Infos Incapirca

In Ingapirca, südlich von Achupallas gelegen, befinden sich auf einem Hügel die größten Inkaruinen Ecuadors. Die Anlage wurde um das Jahr 1500 an der sog. "Königsstraße der Inka" von Quito nach Cusco errichtet. Es handelt sich um eine Art Miniaturausgabe von Cusco. Exakt gefügte Mauern zeichnen die Ruinen aus.

Hotels in der Nähe: Incapirca

alle anzeigen

1 Bewertungen Incapirca

Reisetipp bewerten
Maria
Alter 51-55

Bedeutendster Inkaruinenkomplex Ekuadors

Ich bin mit dem Direktbus von Cuenca aus nach Incapirca gefahren (8 Uhr ex Busbf. Cuenca), der unmittelbar vorm Eingang hielt. Wir wurden sogleich von einem netten Führer empfangen und zum Tickethäuschen geleitet (6 oder 7 USD soweit ich mich erinnere). Er erläuterte (engl.) uns kurz die Reste der Gebäude und überließ uns dann uns selbst, was möglicherweise auch an dem Gewitter gelegen haben kann. Wir flüchteten erstmal in das kleine Museum, dessen Vordach Schutz vor dem starken Gewitterguß ... weiterlesen

im November 04
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Incapirca

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben