Archiviert
Yvonne Schilke (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Traumurlaub in Side

6,0/6
Eine wunderbare Reise durch das The Sense Delux....

Das Sense Delux ist ein neueres modern gestalltetes Hotel mit 374 Zimmern.
Bei unserer Ankuft wurden wir sehr herzlich in der grossen, sehr schön gestallteten Lobby empfangen. Weil wir kurz vor Schliessung des Hauptrestaurants ankamen wurden wir direkt dorthin geschickt um noch was zu Essen zu bekommen. Zum Essen : Im Hauptrestaurant war es immer, egal ob Morgens, Mittags oder Abends sehr sehr vielseitig und wunderschön arrangiert. Viele Speisen wurden von verschiedenen Köchen direkt frisch zubereitet. Wer bei der Auswahl nix findet ist wahrlich selber Schuld. Die Kellner und die Köche waren alle mega nett. Wir haben uns von Anfang an sehr wohlgefühlt. Highlight war unser Abendessen im türkischen a la Carte Restaurant, welches direkt am Strand in der Strandbar credenzt wurde. Da wir 2 Vegetarier waren, haben sie sich extra was für uns einfallen lassen und wir können nur sagen, das war spitzenklasse. Megalecker -- wir träumen heute noch davon :) . Apropos träumen...
weiter gehts nach unserem ersten Abendessen im kleinen Paradies in Side...: Zurück bei der Lobbyy wurden wir mitsamt Kofferservice zu unserem Familienzimmer im 5.Stock gebracht und es wurde uns alles ausführlich erklärt. Und ich sage euch, die Aussicht war super. Überblick über das gesammte Hotel mit Meerblick. Wunderschön.
In den folgenden Tagen entdeckten wir den Steg am Strand für uns....einfach herrlich dort unter dem grossen Sonnensegel zu entspannen. Mit kaum Geräuschkulisse ausser dem Meer. Das Hotel ist sehr sehr schön gestalltet. Sehr modern aber sehr geschmackvoll. Die ZImmer sind sehr sauber ..vielen Dank an der Zimmerpersonal. Jedes Zimmer verfügt über eine Minibar die jeden Vormittag wieder befüllt wurde. Zur Gästestruktur : es waren Menschen jedes Alters anwesend und soweit wir mitbekommen haben doch viele russische Familien. Das hat zeitweise ein bissi genervt, aber das ist wohl in jedem so grossem Hotel so. Abschliessend lässt sich sagen, dass es das Sense sehr gut hinbekommt, dass man sich wohlfühlt und man gar nicht so sehr merkt wie viele Menschen dort eigentlich grad Urlaub machen. Wir würden sofort wieder hinfahren

Lage & Umgebung6,0
Die Entfernung zum Strand: hab ich nicht gemessen. Gefühlt waren es ein paar Meter zu gehen. Einen schönen Weg entlang....bei dem man schon einige schöne Fotomotive findet. Wer nicht laufen mag, kann aber auch mit dem sehr regelmässig fahrenden ShuttleService zum Strand und zurück fahren. Zur Altstadt von Side ist man mit dem Taxi in knapp 10 Minuten. Zu Fuss haben wir knapp 45 Minuten gebraucht. Shopping .. das kann man tatsächlich überall. Direkt vor Ort Im Hotel. An der Hauptstrasse, in der Altstadt von Side oder auf den berühmten Basaren von Manavgat und Side. Das Nachtleben ist genauso aktiv wenn man es gerne möchte. Im Hotel selber gibt es jeden Abend eine Show. Welche alles in allem sehr gelungen waren. Und nach der Show kann man noch ein bissi Party machen im Hotel selber... man könnte natürlich aber auch im Hotel entspannen bei ner Partie Rommee oder Tischtennis spielen u.s.w. Einmal in der Woche macht das AnnimationsTeam auch einen Ausflug in einen Club in Side. Wer sowas mag, dem ist das sehr zu empfehlen, Die Jungs von der Annimation kümmern sich wirklich toll um einen. Wer irgendwohin möchte, hat direkt vorm Hotel eine Taxi Station und ein paar Meter weiter eine Dolmus Station (einheimische Busse - günstiger als die Taxis). Alles sehr schnell und sehr gut zu erreichen

Zimmer6,0
Unser Zimmer war sehr gross. Wie genau weiss ich nicht, Hab es nicht vermessen. Es hatte 2 Etagen mit einem Doppelbett oben und 2 Einzelbetten unten. Jede Etage hatte ihr eingenes Bad. Sehr schön, waren die Hintergrund LED Beleuchtungen überall. Die Klimaanlage war einfach zu bedienen und hat sehr gut funktioniert. Jedes Zimmer hatte eine eigene Minibar ( sorry wenn ich manches 2x schreibe .... es hat mich sehr begeistert), die jeden Tag aufgefüllt wurde. Telefon, Wifi, Föhn, Bademäntel, Zimmerschlappen, Seife, Duschgel, Shampoo und Co waren alles gratis vorhanden. Die Zimmer waren sehr sauber und alles war in einwandfreiem Zustand

Service6,0
Sehr sehr freundlich.
Egal wo : Rezeption, Restaurant, Service oder Bars überall
wurde man sehr sehr freundlich bedient. Besondere Grüsse an dieser Stelle an Alev! Beste Kellnerin :)*. Des weiteren muss ich das Animationsteam besonders loben. Erhan hat sich sehr sehr gut um uns gekümmert und uns immer wieder versucht zu annimieren ;).
Fremdsprachen barierren gab es nicht. Wer kein Deutsch konnte, der konnte meist ein bissi englisch. So konnte man sich jederzeit mit "denglisch" verständigen :). Arzt und Kinderbetreuung brauchten wir nicht, waren aber im Hotel möglich. Und Beschwerden....hatten wir nicht. Auf wunsch bekamen wir sogar ein anderes Kopfkissen. Natürlich sofort und All Inclusive.

Gastronomie6,0
Die Gastronomie war ein Traum.
Wir waren meistens im Hauptrestaurant. Aber einmal
wie schon erwähnt in einem a la Carte Restaurant und einmal frühstücken in der Strandbar. Beides sehr zu empfehlen....schon allein wegen der tollen Aussicht.
Speisen gab es in allen Varianten. Für Vegetarier, für Diabetiker, für Fleischesser, und sogar wenn man wie iwr auf Gluten verzichten muss, hat man jede Menge leckeres Essen gefunden. Es war alles sehr sauber und sehr sehr schön angerichtet. Durch die generell sehr schöne Einrichtung hatten alle Restaurants eine tolle Atmosphäre. Und dazu die sehr freundlichen hilfsbereiten Kellner, das war schon toll.

Sport & Unterhaltung6,0
Sportliche Angbote gab es einige. Das Hotel verfügt über ein Fitnesscenter, Tischtennisplatten und diverse andere Angebote, wie z.B Step Aerobic und Aquagymnastik.
Die Aquagymnastik war toll. Das Mädel, das sie gemacht hat war super und sehr motivierend.
Wer lieber chillig Sport machen will, der dreht ein runden in den beiden sehr schönen Pools. Sie waren die ganze Zeit nie überlaufen. Es war immer genug Platz um ein paar Bahnen zu schiwimmmen. Genauso gab es immer ein Plätzchen zum entspannen. Wenn man mal zu spät war für einen Platz an den Pools dann fand man am Strand oder auf dem Steg immer ein tolles Plätzchen.
Kinderdisco und Co kann ich nicht bewerten da meine Kids schon ziemlich gross sind. Aber die Disco, Abends nach der Show, dazu kann ich was sagen.
Danke an Erhan und sein AnnimationsTeam. Sie haben die Abende sehr angenehm gemacht. Einzig, dass an 2 Abenden fast ausschliesslich russische Musiik gespielt wurde, fand ich nicht ganz so toll. Hat aber dem ganzen Spass trotzdem keinen abbruch getan.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Wetter war im August für mich ein Traum. Rund um die Uhr warm. Muss man tatsächlich mögen.
Man kann viel erleben, man kann aber einfach auch nur die Seele baumeln lassen.
Tourismus Reisen, die dort zu Hauf angeboten werden, würde ich nicht machen. Sind meist nur Geldmacherei.
Auch den Basar in Side kann ich nicht empfehlen. Zu Teuer. Geht lieber so mal raus in die Geschäfte entweder vor Ort oder im Kern.. Dort gibt es das gleiche Zeug, bloss günstiger und ohne diese Menschenmassen. Auch der Wasserfall (die kleine Staustufe ) von Manavgat war nicht so toll. Der Eintritt war OK..aber die Fahrt dorthin mit dem Taxi zu teuer. Wenn ihr hinwollt, fahrt Dolmus. Viel günstiger. Und lasst euch bloss nicht einen Affen aufsetzen und macht ein Foto mit dem. Der will für 2 Fotos 6 Euro haben und der Affe hat meine Tochter obendrein noch gebissen!!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Yvonne Schilke
Alter:36-40
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Schilke,

vielen Dank, dass Sie sich für das The Sense Deluxe entschieden haben und dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen detailliert mit anderen Urlaubern zu teilen. Wir hoffen, Sie sind wohlbehalten wieder daheim angekommen.

Es ist schön zu sehen, wie sehr Sie ihre wertvolle Urlaubszeit bei uns genossen haben. Ihr riesengroßes Lob in allen Bereichen ist für unser gesamtes Team eine sehr schöne Form des Dankes und der Anerkennung und nicht zuletzt natürlich eine große Motivation, um auch weiterhin alles für das Wohl unserer Gäste zu tun. Ihre netten Worte leiten wir sehr gerne an unsere Kollegen weiter.

Sehr gerne bereiten wir Ihnen jederzeit wieder erholsame Urlaubstage und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Mit sonnigen Grüßen,
Ihr The Sense Deluxe Hotelmanagement
NaNHilfreich