Infos Nationalpark Risnjak

Der kroatische Nationalpark Risnjak (ris heißt auf Kroatisch Luchs) liegt im Nordwesten Kroatiens, unweit der Stadt Rijeka und wurde im Jahre 1959 gegründet. Der Nationalpark Risnjak, einer von insgesamt 8 Nationalparks des Landes, erstreckt sich auf einer Fläche von 64 Quadratmetern und markiert die Grenze zwischen der kroatischen Küste und dem kroatischen Festland. Naturliebhaber werden von der Flora und Fauna des Nationalparks begeistert sein: der Risnjak beheimatet u. a. Luchse, Gämse, Wildschweine, Hirsche, Adler, Wölfe und Bären sowie mehr als 1100 seltene Pflanzenarten, die den Park zu einer wahren Augenweide machen. Aktivurlauber kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten: unzählige Wander-und Mountainbike-Routen laden zum Entdecken der herrlichen Landschaft ein und lassen den Alltag vergessen.


Nützliche Informationen:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt ca. 6 Euro, für Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt hingegen kostenlos.

1 Bewertungen Nationalpark Risnjak

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers mannyb
Manfred
Alter 41-45

Wanderung zum Veliki Risnjak

Der Risnjak Nationalpark liegt im Westen des Gorski kotar, der wiederum zum Dinarischen Gebirge gehört. Die Landschaft mit ihren grünen, von Berggipfeln umgebenen Wiesen ist bei uns auch bekannt dafür, dass hier – als Kroatien noch ein Teil Jugoslawiens war – in den 60er Jahren die Karl-May-Filme gedreht wurden. Bei einer Tour in den Risnjak Nationalpark bietet sich eine Wanderung auf den mit seinen 1528 Metern höchsten Berg des Parks, den Veliki Risnjak, an. In Gornje Jelenje angekommen steh... weiterlesen

im August 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Nationalpark Risnjak

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben