Mizithres-Felsen

83% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 6
“Touristenfalle” mehr lesen
im Juli 15, Siegfried , 36-40
“Auf eigene Faust gehts am besten” mehr lesen
im August 14, Andrea , 46-50
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Mizithres-Felsen

Ganz im Süden der Insel liegt das kleine Dorf Keri. In dessen Westen befindet sich an der Steilküste ein Leuchtturm (Faros Keriou), welcher einen guten Ausblick auf die beiden Mizithres-Felsen bietet.
Auf den Karten glaubt man, dass die Strassen schlecht befahrbar sind . Das ist überholt. Die Karten stammen oft aus den Jahren vor 2000 und sind nicht mehr dem heutigen Stand gerecht.


Es ist für den Urlauber ein Traum diese gewaltige aber auch faszinierenden Naturfelsen zu sehen. Das blaue Wasser leuchtet und Ausflugsboote fahren durch die Felsen. Sie wirken wie Miniaturen und sind in Wirklichkeit doch passable Schiffe. Da es dort weder Geländer noch Sicherungen gibt sollte man mit gutem Schuhwerk an den Felsrand herangehen und keine Risiken eingehen. Ich glaube nicht, dass man einen Absturz überleben wird, oder sogar gefunden wird.
Am Kap Keri gibt es einen Leuchtturm und verfallene Windmühlen In den Reiseführern werden diese noch als beschaubar und vor allem sichtbar beschrieben. Auch hier hat der Zahn der Zeit die Dinge verändert. Der Leuchtturm ist nur noch mit Mühe durch die hohen Pinienbäume zu sehen.
Auf dem Weg zum Kap kommt man an einem Restaurant vorbei. Der Besitzer hat sich einen Fahnenmast und eine Fahne in unvorstellbarer Dimension auf sein Grundstück gestellt. Die Höhe des Mastes mag etwa 50 Meter sein und die Fahne hat gut und gerne 400 Quadradmeter.
Ein paar Meter Landeinwärts kommt man wieder an eine Taverne. Von dort aus führt ein Weg 300 Meter lang bis zu den doppelstöckigen Höhlen des Damianos. Diese Höhlen sind imposant und zugleich Aussichtspunkt auf eine Landschaft , die den Naturliebhaber faszinieren wird. Nicht weit aber durch nahezu vergessene Landschaft führt eine Strasse zum Kap Marathia einer Aussichtsplattform die einem Menschen spüren lässt, wie klein er doch in dieser gewaltigen Natur ist.


Hotels in der Nähe: Mizithres-Felsen

alle anzeigen

6 Bewertungen Mizithres-Felsen

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Fammei2005
Siegfried
Alter 36-40

Touristenfalle

Der Blick von der Lighthouse Taverne ist durch den Verzehrzwang sehr kostspielig und nicht empfehlenswert weiterlesen

im Juli 15
Gesamtbewertung 1.0
Weiterempfehlung
Andrea
Alter 46-50

Auf eigene Faust gehts am besten

Mieten sie einen Roller, der oberen Kubik Klasse (200ccm) so haben sie genügend Power um über die Berge an jeden Or tzu gelangen. Fahren sie vorsichtig, denn es ist ihr Urlaub zum geniessen. Yassu! weiterlesen

im August 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers aweinzie
Alexander
Alter 56-60

Für Mutige ein besonderes Motiv

Beim Leuchtturm den Sonnenuntergang bewundern und nebenbei den Anblick dieser Felsen ist für Naturliebhaber nur zu empfehlen. weiterlesen

im Juli 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Keykey
Kiki
Alter 31-35

Toller Blick auf Felsenküste

Toller Blick auf die Felsenküste, sehr beeindruckend! weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers christlvonderpost
Christine
Alter 36-40

Tolle Aussicht zu den Mizithres Felsen

kurz nach dem Bergdorf Keri gibt es das Panorama-Restaurant, wo man einen einzigartigen Ausblick auf die Mizithres Felser hat. hoch über dem Meer. Unbedingt einen Abstecher wert ! weiterlesen

im Juni 08
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung