Leuchtturm Falshöft

100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
5.8 6 4
“Schöne Birk” mehr lesen
im Juni 15, Anne , 56-60
“Schöner Ausblick” mehr lesen
im November 13, Ramona , 51-55

Infos Leuchtturm Falshöft

Leuchtturm Falshöft !

Geographische Lage 54° 46' 4" nördliche Breite
09° 57' 59" östliche Länge
Bauzeit 1910
Baumaterial Gußeisen
Turmhöhe 24,4 m
Lichtpunkthöhe 25,0 m

Allgemeines:
Der Leuchtturm ist einer von mehreren in Serie gebauten gußeisernen Leuchttürmen in Deutschland. Er bezeichnete als Orientierungsfeuer die Zufahrt in die Flensburger Förde und mit roten Warnsektoren die Untiefen Bredgrund und Kalkgrund.

Am 01.03.2002 wurde der Betrieb vom Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck eingestellt. Als markantes Seezeichen bleibt am Tage der weiße Turm mit rotem Band weiter sichtbar.
Das Löschen des Leuchtfeuers Falshöft erfolgte im Einvernehmen mit der Dänischen Verwaltung. Die Maßnahme wurde notwendig, da die Funkfrequenzen der Richtfunkverbindung von Falshöft nach Kappeln zum Überwachen des Leuchtfeuers ausliefen und somit die gesamte Überwachungstechnik hätte erneuert werden müssen.
Da Quermarkenfeuer immer weiter an Bedeutung verloren haben, entschied die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, keine weiteren Umrüst- und Unterhaltungsarbeiten im Leuchtfeuer Falshöft vorzunehmen.

Der Leuchtturm wurde von der Gemeinde Pommerby gekauft. Er kann besichtigt und für Trauungen genutzt werden.

Beschreibung:
Sich nach oben verjüngender runder Turm aus Gußeisen-Elementen, die beim Bau vor Ort verschraubt worden sind.
Die Gründung besteht aus einem gemauerten Sockel. Der Turm hat 2 Galerien. Die Laterne ist rot gestrichen; unterhalb der Galerien ist der Anstrich weiß mit einem roten Band.
Bis 1963 hatte der Turm einen grauen Anstrich; in dem Jahr wurde jedoch nicht nur das Bauwerk grundinstandgesetzt, sondern es erfolgte auch die Umstellung der Lichtquelle von hängendem Propanglühlicht auf elektrischen Betrieb. Das Baujahr der Optik, einer zweiteiligen Gürtellinse (Brennweite a = 900 mm , b = 700 mm ) wird ebenfalls mit 1910 angegeben.

Kopie: Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck

4 Bewertungen Leuchtturm Falshöft

Reisetipp bewerten
Anne
Alter 56-60

Schöne Birk

ein Volltreffer für Individual-Touristen weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers yssabeau
Ramona
Alter 51-55

Schöner Ausblick

und im November kam man wunderbare einsame Strandspaziergänge hier machen weiterlesen

im November 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Claudia
Alter 31-35

Leuchtturm

Sehr schöner Ausflustrip. Ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall weiterlesen

im Juli 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Markus Spediteur
Markus
Alter 41-45

Leuchtturm und der Ort Falshöft - Idylle pur

Der Leuchtturm ist sehenswert. Mitunter kann dieser besichtigt werden oder für Hochzeiten gebucht werden. Das Örtchen Falshöft hat den Charme eines kleinen Reetdachdorfes. Wunderschöne Reetdachhäuser, gepflegte Gärten, das Cafe Lichthof und die wunderbare Ostsee mit Strand und dem Naturgebiet Geltinger Birk. weiterlesen

im Juni 12
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Capitol Kino

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung