im neubarocken Stil erbaut und ist sehr groß und sehr mächtig. Die Kirche zählt zu den größten in München weiterlesen

im September 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Sendlinger Augustiner

Nightlife

Liveclub Substanz

Shopping

Tollwood

Hotels in der Umgebung