100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 3
“Gevelsteene – Bilderbücher in Stein” mehr lesen
im Mai 16, Heidi , 61-65
“Hauszeichen” mehr lesen
im Mai 16, Herb , 61-65

Infos Gevelsteene

Gevelsteene !
 
Weil Friedrichstadt nach niederländischem Vorbild aufgebaut wurde, kennzeichneten sie auch Ihre Häuser -so wie es in den Niederlanden üblich war- mit “Gevelsteenen” !
Es sind Hausmarken oder Giebelsteine, die Vorläufer der heutigen Hausnummern.

Hotels in der Nähe: Gevelsteene

alle anzeigen
1.14 km entfernt - Schleswig-Holstein, Deutschland
1.18 km entfernt - Schleswig-Holstein, Deutschland
1.19 km entfernt - Schleswig-Holstein, Deutschland
1.2 km entfernt - Schleswig-Holstein, Deutschland
5.63 km entfernt - Schleswig-Holstein, Deutschland
7.29 km entfernt - Schleswig-Holstein, Deutschland

3 Bewertungen Gevelsteene

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Heidi-55
Heidi
Alter 61-65

Gevelsteene – Bilderbücher in Stein

Die Gevelsteene bezeichen, ähnlich den Hausnummern, die Häuser, in denen man wohnt. Teilweise zeigen die Gevelsteene den Beruf an, den jemand ausübte, so z.B. wohnte im Haus mit der Schreibfeder der (Stadt-)Schreiber. Aber es gibt nicht nur Gevelsteene mit Berufen, sondern wohl einfach nur Symbole, wie z.B. den Gevelsteen mit einem Frosch. Mich haben die Gevelsteene an steinerne Bilderbücher erinnert. weiterlesen

im Mai 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Herb.W.
Herb
Alter 61-65

Hauszeichen

Wenn Sie durch Friedrichstadt laufen, so schauen Sie sich auch die Gevelsteene an. Vielleicht fragen Sie sich - was sind Gevelsteene? Gevelsteene sind Hausmarkungen oder Hauszeichen, also Markierungen an Häuser. Da es damals keine Hausnummern gab, dienten diese als Hauserkennungen, oft war es ein Bezug zum Beruft des Hausbewohners, manchmal mit religösem Bezug, jedoch ist oft auch ein Tier, Fabelwesen, Pflanze usw. abgebildet. Und es gibt nicht nur an den alten Gebäuden Gevelsteene, sondern a... weiterlesen

im Mai 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers frische luft
Rolf
Alter 61-65

Nicht zu übersehen sind die Gevelsteene

Um die herzoglichen Kassen zu füllen, wollte Friedrich III. Herzog von Schleswig-Holstein-Gottorf den Außenhandel stärken. Zu seinen Ideen zählte die Gründung einer neuen Stadt durch Niederländer, die als die besten Kaufleute ihrer Zeit galten und so kam es, dass diese Stadt den Namen: “Friedrichstadt” erhielt. Am 21. September 1621 wurde dann der Grundstein für das erste Haus in Friedrichstadt gelegt. Herzog Friedrich III. hatte den niederländischen Siedlern weitreichende Privilegien gew... weiterlesen

im August 10
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Bartelli

Hotels in der Umgebung