Hausbootfahrt auf dem Shannon

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 6
“Von Carrick on Shannon nach Portumna” mehr lesen
im Juli 12, Gerald , 51-55
“Bootsurlaub im Norden” mehr lesen
im Juni 11, Ben , 66-70

Infos Hausbootfahrt auf dem Shannon

Land und Leute kennenlernen, die Seele baumeln lassen und entspannen: das kann
man sehr gut auf einer Hausbootfahrt am Shannon tun.

Für das Steuern eines Hausbootes ist in Irland kein Boots-Führerschein erforderlich. Allerdings schadet es nicht - insbesondere für das Steuern größerer Boote - wenn zumindest Einer an Bord ist, der Erfahrungen im Umgang mit Booten (sei es vom Segeln, Rudern etc.) hat. Die Strömung am Shannon ist zwar im Allgemeinen gering und die Fahrrinne recht breit,aber stromab bei Hochwasser sollte man etwa wissen, dass man nur mit dem Bug stromauf anlegen sollte oder auf den Shannon Seen, bei Wind oder schlechter Sicht sollte man wissen wie man mit einem Kompass umgeht.Stromauf ist es einfacher als stromab und auf Flüssen und Kanälen ist es einfacher als auf den Seen bei schlechter Sicht). 
 
Auf der Webseite der IWAI (www.iwai.ie ), Inland Waterways Association Ireland,  findet man viele wichtigen Informationen. Allerdings auf Englisch: aber Englisch muss man ohnedies können um eine solche Reise zu machen. Die Iren sind durchwegs offen, freundlich und redselig, man sollte sich nicht scheuen einfach nachzufragen, wenn man eine Auskunft will.

Eine Hausbootfahrt ist im Allgemeinen eine gesellige Sache und vor allem Teamarbeit. Es sitzen ja alle in einem Boot und man muß sich in einen Tembildungs-Prozess einlassen, um Spass an der Sache zu haben.

Es ist nicht möglich alleine zu fahren, da man zum Beispiel das Boot nicht gleichzeitig steuern und festmachen kann. Idealerweise ist man bei Anlegemanövern zu Dritt. Einer am Steuer, Einer vorn und Einer hinten. Alle Bootsfahrer müssen auch einigermaßen gut zu Fuß sein: einen Sprüng auf den Steg muss man sich schon zutrauen. Als Gehbehinderter hätte man es auf einer solchen Reise jedenfalls recht schwer.

Es gibt eine Reihe von Anbietern, die Boote verschiedener Größen von 2 bis 12 Personen vermieten. Sie bieten auch den Transfer in Bussen vom Flughafen zum Abfahrtshafen an. Da die Anreise etwa vom Flughafen Dublin nach Carrick on Shannon etwa 2,5 h dauert, ist i.A. wesentlich günstiger als mit dem Taxi. Buchung ist auch über einige deutschsprachige Reiseveranstalter möglich.

Kosten: Für den Flug muss man mit ab 250€, Transfer 70€. Boot je nach Größe und Saison unterschiedlich (z.B. Boot für 6-8 Personen 1 Woche im Juli etwa 2500 €. Treibstoffkosten für eine Woche für so ein Boot: 200€) rechnen . Stand: 2012.


 

Hotels in der Nähe: Hausbootfahrt auf dem Shannon

alle anzeigen

6 Bewertungen Hausbootfahrt auf dem Shannon

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers gerald001
Gerald
Alter 51-55

Von Carrick on Shannon nach Portumna

Unsere Fahrt von Carrick on Shannon nach Portumna war unser erster Urlaub mit dem Hausboot. Wir waren zu viert, hatten aber ein Boot "Shannon Star" von Emerald Star, das für 6+2 Personen vorgesehen ist. So hatten wir sehr viel Platz. Bis zu 7 Personen könnten auf diesem Boot in Kabinen schlafen. Der 8. müßte dann sein Bett im "Esszimmer" aufschlagen. Dann müßte man schon sehr gut auf einander eingespielt sein um sich nicht auf die Füße zu treten. Aber für bis zu 6 Personen ist das Platz... weiterlesen

im Juli 12
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Benbulben4711
Ben
Alter 66-70

Bootsurlaub im Norden

Hallo Fans, der Bericht ist ausgezeichnet, auch die Bilder. Nur das Hochkreuz vom Devenish Island ist mit keltischer Freidhof am Shannon falsch beschriftet. Falls Sie mehr Infos zu Irland sichen dann probieren Sie mal www.wasserwege.net dort kann man noch mehr finden. weiterlesen

im Juni 11
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers vietsinn
Dierck
Alter 36-40

Abenteuer, Ruhe, Natur, Geselligkeit

Mit dem Hausboot in Irland. Unterwegs von Carrick-on-Shannon bis Portumna. Traumhafte Landschaften, freundliche Menschen. weiterlesen

im April 05
0% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Veit
Alter 41-45

Genialer Urlaub in nur 2 Wochen

Ab Bis Dublin PKW gebucht ab Deutschland und im internet B&B Hotel in Aslone am folgetag Boot übernommen (zu 4 Erwachsenen ein 4-6Pers. Boot)in Glasson "Waveline Cruisers" ABSOLUT FÜHRERSCHEIN FREI!!!!Nach einem halben Tag Boot im griff, also ohne andere anzurempeln anlegen und geradeaus fahren, dan in 4 Tagen aufwärts bis zum loch allan ,Natur pur, klasse pub`s und restaurant`s in der nähe der Marinas, auch im Boot gekocht. Der clou war der Mietwagen der paralel gebucht war und dank öffendli... weiterlesen

im Juni 08
67% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ahaa
Andi
Alter 36-40

Hausbootfahrt auf Nordirlands Seen (Lough Earne)

Anstelle eines Hausboot-Trips auf Kanälen – wie dies in Frankreich, Holland, Deutschland etc. angeboten wird – empfehle ich Hausbootferien im Norden Irlands, insbesondere auf dem Lower- und dem Upper Lough Earne. Es handelt sich dabei um zwei Seen, in welche über hundert meist unbewohnte kleine Inselchen eingebettet sind, von welchen die grösseren über Anlegestellen verfügen. Von dort aus kann man die Inseln erkunden und man findet nicht selten Sehenswertes, wie etwa Burgruinen, Grabstätten u... weiterlesen

im Juni 04
83% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung