100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 21
“Tagesausflug Ziel mit vielen Eindrücken” mehr lesen
im Oktober 17, Franz , 56-60
“Muß man besucht haben” mehr lesen
im Mai 17, Traudel , 56-60

Infos Madonna della Corona

Der Wallfahrtsort "Madonna della Corona" befindet sich auf der östlichen Seite des Monte Baldo - Massivs und klebt wie ein Adlerhorst in der Felswand über dem Etschtal.

Schon um das Jahr 1000 sollen hier Einsiedler gelebt haben und seit dem 13. Jahrhundert waren ein Kloster und eine Kapelle vorhanden.
Die heutige Basilika wurde von 1975 bis 1978 neu gestaltet und 1988 von Papst Johannes Paul II besucht.

Der Wallfahrtort ist entweder zu Fuß über einen steilen Büßerweg zu ereichen, ausgehend vom Dorf Brentino im Etschtal, oder mit dem PKW - beschildert ab der Autobahnausfahrt "Affi" - über Pazzon und Spiazzi.

Weiters zu besichtigen sind : Eine Krippe mit schönen Holzstatuen, die Ausstellung "Mater dolorosa" mit Marienstatuen aus aller Welt, sowie die Grabstätte der Einsiedler.

Adresse: Santuario Madonna della Corona, I - 37010 Spiazzi/ Ferrara di Monte Baldo
Tel. :(+39) 045 7220014

geöffnet: von November bis März 8.00 - 18.00 Uhr
von April bis Oktober 7.00 - 19.30 Uhr

Hotels in der Nähe: Madonna della Corona

alle anzeigen

21 Bewertungen Madonna della Corona

Reisetipp bewerten
Franz
Alter 56-60

Tagesausflug Ziel mit vielen Eindrücken

Atemberaubende Aussicht. Das muss man gesehen haben. weiterlesen

im Oktober 17
0% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Wilhelm112
Traudel
Alter 56-60

Muß man besucht haben

Muß man besucht haben. Achtung: viele Stufen, gibt aber auch einen Bus weiterlesen

im Mai 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers kofl1
Patrick
Alter 51-55

Kloster in spektakulärer Lage

Sehr eindrucksvolles Kloster mit tollem Anmarsch. Weiter- oder Anreise über die Monte Baldo Strasse ist sehr empfehlenswert. Achtung - für größere Fahrzeuge nur bedingt geeignet. weiterlesen

im Mai 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gergraf
Gerhard
Alter 61-65

Wunderbare in den felsen gebaute Kirche

diesen ort muß man besichtigen, wenn man am Gardasee ist. empfehlenswert ist es, wenn man das letzte steile stück mit dem bus fährt. sehr beeindruckende kirche. weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rosa-Maria
Rosamaria
Alter 51-55

Traumausicht

Ein MUSS für jeden der in Tignale ist! weiterlesen

im Juli 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Madonna della Corona

Nightlife

Bar al Barchet

Hotels in der Umgebung