East Side Gallery - Berliner Mauer

100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 40
“Das längste erhaltene Stück Mauer in Berlin” mehr lesen
im April 23, Brigitte , 66-70
“Immer wieder sehenswert” mehr lesen
im Oktober 20, Sandy , 36-40

Infos East Side Gallery - Berliner Mauer

Das längste Stück erhaltene Mauer ist gleichzeitig die längste Open-Air-Galerie der Welt. In über einhundert Gemälden werden auf der ehemaligen Ostseite die politischen Geschehnisse der Wende dokumentiert. Die unter Denkmalschutz stehende Mauer soll an die Opfer und deren Schicksale erinnern. Inzwischen wurde das Teilstück komplett saniert. Fast alle der Künstler erschienen 2009 für die Replikation der Bilder.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: East Side Gallery - Berliner Mauer

alle anzeigen

40 Bewertungen East Side Gallery - Berliner Mauer

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers reiselilly
Brigitte

Das längste erhaltene Stück Mauer in Berlin

Die East Side Gallery ist das längste erhaltene Stück Mauer in Berlin. Nach der Wiedervereinigung wurden Künstler beauftragt, dieses ca. 1,3 km lange Mauerstück zu gestalten: Die Mauer sollte mit Bildern, die die Veränderungen durch den Mauerfall thematisieren, gestaltet werden. Das ist auch wunderbar gelungen. Die Eröffnung fand am 28.September 1990 statt. Die East-Side-Gallery gehört auf jeden Fall zu den Sehenswürdigkeiten in Berlin, die man sich anschauen sollte. Wir sind mit der S-Ba...weiterlesen

im April 23
100% hilfreich
Bild des Benutzers g1rl
Sandy

Immer wieder sehenswert

Ein Muss, wenn man in Berlin ist. Immerhin gehört es zur Geschichte unseres Landes und es ist kaum noch vorstellbar, wie die Teilung einmal vorhanden gewesen ist. Die Qualität der gemalten Bilder ist sehr gut uns befinden sich kaum Schmierereien auf den Mauerstücken.weiterlesen

im Oktober 20
Bild des Benutzers Herb.W.
Josefson

East Side Gallery, das ist Kunstwerk an Kunstwerk

Es wird manchmal die Aussage getroffen, dass die East Side Gallery „ein Stück Deutscher Geschichte“ sei. Dem muss ich aber widersprechen. Natürlich ist die Berliner Mauer Deutsche Geschichte, nicht aber die East Side Gallery. Die East Side Gallery ist ein Kunstwerk (bzw. die Aneinanderreihung vieler Einzel-Kunstwerke), das (die) sich auf Resten der einstigen Berliner Mauer befindet (befinden). Diese Kunstwerke haben aber wenig bis nichts mit der Deutschen Geschichte zu tun, die Mauer war wed...weiterlesen

im August 19
100% hilfreich
Bild des Benutzers Heidi-55
Urlauberin

Kostenlose Open-Air-Galerie entlang der Spree

Direkt an der Spree, entlang der Mühlenstraße (zwischen Ostbahnhof und der Oberbaumbrücke), befindet sich auf einer Länge von ca. 1,5 km eine Open-Air-Galerie der besonderen Art. Auf den Elementen der ehemaligen Berliner Mauer sind hier Bilder unterschiedlicher Stilrichtungen und Inhalte angebracht. Es ist sehr interessant, wenn man an der East Side Gallery entlang bummelt und sich Kunstwerk für Kunstwerk anschaut. Und dies ist alles kostenlos! Die bekanntesten Bilder sind wohl: Mein Go...weiterlesen

im August 19
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner

Bild an Bild - sehenswerte Kunstwerke

Einst ging die Berliner Mauer quer durch ganz Berlin und hatte West-Berlin völlig eingeschlossen. Insgesamt war die Mauer ca. 170 km lang. Heute sind nur noch einige Reststücke erhalten. Ein Teil dieser Reststücke ist auf einer Länge von ca. 1,5 km ein Kunstwerk der Sonderklasse. Auf diesem Stück ist die Restmauer von diversen Künstler_innen mit lauter Bilder versehen. Läuft man der Mühlenstraße entlang, findet man an der Mauer Bild an Bild. Die Kunstwerke gehen in der Mühlenstraße (unter...weiterlesen

im März 18

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung