phone
Reisebüro Täglich von 09:00-19:00 UhrReisebüro Täglich 09:00-19:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right

Hindenburghütte

62% Weiterempfehlung 4.4 von 6 Gesamtbewertung
4.4 6 8
“Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis top” mehr lesen
im Februar 20, Lorenz , 56-60
“Erfahrungen auf der Hindenburghütte” mehr lesen
im Oktober 19, Wanderer , 61-65

Infos Hindenburghütte

Die Hindenburghütte ist ein Ausflugsziel südlich von Reit im Winkl. Private Kleinbusse transportieren ihre Gäste für 6 Euro (mit Gästekarte 5 Euro) ca. 4 Kilometer weit über eine steile und enge Bergstraße auf 1260 Meter Höhe. Die 'Hütte', die heute ein Alpengasthof mit mehreren Gebäuden, Biergarten und Kinderspielplatz ist, liegt auf der 'Hemmersuppenalm', von ihr führen kürzere und längere Wanderwege in die Umgebung und auf einige kleine Gipfel (z.B. zum Fellhorn über das 'Straubinger Haus').
Im Winter ist die Alm ein Paradies für Wanderer (zertifizierter Premiumwanderweg) und Skilangläufer, eine Rodelbahn führt hinunter nach Blindau bei Reit im Winkl.

Hotels in der Nähe: Hindenburghütte

alle anzeigen
0.58 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.6 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.6 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.69 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.75 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.83 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.83 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.83 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.88 km entfernt - Bayern, Deutschland

8 Bewertungen Hindenburghütte

Reisetipp bewerten
Lorenz
Alter 56-60

Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis top

Hütte liegt im Höhengebiet der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl -Fahrpreis ist im Vergleich zu anderen Fahr-, Lift- und Gondelfahrten eher sehr günstig. Traumhafte Kulisse mit Blick vom Biergarten zum Chiemsee ( ca. 150 km Fernsicht ). Preis/Leistung sehr angemessen - große Auswahl an Gerichten für eine "Hütte". Musikalisches Angebot schon fast nicht mehr zu toppen. Service etwas derb. Den Hüttenwirt muss man gesehen und erlebt haben. Wandergebiet immer sehr gepflegt ( man sieht keinen Müll u... weiterlesen

im Februar 20
Gesamtbewertung 5.8
Weiterempfehlung
Wanderer
Alter 61-65

Erfahrungen auf der Hindenburghütte

Nach einer sehr teuren Auffahrt zur Hindenburghütte haben wir dort oben eine wunderschöne Wanderung unternommen (Wanderweg Gletscherblick). Am Ende sind wir in der Hütte eingekehrt. Vor dem von uns bestellten Birnenstrudel kann man nur eindringlich warnen! Ein klebriger Teig mit harten Birnenstückchen, gemischt mit Nutella und umhüllt mit einem pappeartigem Wickel. Pfui Deibel! Der dazu bestellte Cappuccino hätte auch ruhig etwas wärmer sein können. Die Reste dieses "Backwerks" wurden später... weiterlesen

im Oktober 19
Gesamtbewertung 2.8
Weiterempfehlung
Uwe
Alter 56-60

Abzocke ganz groß: Für An - und Abfahrt je 6 €!

Sehr teure Fahrt in ein schlechtes Lokal. Das braucht niemand. Einzig das Panorama kann begeistern weiterlesen

im März 19
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Foxlchen
Erich
Alter 36-40

Horror in einer traumhaften Gegend

Also die Wanderung sprich der Panoramaweg ist ein Traum. War im März 2018 vor Ort. Aber, aber die Busse die dich raufbringen verlangen pro Kopf 6.- Euro einfach, also 12 für rauf und runter eine absolute Unverschämtheit. Ich war mit Familie also zu viert, Kinder können nicht solange wandern.d.h. 48 Euro. Die Hütte liegt ganz net, bloss habe ich noch so schlecht gegessen, absolut noch nie. Die Speisekarte alleine ist schon eine Frechheit. Nur Fertiggerichte, in meinen Augen ein absoluter F... weiterlesen

im März 18
0% hilfreich
Gesamtbewertung 2.8
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rei_Gis
Reinhold
Alter 66-70

Viele Wanderwege, Sommer wie Winter

Vom Hindenburghaus aus wählten den Wanderweg zum Straubinger Haus (1558 m), über den Bergpfad 'Gletscherblick Alpin'. Toller Südblick auf den Wilden Kaiser. Auf dem Rückweg stiegen wir über den Eggenalmkogel (1668 m) mit schöner Sicht auf die Steinplatte, den Chiemsee und die Loferer Steinberge. Der Abstieg von dort war allerdings recht ungemütlich: Steil, rutschig, hohe Stufen, wenig ausgebaut. Am Ende führte er auf den alternativen Wanderweg 'Almgenuss' über die Hemmersuppenalm zurück zum ... weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche St. Pankratius

Essen & Trinken

Hindenburghütte

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung