phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Kirsten (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 1-3 Tage

Super Wellnesstage! Wiedersehen sehr gerne! :o)

5,5/6
Wunderschöne, ruhige Lage, im Wald, nahe der Autobahn.
Gepflegte Außenanlage. Schöner Gesamteindruck. Die Inneneinrichtung ist sehr gemütlich. Das Zimmer war zu klein und etwas altbacken, aber sauber. Das Personal ist sehr freundlich, persönlich und verbindlich. Der Wellness-/Poolbereich ist vielseitig, ausgesprochen hübsch und liebevoll gestaltet, warm, gemütlich, sauber und außergewöhnlich. Das Frühstück war gut und ausreichend, das Restaurantangebot sehr gut. Es waren mehr Tagungsgäste als Urlaubsgäste im Hotel.

Lage & Umgebung6,0
Mit dem Auto ist das Hotel sehr schnell von der Autobahn erreichbar. Uns diente das Domizil als Wellness-Zwischenstopp auf dem Weg nach Köln. Wir haben lediglich den schönen Wald in unmittelbarer Umgebung des Hotels und die herrschende Ruhe genossen. (Mutter&Tochter-Reise)
Es gab die Burgkapelle und das Kloster in unmittelbarer Nähe.

Zimmer4,0
Das Zimmer Nr. 910 war zu klein. Die Betten waren gut, die Kissen wurden auf unseren Wunsch hin ausgetauscht. Es gab lediglich einen Stuhl im Zimmer für den es allerdings kaum Platz gab. Außerdem war dieser sehr durchgesessen. Wir hatten uns getrennte Betten gewünscht und zwischen diesen stand ein kleiner Tisch. Der eigentliche Garderobenschrank war verschlossen und mit einem Schild "Service" versehen. In einem so kleinen Zimmer mit so wenig Schrankplatz ist das gar nicht angebracht. Insbesondere, weil direkt um die Ecke im Flur ein sehr großer Schrank für den Service zur Verfügung stand. Schuhe und Jacken mussten also in dem eher engen Flur deponiert werden. Bei schlechtem Wetter oder gar im Winter würde mich das sehr stören und gar ärgern. Die nutzbaren Schränke hätten genug Platz für wenige Tage angeboten, wenn der Platz denn auch mit Einlegeböden genutzt worden wäre. Im Kleiderschrank und im Schrank unter dem Tresor hätten gerne weitere Einlegeböden Verwendung finden können. Wenn diese Zimmer für mehr als 3 Tage als Doppelzimmer genutzt werden würde, wäre es definitiv zu klein. Das gleiche gilt für das Bad. Persönlich mag ich Hotelzimmer mit Teppichboden nicht so gern, aber das ist Geschmacksache. Insgesamt fand ich die Einrichtung im Zimmer eher altbacken. Romantischer Landhausstil geht auch etwas stilvoller. Aber auch das ist ja Geschmackssache. Hauptsache ist die Sauberkeit und da gab es nichts auszusetzen. Die Saunatücher waren Badetücher und als Saunatücher zu kurz. Wer Wert darauf legt, sollte lieber ein eigenes Saunatuch mitbringen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Wir sind gegen 13:00 Uhr angereist und unsere freundliche Nachfrage nach unserem Zimmer wurde mit den Worten " Das ist ja noch viel zu früh!" beantwortet. Darauf hätte man sicher etwas professioneller reagieren können. Wir hatten einen Gutschein von ANIMOD eingelöst und haben ein Zimmer mit getrennten Betten reserviert. Eine Stunde später bei einer anderen Mitarbeiterin an der Rezeption, war das Zimmer dann bezugsfertig.
Sehr positiv aufgefallen ist uns das Personal im Restaurant und im Frühstücksraum. Dort wurden wir direkt nach der Ankunft mit dem Namen angesprochen. Das Personal war sehr aufmerksam und freundlich.
Unsere Frage nach anderen Kopfkissen an der Rezeption wurde direkt aufgenommen und umgesetzt.

Gastronomie6,0
Neben dem Restaurant gab es auch eine Bar. Die Speisen waren sehr gut und reichlich, was in dieser Kombination leider nicht immer üblich ist. Da die Karte für uns mehr als ausreichend war, haben wir die Flexibilität der Küche nicht getestet. Die Gerichte waren sehr frisch und lecker. Für die Lage und ein "Burghotel" hätte ich mich sehr gefreut, wenn es Wildgerichte gegeben hätte. Das hätte meinen Aufenthalt abgerundet. Der erste Eindruck im Restaurant war insgesamt etwas dunkel, das hat uns aber nicht weiter gestört. Die Torten waren ebenso lecker, wie alles andere, das wir von der Karte zu uns genommen hatten. Die Preise waren eher angemessen und akzeptabel. Beim Frühstück hätte ich mir frische Brötchen und Croissants gewünscht. Die angebotenen erschienen uns doch etwas sehr trocken und fest, eben wie aufgebacken. Beim Rührei hätte ich mich über ein Schälchen Schnittlauch gefreut. Ansonsten gab es nichts auszusetzen.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Poolbereich war noch schöner, als es auf den Fotos der Hotel-Website erscheinen lässt. Bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet. Man fühlt sich wie in einem Märchenschloss. Hier wurde nichts dem Zufall überlassen, wie z.Bsp. die kleine Dusche für Kinder, die wie ein kleines Hexenhaus aussieht. Selbst die Liegestühle waren wie aus dem Märchen. Die Düsen im Becken kann man ganz einfach selbst einschalten. Das als Pyramide gestaltete Glasdach perfektioniert den Gesamteindruck.
Im Saunabereich fühlten wir uns ebenfalls sehr wohl. Gestaltet wie in einer Burg angemessen, gab es Gänge und Nischen und genügend Liege- und Ruheräume. Die Wandmalereien haben uns sehr gefallen. In dem kleinen, gemütlichen Kaffeestübchen steht Kaffee und Saft und sogar Obst zur Verfügung. Der gesamte Bereich ist sehr sauber.
Die von uns gebuchten Anwendungen waren sehr angenehm, aber doch auch ein wenig verbesserungswürdig. So wurde die Ganzkörpermassage auch nach freundlicher Bitte nicht fester und die Nagelpflege bei der Fußverwöhnbehandlung war kaum der Rede wert. Nach persönlichen Empfindlichkeiten wurde nicht gefragt. Das Personal hier war sehr freundlich und aufgeschlossen.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Kirsten
Alter:46-50
Bewertungen:10
Kommentar des Hoteliers
Liebe Kirsten,

vielen herzlichen Dank für Ihren Aufenthalt in unserem VILA VITA Burghotel Dinklage und Ihre ausführliche Bewertung auf HolidayCheck.de.

Es freut uns zu lesen, dass Sie mit der Servicequalität unseres Teams zufrieden waren und eine angenehme und erholsame Zeit bei uns verbringen konnten.

Wir danken Ihnen ebenfalls für die vielen kleinen Anregungen und Verbesserungsvorschläge, die wir bei nächster Gelegenheit gerne im Team unserer Abteilungsleiter erörtern werden.

Wir danken Ihnen zuletzt für die Weiterempfehlung unseres Hauses und würden uns freuen, Sie bald schon wieder in unserer "Idylle im Grünen" willkommen zu heißen.

Direktion VILA VITA Burghotel Dinklage
NaNHilfreich