89% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 9
“Viele Tiere, schöne Strände” mehr lesen
im Dezember 15, Thomas , 51-55
“Ein Muss an der Karibikseite” mehr lesen
im April 15, Ulrich , 51-55

Infos Cahuita Nationalpark

Der 1970 gegründete ca. 1.100 Hektar große "Parque Nacional Cahuita" beginnt östlich des gleichnamigen Dorfs und ragt wie eine Nase in das karibische Meer. Die Vegetation besteht aus zahllosen Palmen, dichtem Küstenregenwald sowie Mangrovensümpfen mit einer vielseitigen Tierwelt. Vorgelagert ist das bedeutendste Korallenriff Costa Rica's mit ca. 35 Korallen- und über 100 Fischarten.

Hotels in der Nähe: Cahuita Nationalpark

alle anzeigen
0.35 km entfernt - Sonstiges Costa Rica, Costa Rica
0.37 km entfernt - Sonstiges Costa Rica, Costa Rica
1 km entfernt - Sonstiges Costa Rica, Costa Rica
1.15 km entfernt - Sonstiges Costa Rica, Costa Rica
3.61 km entfernt - Sonstiges Costa Rica, Costa Rica

9 Bewertungen Cahuita Nationalpark

Reisetipp bewerten
Thomas
Alter 51-55

Viele Tiere, schöne Strände

Zunächst ist die "freiwillge Kostenbeteiligung" lobend hervorzuheben, im Gegegnsatz zu den ansonsten sehr teueren Eintritten in die costaricanischen Nationalprks. Hier kann man entspannt am Strand entlang durch den schönen Regenwald laufen, Tiere beobachten, den Einheimischen beim Picknick zusehen und chillen. weiterlesen

im Dezember 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers reisender49
Ulrich
Alter 51-55

Ein Muss an der Karibikseite

Der Park ist klein und fein. Unbedingt besuchen - aber nur mit Führer. Sparen Sie nicht am Führer - sonst sehen Sie keine oder kaum Tiere. Wir haben hier mehr Tiere als sonst in einem Park gesehen. Die Wege sind sehr gut zu begehen, bei Regen schon mal matschig. Es müssen 2 Flüsse überquert werden (bis hüfthoch). weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers mommel247
Katja
Alter 41-45

Sehr schöner Nationalpark mit Traumstränden

Der Weg verläuft parallel zum Strand und lohnt sich wirklich. Wenn man die Augen offen hält, kann man Faultiere, Waschbären, Nasenbären, Vögel, Affen, Krabben (Krebse) und Spinnen finden. Man sollte ausreichend zu trinken mitnehmen. weiterlesen

im Februar 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Bine Be
Bine
Alter 41-45

Tolle Mischung aus Wald, Tieren und Strand

Der Park ist relativ klein und es führt nur ein Weg hindurch. Dieser liegt überwiegend ganz nach zum Wasser und zum Strand, wo es immer wieder tolle Möglichkeiten für kleine Pausen gibt (z.T. mit Tischen). Baden kann man natürlich und es gibt Schnorchelmöglichkeiten/-touren. Auf dem Spaziergang kann man Faultiere, Affen, Waschbären, Schlangen, Krabben, Schmetterlinge und und und sehen und man hat eben immer wieder tolle Strandansichten. weiterlesen

im März 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Simone
Simone
Alter 36-40

Ganz schön abenteuerlich!

Wir haben den Cahuita Nationalpark im Rahmen einer Rundreise besucht. Wir sind vom Haupteingang zur Spitze der Landzunge gewandert, für den Rückweg haben wir ein Boot genutzt. Dieser 3km lange Weg durch den Wald verläuft parallel zum Meer und bietet immer wieder wunderschöne Strandimpressionen mit üppigen Palmen, weißem Sand und karibischen Meer. Für den Weg benötigten wir etwa 3 Stunden. Das liegt zum einen natürlich daran, dass man sehr langsam geht, um die Natur zu genießen und die Tie... weiterlesen

im Juli 13
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Cahuita Nationalpark

Essen & Trinken

Coco Rico

Hotels in der Umgebung