Angelika (66-70)
Alleinreisendim Oktober 2018für 1 Woche

NIE WIEDER Vikingen Infinity.........

3,0/6
Das Hotel hat auf gar keinen Fall 5 Sterne verdient. Höchstens 3 Sterne. Es findet kein Service statt. Alle Kellner ignorieren die Gäste. Kein Lächeln, kein Gruß...nichts. Keine Getränke-Bedienung im Restaurant in der Lobbybar und am Pool. Tische werden nicht abgeräumt. Bestecke und Tassen Mangelware. Danach muss man betteln. Bevorzugt werden Plastik und Pappbecher. Einweggeschirr. So entsteht täglich säckeweise Plastikmüll. Bestuhlung im Restaurant zerschlissen. Das Essen einfachstes Kantinenessen. Alles hingeklatscht,
schlimmer als in Autobahnraststätten. Auf Kleidung wird nicht geachtet. FlipFlops, Muskelshirts und kurze Hosen sind angesagt. Man kann auch sagen: Strandkleidung anlassen und zum Essen gehen. Es sind ungefähr zweitausend Gäste hier. Ich habe in den neun Tagen, die ich hier bin, sechs Personen aus D kennengelernt. Ansonsten alles andere Nationalitäten im Hotel. Der Pool ist sauber und gross, die Liegen sind alle durchgelegen und zum Teil angeknackst. Sehr laute Discomusik von 10.00 bis 17.00 Uhr...ohne Mittagspause. Ganz schrecklich für mich. Ich sage nur: Fehlbuchung!!! Der Kofferboy und "Mann für alle Fälle" mit Namen Okay ist mir als einziger Mitarbeiter im Hotel sehr positiv aufgefallen.

Lage & Umgebung2,0
Das Hotel liegt direkt an einer dreispurigen Schnellstrasse. Um zum Strand zu gelangen, muss man eine Art Autobahnbrücke überqueren. Ein Lift und eine Treppe führen nach unten. Nächster Ort 3 km entfernt. Fahrt zum Hotel ca. 2,5 Stunden plus Zwischenstopp von ca. 15 Min. an Verkaufsständen und Imbissständen. In meinem Fall abends um 22.00 Uhr. Wäre nicht nötig gewesen!!! Ich habe nichts gekauft.

Zimmer5,0
Zimmer sehr schön und sauber. Kein Wasserkocher vorhanden. Sonst nichts zu beanstanden. Im Bad nur Duschmittel vorhanden. Kein Kosmetikspiegel, keine Bodylotion, kein Shampoo, keine Kosmetiktücher.

Service1,0
Null Service. Nur Hilfskräfte im Einsatz. Die Gäste werden nicht wahrgenommen. An den Ausgabestellen der Getränke bilden sich lange Schlangen. Es wird nicht zügig abgearbeitet. Katastrophe. ....ich verzichte schon den zweiten Abend auf das Essen. Es macht mir keinen Spaß, weil ich es anders gewohnt bin.

Gastronomie1,0
Siehe oben.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Angelika
Alter:66-70
Bewertungen:18
NaNHilfreich