100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 8
“Rundgang durch die steinerne Festung der Stadt” mehr lesen
im Juli 17, Jörn , 51-55
“Kasematten muss man gesehen haben” mehr lesen
im Oktober 16, Olaf & Alexandra , 46-50

Infos Bock-Kasematten

Für den Reisetipp Bock-Kasematten existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

Hotels in der Nähe: Bock-Kasematten

alle anzeigen

8 Bewertungen Bock-Kasematten

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers LeRacou66
Jörn
Alter 51-55

Rundgang durch die steinerne Festung der Stadt

Die Bock-Kasematten stammen aus dem Jahr 1745, als habsburgische Truppen die Stadt Luxembourg besetzten und das bereits bestehende Befestigungssystem der Petruss-Kasematten um Höhlen und Gänge im Bockfelsen erweiterten. Auf einer Fläche von 1100 Quadratmetern wurde der Felsen in mehreren Ebenen ausgehöhlt und bot damals Platz für 1200 Soldaten und 50 Kanonen. Mit der Erklärung der Neutralität 1867 wurden viele Festungsanlagen geschleift und von dem ursprünglich 23 Kilometer langen Gangsystem ... weiterlesen

im Juli 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers lexussi
Olaf & Alexandra
Alter 46-50

Kasematten muss man gesehen haben

Wer in Luxemburg ist, sollte unbedingt die Kasematten gesehen haben. Sie erzählen Geschichte. Sehr informativ und schön anzusehen weiterlesen

im Oktober 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers brijaze
Britta Und Ulf
Alter 46-50

Pétrusse-Kasematten... ein Muss!!!

Die Pétrusse-Kasematten stammen aus der spanischen Periode 1644....und erstrecken sich über 180 Hektar...Die unterirdischen Gänge, die größtenteils aus dem Felsgestein herausgehauen wurden, haben eine Länge von 24km...20km sind heute noch zugänglich... Leider waren wir außerhalb der Saison da...und die kasematten waren geschlossen!!! weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Carsten-Ffm
Carsten
Alter 46-50

Das Gibraltar des Nordens

Am Ende der Luxemburger Altstadt erreicht man über die Schlossbrücke den festungsartig ausgebauten Bockfelsen. Die unterirdischen Kasematten können besichtigt werden. Es gibt lange in den Fels gehauene Wehrgänge, Kanonen und Schießscharten. Von den Bastionen auf den Felsen hat man einen schönen Blick auf die Altstadt und die Unterstadt "Grund" - umgekehrt loht es sich in den Grund hinab zus teigen und vom Ufer des Flusses zum Bock-Felsen hinaufzublicken. weiterlesen

im August 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Hinni2511
Hinrich
Alter 51-55

UNESCO Welterbe ist einen Besuch wert

Wenn Sie nach Luxemburg kommen, sollten Sie nicht nur günstig tanken und Tabakwaren einkaufen. Die Altstadt von Luxemburg und die Kasematten stehen auf der Liste des Welterbes der UNESCO! Ein Großteil der Altstadt ist wohl noch heute von den Kasematten unterkellert. Einen vermutlich an der Gesamtgröße gemessenen sehr kleinen Teil kann man gegen ein geringes Entgelt besichtigen. Die unterirdischen Gänge sind zum großen Teil gut ausgeleuchtet und gut begehbar. Mit der ein oder anderen steilen T... weiterlesen

im August 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Breedewee

Nightlife

Steiler

Shopping

Wochenmarkt Luxemburg Stadt

Hotels in der Umgebung