Archiviert
Konstanze (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Nette Anlage für jeden was dabei

4,0/6
Wir haben in einem Ferienhaus in der Anlage gewohnt (Typ C)
Im Dachgeschoss waren 2 Schlafzimmer (schmales ziemlich weiches DoppelBett 140) mit je eigenem bad (Wanne, WC, Waschbecken).
Im EG befand sich das 3. Schlafzimmer mit normalen Doppelbett und Dusche und Waschbecken im Zimmer.
WC war extra im Flur.
In der Wohnküche stand ein unbequemes Sofa und so etwas ähnliches wie ein Sessel, ein Fernseher und ein großer Tisch mit Platz für 8 Personen. Die Küchenzeile war gerade so Herdplatte, eine Freifläche, Waschbecken und Kühlschrank. Wenn man zu 6 in diesem Haus ist ist das schon wenig Stellmöglichkeit.
Die Lampen über Tisch und Couch hingen so ungünstig und tief das sich selbst die Kinder daran gestoßen haben. Außerdem waren die schon ziemlich verdreckt/-staubt.
Die Schlafzimmer waren mit einem Schließsystem versehen, was-wenn man mit Kindern reist-ziemlich unpraktisch ist. Warum da nicht einfach Schlüssel dran sind versteht man nicht. Das Haus war schon ziemlich "alt" renovierungs- und modernisierungsbedürftig. Fliesen hohl, locker und kaputt, Türzargen im OG kaputt, so das Tür nicht richtig schloss, alte Wasserhähne wackelige Steckdosen und Staub in den Steckdosen.
Rauchmelder gibt es nicht, im OG lassen sich die Fenster im Schlafzimmer nur kippen, wenn es also warm ist dann ist es ziemlich warm eben dort, außer man macht das Fenster im Bad auf . Allerdings hört man die in der Nähe vorbeilaufende Autobahn.
Bei Anreise waren die Fenster nicht sauber also Finger/Handabrücke der Vorgänger an der Terrassentür.
Für ein 6-personenhaus sind 2 kleine runde Terrassentische unpraktisch zumal sie auch noch in der Mitte kaputt waren.
Obwohl angeblich zum Haus gehörend war kein Kinderstuhl vorhanden, musste erst geordert werden.
Für Kinderbett muss man 10€pro Woche zahlen und wenn man andere Artikel wie Wanne, Töpfchen Flaschenwärmer benötigt 21 pro Aufenthalt. Ganz schön happig - und nicht unbedingt "Familienfreundlich"
Das im Preis beinhaltete Ticket fürs Schwimmbad ist dagegen wieder gut. Man kann mal eben schnell ne Stunde ins Bad, gerade wenn schlechtes Wetter ist ideal.
Leider gibt es im Bad nur Stühle keine Liegen also kann man wirklich nur mal ins Wasser springen und dann wieder heim. Das bad hat einen Kleinkindbereich mit 2 Rutschen 3 Sprudelbecken und ein Spaßbecken mit 3 Rutschen (1 Wildwasserkanal der immer nur zu jeder vollen Stunde für 15min geöffnet ist)
Speisen und Getränke haben wir nicht verzehrt im Bad, andere Gäste hatten abgeraten zumindest vom Kaffee zu probieren.
Der Spielplatz am Hotel ist schön, jedoch fehlt im weiteren Umfeld der Anlage mindestens noch ein weiterer Spielplatz. Wenn man bedenkt man befindet sich im Kreis C oder B am Außenrand und muss mit seinem Kind immer vor zum Hotel so überlegt man sich das schon mal. Zumal man für Trampolinhüpfen 5min 1€ bezahlen muss, Elektroautos ebenso und andere Fahrzeuge 9-12€pro Stunde. Bowling 12/bzw am WE 14€.
Das Tobeland im Hotel ist relativ klein, bei schlechtem Wetter ist es mit 10 Kindern schon ausgelastet. Aber es gibt auch für die größeren Kinder Computerspiele. Und wenn die Erwaschenen noch am Plaza speisen könenn die Kinder dort spielen gehen. Aber da ist es auch ziemlich warm im raum.
Apropos Plaza: Wenn man ein FH hat kann man trotzdem in Hotel essen gehen. Da gibt es zB Abends für 22€/11€ /Erw./Kinder) Büffet und man kann sich in allen am Plaza befindlichen Restaurants (Argentinier, Italiener, Deutsche Küche, Chinese) frei bedienen. Für die Kinder gibt es extra Kinderbüffet. Also für alle was dabei. Wir hatten es sogar so das ein Kind beim Italiener eine Pizza (a la Carte sozusagen) gegessen hat für 8€ und der Rest eben Büffet.
Man kann aber auch im a la carte Restaurant speisen.
Mülltonnenstandplätze gibt es auch zu wenig, demzufolge sind dies kaum das die Tonnen geleert sind auch schon wieder überfüllt.
Praktisch ist das man mit dem Auto bis vors Haus fahren kann und auch dort parken kann. Ist natürlich wieder das Risiko gerade für Kinder wenn sie auf der Straße laufen, da es keinen extra Fußweg gibt.

Lage & Umgebung4,0
Direkt an der Autobahnabfahrt Linstow, leider hört man die Autobahn zumindest nachts

Nach Krakow am See (schöne kleiner Ort, Arzt Apotheke, Aldi und Edeka sowie eine schöne "Badeanstalt" heißt wirklich so) ca. 15min Fahrt
dort kann man Bootchen (Tretzboot, Motoboot) fahren, baden, zum Jornberg "wandern" und ganz gut essen gehen.

Nach Malchow über Autobahn 15min - Affenwald (Affen fast zum anfassen) und Sommerrodelbahn super Zeitvertreib mal für 2-3h.

Nach Warnemünde 45min

Nach Rövershagen - Karls Erdbeerland ca. 1h

Nach Marlow Vogelpark ca. 1h sehr zu empfehlen! Viel Zeit mitbringen, schöner großer Park mit vielen Shows (greifvogel ect).

Zimmer4,0
Wir haben in einem Ferienhaus in der Anlage gewohnt (Typ C)
Im Dachgeschoss waren 2 Schlafzimmer (schmales ziemlich weiches DoppelBett 140) mit je eigenem Bad (Wanne, WC, Waschbecken).
Im EG befand sich das 3. Schlafzimmer mit normalen Doppelbett und Dusche und Waschbecken im Zimmer.
WC war extra im Flur.
In der Wohnküche stand ein unbequemes Sofa und so etwas ähnliches wie ein Sessel, ein Fernseher und ein großer Tisch mit Platz für 8 Personen. Die Küchenzeile war gerade so Herdplatte, eine Freifläche, Waschbecken und Kühlschrank. Wenn man zu 6 in diesem Haus ist ist das schon wenig Stellmöglichkeit.
Die Lampen über Tisch und Couch hingen so ungünstig und tief das sich selbst die Kinder daran gestoßen haben. Außerdem waren die schon ziemlich verdreckt/-staubt.
Die Schlafzimmer waren mit einem Schließsystem versehen, was-wenn man mit Kindern reist-ziemlich unpraktisch ist. Warum da nicht einfach Schlüssel dran sind versteht man nicht. Das Haus war schon ziemlich "alt" renovierungs- und modernisierungsbedürftig. Fliesen hohl, locker und kaputt, Türzargen im OG kaputt, so das Tür nicht richtig schloss, alte Wasserhähne wackelige Steckdosen und Staub in den Steckdosen.
Zimmertyp:Ferienhaus
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Da wir zwei Wochen im FH waren wurde einmal unsere Bettwäsche gewechselt und mal durchgesaugt.

Personal im Plaza und Rezeption war nett.

Gastronomie4,0
Wie schon oben beschrieben. Plaza in der Mitte des Hotels drum herum 4 Restaurants Chinese, Argentinier, Italiener und Deutsche Küche und mittags hat noch ein Imbiss auf.
Am Plaza selbst ist es ziemlich laut aber in den einzelnen Restaurants ist es ruhiger.
Uns ist mal eine Cola umgefallen (voll) da wurde zwar der Tisch sauber gemacht aber nicht unterm Tisch, da hat es dann ganz schön geklebt, die nachfolgenden Gäste werden sich gefreut haben.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gab für 3 Altersguppen Animation, haben wir aber nicht in Anspruch genommen.
Abends war Minidisco
Und Dienstags Indianershow Eintritt 7€ Erw, 4€ Kinder.
Naja kann man sich mal anschauen, waren allerdings Texte dabei die man als erwachsener vielleicht versteht also die Pointe aber Kinder nicht.
Wenn man ne halbe Stunde später kommt braucht man keinen Eintritt mehr zu bezahlen.
Donnerstags war "Lagerfeuer" mit Würstchen grillen oder Marchmellows.

Angeboten wird auch Minigolf, Bowling (12€ Mo-Do, 14 Fr-So)
Angeln kann man auch allerdings ist es günstiger außerhalb was zu suchen. Unser Sohn wollte mal angeln aber man benötigt einen Angelschein (24€ für 28 Tage) und eine Angelerlaubnis für 18€ Tag und der Fisch kosten 7€pro Kilo

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Konstanze
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich