100% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 17
“Kayaköy (Felsdorf frei Übersetzt)” mehr lesen
im September 20, Marc & Sanja , 41-45
“Sehenswert!” mehr lesen
im Oktober 14, Christiane , 41-45

Infos Griechische Siedlung Kayaköy

Wie eine Geisterstadt thronen die Häuser der verlassenen griechischen Siedlung Kayaköy, die bis in die 1920er Jahre Levissi hieß, an einem Hang des Taurusgebirges. Die rund 500 erhaltenen Ruinen, die bis heute von einer markanten Burg bewacht werden, stehen unter Denkmalschutz und wurden von der UNESCO zum Friedensdorf der Völkerfreundschaft erklärt. 1923 mussten die hier lebenden Griechen, nach dem türkischen Befreiungskrieg und im Zuge des großen Bevölkerungsaustauschs, den Ort verlassen.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Griechische Siedlung Kayaköy

alle anzeigen

17 Bewertungen Griechische Siedlung Kayaköy

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers NoLix
Marc & Sanja
Alter 41-45

Kayaköy (Felsdorf frei Übersetzt)

Waren auf Küstentour von Alanya aus und hatten natürlich diesen Spot auch auf der Liste, da wir bereits einen Bericht im TV gesehen hatten. Das Dorf ist riesig ! so Megagross hatten wir uns es nicht vorgestellt, wer alles Erkunden möchte, sollte schon paar Stunden einplanen und festen Schuhwerk anziehen. weiterlesen

im September 20
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Seagrim
Jutta
Alter 51-55

Ausflug mit festem Schuhwerk

Mit dem Dolmus sind wir ca. 8 km von Fethiye Stadt in das kleine Dorf gefahren. Der Bus hält direkt neben einem Gartenrestaurant und dem Eingang zur Griechischen Siedlung. Nach Entrichtung eines Eintrittsgeldes erhält man einen Übersichtsplan von der Griechischen Siedlung und den von dort weiterführenden Wanderwegen. Feste Schuhe sind wichtig(!), da die Wege zwischen den Ruinen unbefestigt und uneben sind. Zum Teil ragen auch spitze Steine aus den Wegen. Wir haben auch Personen mit Flip Flo... weiterlesen

im Mai 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Chrizi1901
Christiane
Alter 41-45

Sehenswert!

Eine Wanderung statt Busfahrt ist empfehlenswert: wunderschöner Wanderweg durch Pinienwälder, herrliche Aussicht... weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Reiselustige Sabine
Sabine
Alter 51-55

Lohnenswerte Besichtigung

Die Stadt ist mit dem Dolmus erreichbar. Es gibt aber auch einen Wanderweg (7 km nach Ölüdeniz) Empfehlenswert ist es den Rundgang von oben zu beginnen und nach unten abzusteigen. Wichtig ist gutes Schuhwerk und eine einigermaßen gute Trittsicherheit. Für Gehbehinderte ist der Ausflug nicht geeignet. Wer recht viel von der Stadt sehen möchte sollte mindestens eine Stunde einplanen. Eine Führung gibt es hier nicht. In der großen Kirche hat man vor kurzen mit den Restaurierungsarbeiten begonnen. weiterlesen

im Mai 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Carolin
Alter 41-45

Kurzstop in Kayaköy

Wenn man mit einer kleinen Gruppe oder nur der Familie dort stoppt, ist es sicherlich interessant und lohnenswert eine halbe Stunde bis Stunde dort herumzulaufen. Eine lange Anreisezeit lohnt sich aber nicht, wenn man nicht noch einige andere Dinge in der Umgebung anfährt. Viele alte Steine und Ruinen ohne große Aha-Effekte. weiterlesen

im Oktober 13
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

King's Garden Restaurant

Nightlife

Car Cemetery Bar

Shopping

Bazar

Hotels in der Umgebung