100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Super Ausflugsziel, leckeres Essen” mehr lesen
im September 13, Stefan , 51-55
“Gutes Ausflugslokal” mehr lesen
im Februar 09, Uwe , 41-45

Infos Laufenburg

Die Laufenburg
Im 12. Jahrhundert wurde die Laufenburg, um die Grenze gegen die Kölner Erzbischöfe zu sichern, errichtet.
Aus dem Ort zur Wehe (das spätere Langerwehe) erhielt der Rittersitz seine Einkünfte.
1359 wird die Wehranlage Teil des Jülicher Territoriums.
Später wurden verschiedene Adelsgeschlechter Besitzer der Burg.
Im Jahre 1754 gehörten zum Anwesen 9 Morgen Acker, 1 Morgen Wiese und 288 Morgen Wald.
1841 heiratet der Bankier Eduard Roßbach die letzte adlige Besitzerin
1881 kauft die Dürener Industriellenfamilie Hoesch die Burg.
1917 erwirbt sie der Stolberger Fabrikant Prym. Seinen Nachfahren gehört diese Burg heute noch.
Seit 1952 ist die Burg an die Familie Johannes Esser verpachtet, die Landwirtschaft und eine Gaststätte betreibt.

Hotels in der Nähe: Laufenburg

alle anzeigen
4.51 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland

3 Bewertungen Laufenburg

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers patchcop
Stefan
Alter 51-55

Super Ausflugsziel, leckeres Essen

Während einer Pilgertour auf dem Rheinischen Jakobsweg von Kerpen nach Aachen wurde uns im Etappenhotel in Düren der Hinweis auf die Laufenburg gegeben. Diesem sind wir prompt gefolgt und wir wurden nicht enttäuscht. Die Burg liegt nur wenige hundert Meter vom Jakobsweg entfernt. Ein sehr schön restauriertes, mittelalterliches Burggebäude mit insgesamt fünf Türmen. Durch die Pächter wird im Burghof eine Restauration betrieben, welche an "Omas gute Stube" erinnert. Ein paar Tische, ein kleiner... weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Uwe
Alter 41-45

Gutes Ausflugslokal

In dem vorhergehenden Bewertung wurde bereits auf die historische Bedeutung der Laufenburg eingegangen. Wir haben Sie eher zufällig im Rahmen einer Wanderung entdeckt. Drei Gruppen traffen wir dort an: Wanderer per Pferd, die in der Nähe des Eingangstores Ihre Pferde "geparkt" hatten und unter freiem Himmel eine Pause machten. Eine Wandergruppe, die in einer Scheune saß und rastete. Und Individualtouris, die in dem Gastraum an einem der sechs Tische je nach Wunsch bei Schweinebraten, Suppe od... weiterlesen

im Februar 09
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers juschwien
Stephan
Alter 36-40

Nettes Ausflugsziel in der Dürener Nordeifel

Ein sehr schönes Ausflugsziel für Wanderer, Naturfreunde in der Dürener Nordeifel. Wenn man in der Gegend von Langerwehe und Schevenhütte als Wanderer in den Wäldern unterwegs ist, kommt man an einen Besuch der Laufenburg nicht vorbei. Diese Burg hat eine lange Geschichte. Die Burg wird heute noch als Gutshof und Restaurant genutzt. So erhält die Burg ihren Strom ausschliesslich über die eigene Photovoltaikanlage. Eine weitere Sehenswürdigkeit bei einer Wanderung ist die alte Klosterruine Sc... weiterlesen

im August 08
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Bosselbacher Hof

Sehenswürdigkeiten

Laufenburg

Essen & Trinken

Waldrestaurant Bohler Heide

Nightlife

Jazzclub

Hotels in der Umgebung