Infos Duwisib Castle

1907 - 1909 ließen der deutsche Offizier Hansheinrich von Wolf und seine Frau das schlossartige Anwesen Duwisib im Distrikt Maltahöhe erbauen. Mitten in der afrikanischen Steppe, man traut seinen Augen nicht.
Es waren Handwerker aus Deutschland, Italien, Irland und Skandinavien mit dem Bau beschäftigt. Die Mauern wurden aus rotem Sandstein der Region hergestellt.
Zum Teil lassen sich noch heute in 22 Räumen, des liebevollen restaurierten Schlosses, die Sehenswürdigkeiten und Antiquitäten bewundern.
Barocke Schränke, Truhen, Tische, Badezimmer, Kupferstiche und ein Ölbild Kaiser Wilhelm II.
Von Wolf starb 1916 in der Schlacht an der Somme.
Seine Witwe verkaufte Duwisib.
1978 erwarb der Staat den Besitz.
An der D826 gelegen.

1 Bewertungen Duwisib Castle

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers HAJOROLA
Hans-Joerg
Alter 61-65

Eine Fata Morgana?

Schloss Duwisib ist einen Umweg wert. Bei der Rundreise meist inbegriffen. Für Selbstfahrer auch einen Abstecher wert. Man kann ausruhen, etwas trinken und sich bilden. weiterlesen

im Juni 06
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Duwisib Castle

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben