Dettifoss Wasserfall

100% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 5
“Dettifoss, der energiereichste Wasserfall Europas” mehr lesen
im Juli 11, Roland , 41-45
“Europas mächtigster Wasserfall” mehr lesen
im Juni 09, Gerold , 19-25

Infos Dettifoss Wasserfall

Für den Reisetipp Dettifoss Wasserfall existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

5 Bewertungen Dettifoss Wasserfall

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers RolandundFamilie
Roland
Alter 41-45

Dettifoss, der energiereichste Wasserfall Europas

Der Weg zum Dettifoss ist beschwerlich. Egal von wo man kommt es sind ca. 30km Schotterstraße bis zu dem kleinen Parkplatz oberhalb des Dettifoss. Aber diese Straße kann und darf auch mit Leihwagen ohne 4WD befahren werden. Als wir den Dettifoss besuchten, sind wir 30 km durch Nebel gefahren, um am Ziel zu erkennen: Wir können ihn zwar hören aber nicht sehen ! Das Erfreuliche war, dass nach einem kleinen Abstecher zum Hafragilsfoss (der ebenfalls sehr beeindruckend ist, ca. 3km weiter nör... weiterlesen

im Juli 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers GeroldS
Gerold
Alter 19-25

Europas mächtigster Wasserfall

Der mächtigste europäische Wasserfall! Er liegt ca. 30km von der Ringstraße entfernt, man muss über eine schlechte Schotterpiste zum Dettifoss gelangen. Da wir schlechtes wetter hatten, war diese Anreise schon recht beschwerlich, darüberhinaus hätten wir uns vom Wasserfall mehr versprochen, natürlich ist er schon sehr gewaltig, jedoch gibt es in Island viele schönere Wasserfälle, welche auch besser zu erreichen sind! Bei schlechtem Wetter würde ich diese Fahrt nicht nochmal auf mich nehmen... weiterlesen

im Juni 09
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers dtobias
Dagmar
Alter 66-70

Dettifoss - der mächtigste Wasserfall Islands

Man biegt in der Nähe von Grimsstadir auf die sehr ausgefahrene Schotterstraße 864 und fährt bis zum Parkplatz über dem Dettifoss. Hier gibt es einige Holztische mit Bänken zum Picknicken, außerdem ein - leider geschlossenes - Toilettenhäuschen. Der Weg zum Wasserfall führt über steile Treppen mit sehr hohen, unregelmäßigen Stufen aus Natursteinen, ist also nicht für jeden Besucher so ohne weiteres zu begehen. Nicht nur der Wasserfall selbst, sondern auch die umgebende Landschaft ist von d... weiterlesen

im August 07
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung