Infos Diana Tempel

Der "Templo Romano de Évora" -auch unter der Bezeichnung "Templo de Diana" bekannt- liegt am Largo Conde Vila Flor, dem höchsten Punkt der Stadt. Dabei handelt es sich um die Überreste eines alten römischen Forums im korinthischen Stil aus dem ersten oder zweiten Jahrhundert nach Christus. Verblieben sind ein 25 x 15 Meter großes Podium und 14 Säulen aus Granit und Marmor mit vielen dekorativen Elementen (verschiedene Blumen und Rosetten). Das Bauwerk gilt als einer der größten und am besten erhaltenen römischen Tempel der gesamten Iberischen Halbinsel. Zusammen mit dem historischen Zentrum von Évora gehört er seit 1986 zum Weltulturerbe der UNESCO.

Hotels in der Nähe: Diana Tempel

alle anzeigen

1 Bewertungen Diana Tempel

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers kathrin1981
Kathrin
Alter 19-25

Der einzige römische Tempel

...zumindets in Südportugal steht in Evora. Neben der Kathedrale befindet sich der Diana Tempel (er heißt so, da man vermutet, dass er der Göttin Diana gewidmet war. Beweise gibt es nicht!). Er ist recht gut erhalten und es lohnt sich in jedem Fall auch wegen der schönen Aussicht über die Stadt da mal vorbeizuschauen. weiterlesen

im Februar 05
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Nightlife

Amas do Cardeal

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung