96% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 49
“Ein unvergessliches Erlebnis” mehr lesen
im August 16, Sandra , 46-50
“Synonym für antike Ruinen: die Stadt Pompeji” mehr lesen
im Februar 16, Volker , 46-50

Infos Das antike Pompeji

Die bei einem Ausbruch des Vesuvs verschüttete Stadt Pompeji wurde durch die dabei entstandene Asche konserviert. Dadurch erwartet Sie bei einem Besuch eine der am besten erhaltenen Ruinenstädte. Bewundern Sie die Reste des Apollon Tempels, des ältesten Gebäudes am Forum, das früher als Marktplatz und Versammlungsort genutzt wurde. Hier befinden sich auch die Ruinen der antiken Basilika, sowie das früher mit der prächtigsten Fassade versehene Gebäude der Eumachia.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Das antike Pompeji

alle anzeigen

49 Bewertungen Das antike Pompeji

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Sandra_Kick17
Sandra
Alter 46-50

Ein unvergessliches Erlebnis

Was für ein tolles Erlebnis zu sehen, wie die Menschen damals lebten. Häuser, Geschäfte, Straßen - man kann sich wirklich vorstellen, wie die Menschen damals gelebt haben. Diese riesige Ausgrabungsanlage ist kaum an einem Tag zu bewältigen, aber wirklich jede Mühe wert! Wenn man kein Auto hat, ist es ratsam eine 1/2-tägige oder ganztägige Tour bei einem der professionellen Anbieter zu buchen. Diese arrangieren den Transfer von Neapel nach Pompeji, die Führung und wieder zurück. Einziges ... weiterlesen

im August 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers tancarino
Volker
Alter 46-50

Synonym für antike Ruinen: die Stadt Pompeji

Die antike Stadt Pompeji am Golf von Neapel wurde im Jahr 79 durch einen Ausbruch des nahen Vesuvs teilweise zerstört und anschließend durch Asche und Schlamm verschüttet. Pompeji war ungefähr 700 Jahre lang bewohnt bevor es in Folge der kompletten verschüttung allmählich vergessen wurde. Die Wiederentdeckung im 18. Jahrhundert markiert die zweite Phase von Pompeji und aufgrund seiner exzellenten Konservierung des Lebens von vor knapp 2.000 Jahren wurde es bald zu einem idealen archäologische... weiterlesen

im Februar 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Läuschen
Eva
Alter 41-45

Eintauchen in die Vergangenheit - Pompeji

Die Ausgrabungen von Pompeji sind einfach wunderbar anzusehen und zeugen von der einstigen Größe und Schönheit dieser Stadt. Hier empfiehlt sich dringend eine gute Vorbereitung oder ein Führer (in Gruppen zu zehn Besuchern kostet dies 15 Euro, als Einzelguide bei einer Führung mit der Dauer von ca. zwei Stunden 150 Euro) da man sonst an den schönsten, teils versteckten Sehenswürdigkeiten vorbeiläuft. Es gibt aber auch einen Audioguide an der Kasse zu erstehen (ab zwei Guides 5 Euro, einzeln ... weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers
Werner
Alter 66-70

Durch antike Gassen streifen ...

Es vermittelt ein ganz besonderes Gefühl, durch die antiken Gassen zu streifen und auf den Plätzen einzuhalten, die vor fast 2000 Jahren nach dem Vulkanausbruch verschüttet wurden. Mit etwas Phantasie kann man das Leben der damaligen Zeit noch nachempfinden. weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers 123Hartenstein
Rio
Alter 46-50

Mit Taxi kommen und bitte dort nicht essen!

Der Parkplatz ist sehr teuer. Eingang Napolitaner sagte 3 Euro aber Einfahrt kostet 3 euro und jede Stunde kostet 3 Euro. Umgebungsrestaurant z. B Mario e Cesar ist auch fast betrügerisch teuer, Table Charge kostet 2 Euro je Personen, Kinder auch. Kleine Teller Spaghetti kostet mehr als 13 Euro, Steak ohne Beilage war so dünn, aber kostete es 16,5 Euro. weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 1.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Haus des Fauns

Sehenswürdigkeiten

Das antike Pompeji

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Nightlife

Politeana

Hotels in der Umgebung