Corinna (46-50)
Verreist als Familieim Oktober 2015für 2 Wochen

Superschöne Clubanlage --für jeden etwas dabei!!!

5,8/6
Superschöne gepflegte und weitläufige Anlage, im hinteren Bereich Familienpool mit Rutschen, im vorderen Bereich großer Aktivity-Pool mit Wasserball/Wasservolleyball / Wasserbasketball,
Zimmer sehr sauber, All Inklusive mit diversen Themenabende
Gäste in allen Alterstufen, in den Herbestferien jetzt sehr gemixte Nationalitäten, wie z.B. viele Tschechen, Weißrussen, Russen und Ukrainer sowie Österreicher, Holländer und Schweizer... war alles kein Problem

Lage & Umgebung5,0
direkt an einer eigenen Lagune, auf der Hinreise hatten wir Direkttransfer ( 1 Stunde) , der nächste Ort Safaga ist ca. 20 Min entfernt. Die Hotelanlage liegt für sich allein und außerhalb gibt es keine fußläufigen Restaurants, Shops, etc. - nicht notwendig, da in der Hotelanlage von kl. Shops, Apotheke, Wellnesscenter alles vorhanden..für alle Ruhesuchende, Sportbegeisterte der ideale Urlaubsort.

Zimmer6,0
superfunktionierte Klimaanlage (hatten wir nicht immer),
großes Familienzimmer, Schrankplatz für 4 Personen ist immer zu wenig, TV mit deutschen Programmen, Minibar wurde immer mit Wasser, Cola und Fanta aufgefüllt
Badezimmer mit großer Dusche und extra WC-Raum, gr. Balkon mit 2 Stühlen und Wäscheleine- war alles völlig ok
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
sehr freundliches Personal !!!, alle konnten englisch und auch deutsch war bei einigen Kellnern kein Problem-
die Zimmer wurden täglich gereinigt
in der Hotelanlage gibt es einen Arzt ( 24 Std.-Service)
Reparaturen ( bei uns war die Dusche kaputt gegangen) wurden umgehend behoben.

Gastronomie6,0
Hauptrestaurant und Spezialitätenrestaurants (z.B. Indisch, Italienisch, asiatisch) pro Zimmer/Woche 1x kostenlose Reservierung möglich
Themenabende wie z,B, Mexikanisch, Arabisch, Seafood, Wok-Abend... es war denken wir für jeden etwas dabei. Immer frische und heiße Speisen, viel Auswahl, alles sehr sauber und nett angerichtet,
( wenn man möchte, kann man auch einen Küchenrundgang machen)
- schön wäre morgens ein frisch gepresster Orangensaft gewesen-- aber in Ägypten scheint es die nicht zu geben.
Das Hauptrestaurant hatte einen Innen- und einen Aussenbereich, auf der großen Terrasse war es nie ein Problem einen Tisch zu finden
Trinkgelder konnte jeder geben , wie er möchte.. es war kein " Muss"

Sport & Unterhaltung6,0
unsere Kleinste hat den Teenieclub genutzt und hatte schnell viele Freunde, unsere Große war abends in der Disco, in der nicht jeden Abend soviel los war ( wahrscheinlich Gästeabhängig), es wurde jeden Abend eine Show und auch öfters Livemusik, sowie in der 1. Woche eine Poolparty und in der 2. Woche eine Beachparty geboten. Natürlich fand auch zu unserer Zeit das obligatorische Oktoberfest statt. Auch hier wurde sich viel Mühe mit Dekoration und Unterhaltungsprogramm gemacht.
Am Strand und auch an den Pools Duschen und Toiletten vorhanden. Wir haben zu jeder Tageszeit freie Liegestühle gefunden, ob nun am Strand oder am Pool
professionelle Kurse, wie z,B, Aquaspinning, Spinning, Zumba, Trampolin-jumping, Dance Aerobic, Yoga, Step-Aerobic ---- Beachvolleyball, Tennis, Fussball--- Windsurfen, Standup-Paddeling, Kanufahren, Schnorcheln, Tauchen--- Wasserball, Wasservolleyball--od. nur einfach faul auf der Liege

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
wir hatten einen Urlaub, wie wir es erwartet hatten, gute Beratung vorab von unserem TUI Reisebüro, Supergute Verhältnisse für Wassersport ( z.B. Windsurfing) in der Lagune, Wind aber kein Wellengang), ideal für Taucher ( in 3 1/2 Tagen hat man den Tauchschein), nette Atmosphäre auch durch die netten Animateure
geeignet für jedes Alter
etwas nervig: : in der 1. Woche wird man für alle , teilweise mehrmals am Tag ( Fotograf, Masseur, Kosmetik, Schnorchelausflug od. Quadfahren, Reiten--in der 2. Woche wird es dann etwas weniger-- ein Infostand, wo sich jeder über alles informieren kann wäre besser
WLAN ist kostenlos- funktioniert allerdings auf den Zimmer nicht immer so gut, am besten ist es in der Lobby od. in er Bar
unsere Reisezeit in den Herbstferien (Berlin) war ideal, in der 1. Woche 34 Grad, in der 2. Woche um die 29, aber es geht immer Wind-

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Corinna
Alter:46-50
Bewertungen:1