The St. Regis Maldives Vommuli Resort

Vommuli Island 13080 Dhaalu Atoll Malediven
100%
6,0 / 6
10 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Lisa (26-30)
Verreist als Paarim November 2019für 1-3 Tage

Perfektionismus eines Luxusresorts

6,0/6
Ein Urlaub, der anders beginnt...
Bei Ankunft in Male wird man von einem St. Regis Mitarbeiter in Empfang genommen und ab dem Moment muss man einfach nichts mehr tun :-) Nachdem man für das Seaplane eingecheckt wird, kommt man nach einer fünf minütigen Fahrt im klimatisierten Van in der St. Regis Lounge an. Dort wird man mit Snacks, wir in dem Fall einem Frühstück versorgt um die Wartezeit für das Wasserflugzeug zu überbrücken.
Nach einer knappen dreiviertel Stunde Flugzeit wird man von den St. Regis Mitarbeitern winkend und fröhlich am Steg empfangen. Unser Butler Shameem, der einfach der Beste war, empfing uns mit einem Cocktail in der Coconut :-) Da der Check-In bereits in der Lounge in Male gemacht wird, hat uns Shameem nach einer kurzen Inseltour zu unserer Overwater pool Villa gefahren.

Die Fahrräder in der Villa sind der Hammer, da man wennn man seinen Butler und clubcars nicht in Anspruch nehmen will, einfach selbst bei traumhafter Kulisse über die Stege (umgeben von türkisblauem Wasser) zum Frühstück fahren kann.


Lage & Umgebung6,0
tolle Insel erreichbar in ca. 45 min. Man fliegt mit der offiziellen TMA (transmaledivian airlines), deshalb kann es sein, das man mehrere Stops hat um andere Gäste in anderen Resorts abzuladen oder abzuholen. Es gibt auf der Insel tolle Schorchel und Tauchspots, die einem im Watersports Center erklärt werden. Da es nicht eine der kleinsten Inseln ist, kann man einigs erleben im St. Regis.

Zimmer6,0
Was soll man zu über 180qm sagen? :- ) Wir hatten eine tolle overwater pool villa. Hochmodern und natürlich Platz ohne Ende. Gesteuert wird das ganze Zimmer über ein Tablet (Vorhänge, Rolläden, Licht, Musik usw.)
Welcome Früchte und Champagner selbstverständlich auf dem Zimmer. Auf der Terrasse eine Muschel, sowie zwei Liegen, immer Schatten oder Sonnenplätze vorhanden.

Service6,0
Service können wir leider überhaupt nichts aussetzen.
Die Mitarbeiter vom St. Regis und insbesondere unser Butler Shameem waren immer ein Schritt voraus. Es wurde einem alles erfüllt und zwar bevor man es ausgesprochen hat. Jedoch alles dezent unauffällig und nicht aufdringlich. Die Butler waren deine Freunde und immer für dich da. Nachmittags gab es immer eine kleine "Teatime" auf s Zimmer. Man wurde auch in den Restaurants nicht immer nur von einem Kellner bedient, sondern von unterschiedlichen Mitarbeitern, was sehr angenehm war. Die Mischung zwischen a la carte und Buffet war auch sehr schön.

Gastronomie6,0
Die Whale Bar in der das tägliche Champagne Ritual stattfindet hat eine tolle Lage auf dem Wasser mit unglaublichen Blick auf den Sonnenuntergang.
DJ hinterlegt die besondere Stimmung mit passender Musik - wow
Das Alba ist das Haupt Restaurant in dem wir am ersten Abend gegessen haben sowie immer das Frühstück. Abends ist es a la carte und morgens Buffet und wer da nichts findet, dann weiß ich auch nicht.
Am zweiten Abend waren wir im Orientale (asian cuisine), auch das war der Wahnsinn. Tolle Location und über das Essen brauche ich gar nicht berichten, einfach alles fantastisch.
Das in diesem Hotel die Getränkepreise nicht bei 3,50 liegen, brauche ich glaube ich nicht erwähnen.Ein Aperol Spritz liegt bei ca. 15 USD plus tax plus tip und eine Flasche Wein ab 90,- USD.
Aber dieses Resort ist jeden Cent wert!!!!!


Sport & Unterhaltung6,0
Trotz Malediven kann man einiges auf den Inseln erleben. Man kann sich die Schnorchelausrüstung selbst abholen oder bringen lassen und ab ins Wasser und die Unterwasserwelt unsicher machen.
Im Watersports Center werden auch geführte Touren und Ausflüge angeboten.

Der Iridium Spa ist nicht ein normaler Spa sondern einfach nur WOW. Wir hatten eine Partner Signature Touch Massage für 1h und waren wie neu geboren. Ein riesen Dankeschön an unsere Spa Ladys Elvira und Widi:-) thanks so much.

Um ein paar Delphine zu sehen haben wir noch eine Dolphin Sunset Tour mit dem Boot gemacht. Lohnt sich auf jeden Fall auch. Tolle Atmosphäre.



Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im November 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lisa
Alter:26-30
Bewertungen:4
NaNHilfreich