Daniel (26-30)
Verreist als Paarim November 2018für 1-3 Tage

Brauchbares Hotel für Urlaub mit Kindern

3,0/6
Gut für preisbewussten Urlaub mit Kindern. Für Paare, die auf etwas mehr Qualität wert legen leider weniger geeignet.

Lage & Umgebung5,0
Einige Ausflugsziele in der Umgebung - Saison sollte zwecks Öffnungszeiten beachtet werden.

Zimmer3,0
Bei der Anreise leider sehr kalt, da der Nachtspeicherofen nicht eingeschaltet war. Matratzen durchgelegen. Im Zimmer war eine neue kleine Küchenzeile eingebaut, das restliche Interieur machte einen eher älteren Eindruck.

Service3,0
Kein Fachpersonal im Restaurant. Man räumt halt ab und erledigt seine Arbeit. Herzlichkeit konnten wir dort nicht erfahren.

Gastronomie2,0
Das Essen schmeckt grundsätzlich. Vielfalt ist dort jedoch nicht zu erwarten, speziell keine gehobene Qualität. Verhungern wird man aber sicher nicht.
Das Frühstück ist in Bezug auf die Hotelgröße sehr einfach gehalten. Croissants findet man keine, Brötchen sind grundsätzlich genießbar - mehr aber auch nicht. Was gar nicht geht ist der Kaffee. Österreich hat eine herrliche Kaffeekultur, die man in dem Hotel absolut vermisst. Es gibt löslichen Nespressokaffee. Da ist jeder Kaffee im Krankenhaus oder Flugzeug besser. Wirklich schade, dass das Hotel einen derartigen Sparzwang verfolgt.

Sport & Unterhaltung3,0
Im Hotel wurde auch in Renovierungsarbeiten investiert. Offensichtlich ist der gesamte Schwimmbad- und Saunabereich renoviert. In einem "Vital"-Hotel - also dem namensgebenden Hotelbereich - erwarte ich natürlich auch etwas angemessenes. Der Bereich ist wirklich schön gestaltet. Leider in Bezug auf die Hotelgröße aber deutlich zu klein. Das betrifft die Größe des Schwimmbeckens als auch den Saunabereich. In letzterem verspürte ich eher Hektik statt vitale Entspannung, da einfach zu wenig Raum zur Verfügung steht. Auch in Hinblick auf Vielfalt gibt es Enttäuschung: Es gibt zwei Saunen, die sich wohl nur hinsichtlich der Größe minimal unterscheiden. Wenigstens eine Differenzierung in der Temperatur oder "Aufguss erwünscht"/"Aufguss unerwünscht" wäre ein Minimum. Ein Dampfbad/Biosauna/... findet man leider nicht.

Offensichtlich gibt es für Kinder/Familien Unterhaltungsangebot, welches ich als Paar ohne Kinder nicht genutzt habe - meine Bewertung bezieht sich daher lediglich auf den Vitalbereich. Ich vermute aber, dass dieses Angebot die Attraktivität des Hotels deutlich aufwerten wird.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im November 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniel
Alter:26-30
Bewertungen:19
NaNHilfreich