100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Kurzer Trip in die Vergangenheit” mehr lesen
im Januar 14, Jürgen , 56-60
“Sehr schön” mehr lesen
im November 13, Boris Carlos , 36-40

Infos Agora

Die Agora vonİzmir ist ein Überbleibsel der römischen Kultur in der Stadt. Die
Säulen- undMauerreste stammen aus dem zweiten Jahrhundert und wurde von keinem Geringerenals Mark Aurel erbaut. Die Agora wurde einst von den Griechen als kulturellesZentrum angelegt, wurde aber über die Jahre hinweg etwas zerstört. Zu damaligenZeiten wurden hier die wichtigsten Entscheidungen in der Polis getroffen undder tägliche Markt abgehalten. Nachdemdie griechischen Bauten bei einem Erdbeben zerstört wurden, ließ Mark Aurel178 n. Chr. die Agora von Smyrna neu errichten. Der Herrscher hinterließnach seinem Tod mehrere Zeugnisse seiner Regentschaft, obwohl er den Großteilseiner Regierungszeit in Feldlagern verbrachte, um das Römische Reich gegenseine äußeren Feinde zu verteidigen. Seine Regierungszeit gilt als eine derletzten, in der politische Stabilität im Reich herrschte.

 Von der einst so prächtigen römischen Agora in İzmir sind vorallem die 13 korinthischen Säulen noch sehr gut erhalten und auch die Überresteeiner dreischiffigen Basilika stammen aus dieser Zeit. Die Basilika hatte einebeeindruckende Größe, Experten gehen von einer Länge von zirka 160 Metern aus.Einige Marmorfiguren, die hier gefunden wurden, sind heute im ArchäologischenMuseum zu sehen. Vor allem Saurer Regen und die Autoabgase der Stadt schadetendiesen Kunstwerken, die Poseidon und Demeter darstellen, aber imArchäologischen Museum sind die Statuen vor diesen Umwelteinflüssen geschützt.

 Als in der Nähe der AgoraStraßenarbeiten durchgeführt wurden, entdeckte man eine alte, zirka zehn Meterbreite Straße. Sie ist gepflastert und war ursprünglich einmal überdacht.Strabo, ein römischer Geograph, der um die Zeitwende lebte, hatte in seinenSchriften schon von dieser Straße berichtet. Daraus lässt sich schließen, dasderen Bauzeit in die römische Epoche vor dem Neubau der Agora fällt.

 Beim Besichtigen der Agora von İzmir wird der Besucher leicht indie Atmosphäre des damaligen Schauspiels der römischen Gesellschaft versetzt.Mit genügend Fantasie gelingt es dem Betrachter, sich die Bauten in derVollendung und Pracht vorzustellen, welche sie einst besaßen.

Hotels in der Nähe: Agora

alle anzeigen
0.63 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei
0.7 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei
1.28 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei
1.39 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei
1.4 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei
1.41 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei

3 Bewertungen Agora

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Moulino
Jürgen
Alter 56-60

Kurzer Trip in die Vergangenheit

Die Agora ist schon sehenswert auch wenn sie noch im Aufbau ist. Hier ist noch viel Arbeit notwendig bis sie sich so präsentiert wie es Ihr gebührt. weiterlesen

im Januar 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Bocapa
Boris Carlos
Alter 36-40

Sehr schön

Auf jeden fall ein Besuch wert weiterlesen

im November 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Gabi2001
Franz
Alter 56-60

Agora, ein Blick in vergangene Zeiten

In Izmir gibt es eine kleine antike Ausgrabungsstätte Agora. 5 TYL Eintritt, viele Kellergewölbe, einzelne Steine, die darauf warten zusammengesetzt zu werden. Man benötigt ca. 30 Minuten um sich alles anzusehen. weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Agora

Sport & Freizeit

Karantina Hamami

Nightlife

Lozan

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe