UNAHOTELS Naxos Beach Sicilia

Ehemals:

Atahotel Naxos Beach

Via Recanati 26 98035 Giardini Naxis Messina Italien
84%
4,6 / 6
467 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Videos
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Ralph (56-60)
Verreist als Paarim Juni 2017für 2 Wochen

Schönes Hotel zum Erholen und Erkunden

4,0/6
Schönes Hotel am Rande der Stadt mit eigenem Strand (grober Sand, eher feiner Kiesel!), tolle Pools (einer ein 50m Becker) und sehr nettes Personal. Abendessen sehr gut, Frühstück leider nur mäßig. Zimmer ausreichend, aber sehr warm und die Dusche zu klein. Hohe Preise an der Bar!

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt am Rande von Giardini Naxos direkt am eigenen Strand. Zum Hafen und Zentrum sind es zu Fuß ca. eine halbe Stunde. Es besteht aus einem Haupthaus und im tollen Park gelegenen Bungalows. Es hat zwei Pools, davon ist einer ein 50m-Becken ohne Animation, welcher uns sehr gefallen hat. Nach Taormina gibt es dreimal täglich einen kostenfreien Shuttle.
Ausflüge zum Ätna und nach Siracusa sind sehr empfehlenswert.

Zimmer4,0
Wir hatten Zimmer 973, etwas abgelegen, aber der kleine Spaziergang zum Haupthaus durch den Park war sehr angenehm. In dem Bungalow waren zwölf Zimmer, jeweils sechs oben und sechs unten. Dadurch war es manchmal etwas hellhörig. Das Zimmer war ausreichend groß, ebenso der Balkon und das Bad, nur die Dusche war eindeutig zu klein. Mit meinen 1,85m und normalem Körperbau konnte ich mich darin kaum umdrehen. Das Zimmer hat sich tagsüber stark aufgewärmt, es war ziemlich heiß, hatte aber zum Glück eine Klimaanlage.

Service6,0
Der Service im Restaurant und an der Rezeption war super. Wir hatten in der Zeit zwei Reklamationen, die sofort zu unserer besten Zufriedenheit erledigt wurden.

Gastronomie3,0
Das Frühstück war langweilig und nicht gut. Auch wenn die Italiener keinen Wert auf das Frühstück legen, als internationales Vier-Sterne-Haus sollte man sich seinen Gästen besser anpassen! So gab es nur abgepackte Marmelade, nur zwei Sorten Wurst (Schinken und Mortadella, manchmal Salami) und eine Sorte Käse. Das Rührei war flüssig, fast noch roh. Den Kaffee gab es aus dem Automaten. Zwar gab es ausreichend Obst und Kuchen (wer es braucht), aber kein Gemüse, wie z.B. Gurken oder Tomaten. Auch habe ich mal Fisch oder eine andere Eierspeise (Spiegelei, Omelett) vermisst.

Das Abendessen war dafür um einiges besser! Es gab eine große Auswahl an Antipasti, vier Sorten Pasta und/oder Risotto, vier verschieden Hauptspeisen (Fisch und Fleisch) sowie Salat und Gemüse. Und das täglich wechselnd! Die unglaublich große Auswahl an leckerer Nachspeisen rundeten das Essen ab.

Essenszeiten spät und zu knapp bemessen.

Sport & Unterhaltung5,0
Der große Pool war ein Traum. Dadurch, dass es noch ziemlich früh in der Saison und das Hotel nicht ausgebucht war, konnte man ungestört seine Bahnen ziehen!
Der Strand war sauber und gepflegt.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralph
Alter:56-60
Bewertungen:23
NaNHilfreich