Islandpferde-Reiterhof von Bargen

Islandpferde-Reiterhof von Bargen
Islandpferde-Reiterhof von Bargen
Islandpferde-Reiterhof von Bargen
Islandpferde-Reiterhof von Bargen
0% Weiterempfehlung 2.0 von 6 Gesamtbewertung
2 6 1
“Nicht mehr” mehr lesen
im Juli 13, Christine , 36-40

Infos Islandpferde-Reiterhof von Bargen

Wir haben einen Ausritt nach Neuwerk gemacht. Dauer mehr als 5 Stunden. Es war ein echtes Highlight. Pferde sind in gutem Zustand. Sehr freundlich und für verschiedene Reitkenntnisse da. Man sollte schon sicher in allen Gangarten sein und etwas Kondition haben, aber das Watt ist ein richtiges Erlebnis. Auch der Waldritt war sehr schön, deutlich weniger anstrengend, eher entspannend und mit nur wenigen Galopp und Trabeinheiten. Der Chef war ganz entspannt und bis auf die fehlende Vorstellung...., hat alles prima geklappt.

Hotels in der Nähe: Islandpferde-Reiterhof von Bargen

alle anzeigen

1 Bewertungen Islandpferde-Reiterhof von Bargen

Reisetipp bewerten
Christine
Alter 36-40

Nicht mehr

Der Umgang mit den Pferden ist ruhig und freundlich, jedoch lassen der Futterzustand und die Hufpflege sehr zu wünschen übrig. Mein Pferd hatte die Hufeisen verloren und die Hufe waren so stark abgelaufen, dass es jede Grünfläche suchte um auf keine harten Boden treten zu müssen. Eines der Pferde hatte eine Augenentzündung und ein anderes hustete stark. Beide Pferde mußten trotzdem den langen Ausritt mitmachen. Das Reitgelände ist super, jedoch liegt der Stall etwa eine Reitstunde entfernt ... weiterlesen

im Juli 13
100% hilfreich
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Friedrich Clemens Gerke Turm

Essen & Trinken

Nordland Backfisch

Hotels in der Umgebung

Cuxhaven, Niedersachsen
Eigene Anreise z.B.
4 Tage, ÜF
Entfernung
4,2 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Lage für Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe