Flohmarkt Porte de Clignancourt

Kategorie: Shopping | Markt / Basar
50% Weiterempfehlung 4.0 von 6 Gesamtbewertung
4 6 2
“Sehenswerter Flohmarkt mit Antiquitäten” mehr lesen
im März 11, Hans Josef , 61-65
“Flohmarkt Porte de Clignancourt” mehr lesen
im März 08, Sandra & Holger , 26-30

Infos Flohmarkt Porte de Clignancourt

Der berühmte Pariser Flohmarkt  Marché aux Puces de St. Ouen erreicht man von der Metro Station Porte de Clignancourt (Metro Nr. 4) aus. Zunächst wird man enttäuscht sein wegen der vielen Ramschstände mit minderwertiger Kleidung. Es gibt allerdings auch einige wenige Stände mit afrikanischen Masken und afrikanischem Schmuck. Der eigentliche und wirklich sehenswerte Flohmarkt befindet sich einige hundert Meter weiter in der St. Ouen-Straße nach einer Brückenüberführung. Durch ein Eingangstor taucht man ein in eine Vielzahl kleiner Gassen mit festen barackenähnlichen Verkaufsständen/-häuschen mit im Allgemeinen hochwertiger Flohmarktware und Sammlerstücken aller Art bis hin zu Antiquitäten und Kunstobjekten. Also unbedingt weitergehen und nicht zu früh aufgeben!

Hotels in der Nähe: Flohmarkt Porte de Clignancourt

alle anzeigen
0.25 km entfernt - Großraum Paris, Frankreich
0.35 km entfernt - Großraum Paris, Frankreich

2 Bewertungen Flohmarkt Porte de Clignancourt

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers hans&josef
Hans Josef
Alter 61-65

Sehenswerter Flohmarkt mit Antiquitäten

In der St. Ouen befindet sich der bekannteste der Pariser Flohmärkte, der Marché aux puces. Er ist nicht leicht zu finden, weil man an der in den Reiseführern genannten Station der Metro 4, der Porte de Clignancourt, zunächst in eine Art Touristenfalle tappt, einer Sammlung von Ständen mit Ramschware (Kleidung), allerdings auch ganz wenigen mit afrikanischer Ware (Masken, Schmuck). Der eigentliche Floh- bzw. Antiquitätenmarkt erreicht man erst nach einigen hundert Metern nach einer Unterf... weiterlesen

im März 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Okboti
Sandra & Holger
Alter 26-30

Flohmarkt Porte de Clignancourt

Unschön, nicht sehr lohnenswert...in häßlichem Viertel (nördl. 18. Arr.) aussteigen an der Metro: Porte de Clignancourt...vor dem Peripherique (Autobahn) viele kleine Stände mit neuwertigem Ramsch...KEIN typischer Second-Hand-Flohmarkt! Unter der Autobahn viele Straßen-Schmuck-Händler, z. T. sehr, sehr aufdringlich...nicht zu empfehlen! Hinter der Autobahn links: Gebäude mit Antikwaren...Schnäppchen sind hier nicht zu machen...viele aufdringliche Händler...insgesamt NICHT empfehlenswert...mus... weiterlesen

im März 08
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Sacre Coeur

Essen & Trinken

Chez ma Cousine

Hotels in der Umgebung