Ingo (51-55)
Verreist als Familieim Dezember 2015für 2 Wochen

Kinder und Eltern glücklich

5,5/6
Vor allem hat uns das Sportangebot und die Animation für Kinder und für Erwachsene sehr gut gefallen: Zumba, Aquafitness, Aerobic, Step, Yoga, Tauchen, Trampolin, Standuppadle, Segway, Abendshow etc. Das Animationsteam war lustig und hat für die gute Stimmung beigebracht, wie Pedro, Talita, Luis, Johnatan, Pablo, Eva, Anka und Lisa. Auch die Sauberkeit der Anlage war ein sehr positiver Punkt. Das Essen war sehr gut, wir konnten problemlos Salat essen ohne Probleme mit dem Magen/Darm zu bekommen. Das Personal ist freundlich, sehr kundenorientiert, auch ohne Trinkgeld. Die Große Mehrheit der Gäste war aus Deutschland.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel hat einen eigenen Strand, wo auch kleine Kinder baden können, und ein eigenes Hausriff, wo man schnorcheln oder tauchen kann. Rund um das Hotel ist nur Wüste, es gibt sonst gar nichts. Es sind bis auf ein paar kleine Shops keine Shopping Möglichkeiten vorhanden oder externe Restaurants in der Nähe. Es gibt nur das Hotel, was aber alles bietet, was man in zwei Wochen braucht. Auch der Flughafen liegt sehr weit entfernt, etwa 1:30 Stunden. Leider wurden aus Sicherheitsgründen keine Mountain Bike Touren angeboten.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war nicht so groß aber auch nicht zu klein, aber es könnte etwas größer sein für eine 4-köpfige Familie. Ein wenig mehr Platz im Schrank wäre hilfreich, zumal man für den Abend Pullis und Jacken brauchte. Es war alles sehr sauber. Handtücher haben wir jeden Tag frisch bekommen, auch als wir sie aufgehängt haben.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal war sehr freundlich, viele konnten Deutsch, aber alle Englisch. Die Kinderbetreuung hat zu unseren Kids super gut gepasst, sie hatten viele Sportangebote im Programm, wie Tennis, Volleyball, Bogenschießen, Fußball mit Rasenplatz, Kanu, Trampolin, Zumba für Kids. Abends ist die Gruppe auch zusammen essen gegangen. Das Zimmer war sehr sauber, aber wir haben extra Trinkgeld im Zimmer gelassen (etwa 10 Euro pro Woche) und haben extra ein paar Handtücherskulpturen als Dankeschön bekommen. In den Restaurants waren die Kellner sehr freundlich, auch ohne Trinkgeld, mit aber auch.

Gastronomie6,0
Im Hauptrestaurant war das Essen vom Buffet zwar keine kulinarische Extraklasse aber sehr gut.Noch besser haben uns die Themen Restaurants (Indisches, Ägyptisches, Thai und Italienisches) gefallen. Dort wurde a la carte am Tisch serviert. Die Tische waren sehr sauber, das Personal hat sehr schnell die Teller weggeräumt. Wie bereits erwähnt, man konnte sogar Salate ohne Bedenken essen.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Sport- und Unterhaltungsangebot hat uns am besten in dem Hotel Magic Life Kalawy gefallen. Das Animationsteam war auch für die Kurse zuständig wie Aerobic, Zumba, Trampoline, Yoga und sie haben die Kurse sehr kompetent und engagiert durchgeführt. Fast jede Nacht wurde getanzt und die Sylvester Party ging mit Tanz bis 6 Uhr morgens. Das Animationsteam hat viele Gäste motiviert, häufig und sehr lebendig zu tanzen.
Die Toiletten am Strand waren sehr sauber und es gab genug Liegestühle und Sonnenschirme am Strand und am Pool (es war überhaupt nicht notwendig zu reservieren). Zwei der Pools waren gut geheizt, so dass man angenehm baden konnte.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Es wird alles in Euro bezahlt, ägyptische Pfund braucht man nicht. Ich hätte gerne mehr Trinkgeld gegeben, wenn ich mehr 2€ Münzen dabei hätte. Nächstes Mal nehmen wir mehr Kleingeld mit. Das Massage und Gesichtspflege Werbeteam war ein wenig aufdringlich und nervig, der Wechselkurs ist ein etwas nachteilig, besser man bezahlt Massage, Tauchen oder sonstige Zusatzleistungen in bar. Also nicht nur Kleingeld mitnehmen. Auch Quadfahren, Kamel- oder Pferd müssen in Euro bezahlt werden, das geht nicht mit Karte.
Die Tauchschule macht einen guten Eindruck, hier sind Profis am Werk, denen man sich anvertrauen kann, um erste Tauchversuche zu unternehmen oder Tauchkenntnisse zu vertiefen und Zusatzqualifikationen zu erwerben. Es ist nicht billig, lohnt sich aber.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname: Ingo
Alter:51-55
Bewertungen:2