100% Weiterempfehlung 5.9 von 6 Gesamtbewertung
5.9 6 36
“Fantastisches Erlebnis” mehr lesen
im Juni 16, Beate , 56-60
“Ein Must wenn man in Peking ist” mehr lesen
im Mai 16, Christian , 31-35

Infos Chinesische Mauer

Wir fuhren zur chinesischen Mauer bei Mutianyu. In Mutinanyu (ca. 70 km nordöstlich von Peking) kann man mit einer 2erGondel zur Mauer hinauffahren. Bei uns lag noch etwas Schnee, aber wir hatten strahlend blauen Himmel und konnten so diesen sehr gut erhaltenen Mauerabschnitt begehen. In diesem Abschnitt, der 2.250 m lang ist, befinden sich 22 Wachtürme. Am Weg zur Gondel sind zahlreiche Geschäfte, wo der Besucher alle möglichen Souveniers kaufen kann.
Der Eintrittspreis wurde von der Agentur bezahlt (war im Gesamtpaket der Chinarundreise enthalten), kann daher keine Angaben machen.

Hotels in der Nähe: Chinesische Mauer

alle anzeigen

36 Bewertungen Chinesische Mauer

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers check-la
Christian
Alter 31-35

Ein Must wenn man in Peking ist

Ideal für einen Tagesausflug aus Peking. Ich habe mir vorher über das Internet einen Fahrer für RMB 700,00 für den kompletten Tag organisiert der mit mir zur Mauer bei Mutinanyu und zum Sommer Palace gefahren ist. An dieser Stell ist die Mauer nicht so fürchterlich überfüllt wie im etwas näher gelegenen Badaling. Die Mauer ist gut restauriert und für Faule :-) auch mit einer Seilbahn erreichbar. Es lassen sich hier super Fotos machen. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers beatyblue
Beate
Alter 56-60

Fantastisches Erlebnis

Sind bei Mutianyu mit dem Sessellift hochgefahren und dann auf der Mauer gegangen. Fantastischer Blick, großartiges Erlebnis und nicht so voll wie in Badalang. weiterlesen

im Juni 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers hoetti_1
Juergen
Alter 61-65

Chinesische Mauer

wir haben vom Hotel aus ein Taxi genommen. Nach 1,5 Stunden Fahrt kamen wir in Mutianyu an. Es gibt ein großes Zentrum, wo man die Eintrittskarten, die Bustickets und die Seilbahntickets erwerben kann (ca. 25 Euro). Nachdem man sich seinen Weg durch diverse Strassenhändler gekämpft hat, fährt man mit einem Bus ca. 3km weiter. Dann muss man wieder etwas gehen (bergauf), bis man zur Seilbahn kommt. Diese ist nichts Besonderes, es wird nur viel kontrolliert und es gibt sehr viel Personal. Oben a... weiterlesen

im April 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gerneweg100
Claudia
Alter 36-40

Gutes Schuhwerk ist unerlässlich

Wer die chinesische Mauer besichtigen bzw. einen Teil davon besteigen will, sollte unbedingt gutes Schuhwerk anziehen, da die Abschnitte sehr steil sein können bzw der Boden sehr uneben ist und die Stufen sehr unterschiedlich in Höhe und Breite sind. Bevor man sich für eine Richtung entscheidet, sollte man sich die Abschnitte - so weit man sie sehen kann - von unten genau anschauen bzw. beim Reiseleiter (wenn vorhanden) nachfragen, welche Seite besser ist. Bei uns war das erstaunliche, ... weiterlesen

im September 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers matmas
Mateusz
Alter 19-25

Zhuangdaokou - fantastische Ausblicke

Ein wahsinniges Erlebnis. Wenn man die Touristen-Maßen vermeiden will, sollte man unbedingt nach Zhuangdaokou fahren (80 km nördlich von Peking, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: 916er von Dongzhimen nach Nanhuayuan Sanqu und dann Bus ohne Nummer Richtung Shiu Changcheng). Dieser Mauerabschnitt ist zwar nur teilweise renoviert, aber dafür sind die Ausblicke einfach atemberaubend. Das schöne daran ist eben, dass es sich um einen "wilden" Teil der Großen Mauer handelt und dieser ... weiterlesen

im März 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Chinesische Mauer

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben