91% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 11
“Auf keinen Fall mit Geländewagen!” mehr lesen
im März 18, Herbert , >70
“Viel Zeit zur Besichtigung einplanen” mehr lesen
im August 16, Uschi & Gerold , 56-60

Infos Kloster Kykkos / Kykkou

Das Kloster Kykkos (im Troodos Gebirge) wurde Ende des 11. Jahrhunderts von dem byzantinischen Herrscher Alexis gegründet. Initiator dieser Gründung war der Mönch Isaie. Woher genau der Name des Klosters stammt, ist unklar. Es gibt diesbezüglich verschiedene Legenden. Das Klosterkirche wurde einzig und allein gebaut, um die "Heilige Ikone" zu beherbergen. Die Kirche war - wie auch das Kloster selbst - ursprünglich aus Holz. 4mal wurden Kloster und Kirche vom Feuer zerstört (1365, 1541, 1751, 1813). Die Ikone allerdings blieb unbeschädigt. Weiterhin wurde das Kloster im Laufe der Jahrhunderte immer wieder angegriffen und beraubt, aber man versuchte erfolgreich, die geraubten Stücke zu finden und zurückzukaufen. Sie sind heute im byzantinischen Museum (von 1997) im Klosterhof ausgestellt.

Hotels in der Nähe: Kloster Kykkos / Kykkou

alle anzeigen

11 Bewertungen Kloster Kykkos / Kykkou

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers HolidayChecker978918
Herbert
Alter >70

Auf keinen Fall mit Geländewagen!

Kykkos- Kloster unbedingt sehenswert. Man hüte sich jedoch, mit Geländefahrzeug über Stock und Stein dorthin zu fahren. 6 Stunden Raserei im käfigartigen Jeep bei geöffneten Fenstern, engstem Körperkontakt zu den Mitfahrern, permanentem Rütteln, Schütteln, Stoßen sind eine Tortur mit unliebsamen und lang anhaltenden Nachwirkungen. weiterlesen

im März 18
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers aldebaran7
Uschi & Gerold
Alter 56-60

Viel Zeit zur Besichtigung einplanen

Dieses Kloster (Panagia of Kykkos) muss man sich unbedingt anschauen. Es ist einfach toll dort. Die vielen Wandmalereien, Ikonen und weiteren Schätze. Wir waren in diesem Jahr das zweite mal dort, weil wir bei unserem Ersten Besuch dort im Jahr 2013 nicht viel zur Besichtigung hatten. weiterlesen

im August 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers lakyluke
Karin
Alter 41-45

Schönes Kloster im Troodos-Gebirge

Die Anfahrt aus Paphos ins Troodosgebirge war landschaftlich schön, jedoch sehr kurvig und ein wenig abenteuerlich. Das Kloster Kykkos liegt einsam (ausgenommen der Souvenirshops und des Restaurants daneben) auf einem Hügel. Der Bau wirkt modern, denn das an und für sich alte Kloster wurde mehrmals durch Brände zerstört und wieder aufgebaut. Die goldenen Mosaiken in den Kreuzgängen sind schön, dennoch hat für mich ein wenig das Flair gefehlt, das man in anderen Klöstern findet. Die anwesende... weiterlesen

im April 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers reisejo
Joachim
Alter 41-45

Kykko Kloster

Das Kykko-Kloster zählt zu den reichsten Klöstern von Zypern und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise werte. Dieser Ort der Stille im Trodoos Gebirge beticht durch seine farbenbrächtigen Wandbilder und Mosaike. weiterlesen

im Februar 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Arnoldo
Arnold
Alter 61-65

Das prächtige Kykkos Kloster

Zum Kykkos Kloster ist schon alles beschrieben worden, was man beschreiben kann. Es ist das prächtigste Kloster auf Zypern und wird täglich von hunderten von Touristen und orthodoxen Gläubigen besucht. Unzählige Fotos und Berichte wurden darüber geschrieben, so dass man sich auch schon vorab einen Eindruck von der Pracht machen kann. Hier im Kloster lehrte auch der spätere Erzbischoff Makarios III und er war bis zu seinem Tode sehr eng mit dem Kloster verbunden. Der Besuch dieses Klosters ... weiterlesen

im Februar 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Oototo Holiday Service Zypern

Essen & Trinken

Restaurant New Helvetia

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Weinkellerei Lambouri

Hotels in der Umgebung

Kalopanayiotis, Südzypern
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
8,1 km
Auf Karte anzeigen