phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Reiner (66-70)
Verreist als Freundeim Oktober 2017für 3-5 Tage

Wohlfühlen in persönlicher Umgebung

6,0/6
Wir haben uns ausgesprochen wohl gefühlt. Das liegt nicht nur den äußeren Gegebenheiten - dazu unten mehr - sondern an der positiven Atmosphäre des Hauses, die ganz maßgeblich von der umsichtigen und ihren Gästen zugewandten Gastgeberin, Frau Eberle, geprägt wird. Wir kommen gerne wieder...

Lage & Umgebung6,0
Ilbesheim ist ein kleiner Weinort, angenehmerweise ohne Schicki-Micki. Es liegt nahe bei der ausgesprochen reizvollen, kleinen Kreisstadt Landau mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Die unmittelbare Umgebung ist geprägt von ausgedehnten Weinanbauflächen, die durch gut ausgebaute Wege erschlossen sind, sodass z.B. die Möglichkeit zum Wandern und Spazierengehen ohne Verkehrbelästigung besteht.

Das Gästehaus Röhm liegt im Ortskern, verschiedene Gaststätten für unterschiedliche Ansprüche (aber alle mit guter Küche!) sind fußläufig erreichbar.

Zimmer6,0
Die Zimmer, das gilt für unser Zimmer und das unserer Freunde, sind sorgfältig, vollständig, modern und freundlich eingerichtet, sodass man sich auch für einen längeren Aufenthalt dort wohlfühlen kann. Ihr Pflegezustand lässt keinerlei Wünsche offen, insbesondere sind sie sehr sauber. Die Betten sind bequem,- wir waren darüber hinaus sehr froh, verstellbare Bettroste vorzufinden.
Fast alle Zimmer haben unmittelbaren Zugang zu einer großen, überdachten und möblierten Terasse, auf der man auch 'mal einen ganzen Tag abhängen kann. Zusätzlich steht den Gästen ein separater Aufenthaltsraum mit Kühlschrank und großem Fernseher zur Verfügung.

Service6,0
Nach Aussage unserer Freunde, die schon viele Jahre regelmäßig im Gästehaus Röhm zu Gast sind, hat das Personal in all der Zeit nicht gewechselt. Das sagt etwas über die Qualität von Personal und Haus und den Umgang miteinander aus...

Gastronomie6,0
Hier kümmert sich die Chefin persönlich um das Frühstück. Das bedeutet zunächst, dass es an nichts in dem reichhaltigen Frühstücksbüffet fehlt und dass darüber hinaus Wünsche nach Möglichkeit erfüllt werden. Bemerkenswert ist aber besonders, dass dieses Frühstück die persönliche Handschrift der Gastgeberin trägt, indem z.B. die Marmeladen aus der eigenen Herstellung stammen und Quark-/Joghurtspezialitäten frisch zubereitet sind. Es ist müßig zu erwähnen, dass auch der Frühstücksraum mit Liebe zum Detail gemütlich gestaltet und hergerichtet ist.

Nichts beschreibt das Selbstverständnis des Hauses besser als die Tatsache, dass das Verkaufslager des Weinguts den Hausgästen Tag und Nacht offen steht, sodass man jederzeit Wein aus hauseigener Produktion (Weißweine natürlich gekühlt!) und alkoholfreie Getränke nach dem Vertrauensprinzip entnehmen kann. Bezahlt wird bei der Abreise...

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Oktober 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Reiner
Alter:66-70
Bewertungen:1
NaNHilfreich