Armin (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Urlaub wie in 1001 Nacht!

5,5/6
Sehr großes Hotel, dass wenn ausgebucht, über 1700 Personen Platz finden. Der Zustand war insgesamt sehr ordentlich und sauber. Es wird AI angeboten und Essen und Getränke gab es von 6 bis 24 Uhr, in der Club Orange Bar sogar durchgehend!
Es gab kostenloses WiFi, Strandtücher in einer Badetasche (sehr praktisch) und alle Liegen am Pool und am Meer mit Auflagen.
Vom Alter her war alles vertreten, verschiedene Nationalitäten von jung bis alt.

Lage & Umgebung6,0
Entfernung zum Strand ca. 5 Gehminuten. Dabei musste man aus dem Hotel raus über eine Strasse durchs Nachbarhotel Grand Hotel und dann noch ein paar Meter zum Strand. Zum Flughafen waren es nur 10 Minuten mit dem Bus (kein Fluglärm zu hören).
Im Hotel selber konnte alles gebucht werden, vom Taxi bis hin zu diversen Ausflügen. Direkt am Hotel gibt es eine Mall mit versch. Restaurants (Indon., Italien., Steakhouse, usw.) in der man als Gast vom Grand Resort inclusive Essen konnte, aber Getränke bezahlen muss. Auch viele Shoppingläden oder bspw. Hardrock Cafe sind direkt in der Nähe.

Zimmer6,0
Alles sehr große Zimmer mit Balkon oder Terrasse, TV, Minibar (kostenpflichtig), Telefon, Fön, Schminkspiegel, also alles. Viel Stauraum für Kleidung, top!
Zimmer war immer sauber und ausreichend groß-
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Fast alle Angestellten sind in diesem Hotel sehr freundlich (ein Kellner war evtl. an einem Abend etwas genervt....was man aber auch verstehen konnte), konnten tw. sehr gut deutsch, englisch.
Zimmer waren stets sauber gereinigt und auf Wünsche oder Beschwerden geht man hier sehr professionell ein (wir hatten keine, da alles gepasst hat).
Im Hotel gibt es zu best. Zeiten einen Arzt und die Apotheke ist direkt vor dem Hotel.

Gastronomie6,0
5 Restaurants im Hotel und 3 weitere in der Mall, dazu überall in der Anlage verteilt sind Bars, Waffelbacken, Eistruhen, usw.!
Das Essen hat uns super geschmeckt, manchmal kam man sich wie in Deutschland vor...Sauerbraten mit Rotkohl, Spätzle, Kartoffelpüree. Diverse Themenabende ließen keine Wünsche offen! Fisch und Meeresfrüchte hätte es nach meinem Geschmack mehr geben können. Restaurants waren sauber und die Kellner sehr freundlich und höflich. Getränke gab es alles, Bier, Wein, das übliche.
Küchenstil landestypisch aber sehr schön, vor allem das Marrakesch hat uns sehr gefallen.

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebote gibt es genug, dafür sorgen auch die Animateure. Livemusik abends am Pool, Shows im Lobbybereich (klimatisiert), Disco (Club Orange), alles da!

Poolbereich ist riesig und schön, aber während unseres Aufenthalts musste man sehr früh aufstehen um seinen "Lieblingsplatz", oder überhaupt einen Platz zu bekommen (hat uns nicht weiter gestört da wir Strandgänger sind)!
Am Strand gab es genügend freie Plätze mit großen Schirmen und viel Platz dazwischen. Aber die Liegen und Auflagen sind mittlerweile ziemlich verratzt und sollten erneuert werden. Mit dem täglich frisch ausgewechselten Badetuch (incl.) aber nicht ganz so schlimm ;-)

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Erreichbarkeit mit WiFi i.d.R. kein Problem. Zu Stosszeiten allerdings ging fast nichts raus, weil alle im Netz waren.
Ins Internet sollte man sich auf keinen Fall einwählen, da Ägypten zur Weltzone 1 gehört und das bedeutet...teuer!!
Meine Tochter hatte sich mal für knapp 3 Minuten im Internet aufgehalten (WiFi ging nicht) und musste bei Mobilcom (Vertrag) fast 28 Euro hinlegen!! Unverschämt, deshalb wird dieser Vertrag auch sofort gekündigt ;-)
Beste Reisezeit ist glaub ich Ende Oktober oder Anfang April (noch nicht zu heiß?). Preis sind soweit günstig für Gewürze, Zigaretten, Klamotten...sind allerdings Kopien.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Armin
Alter:46-50
Bewertungen:8