Archiviert
Julia (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Keine 5 Sterne dennoch sehr schön

4,5/6
- große Hotelanlage
- renovierungsbedürftig
- kostenoses W-Lan in bestimmten Bereichen
- sowohl junge als auch ältere Gäste
- viele Deutsche
- traumhaftes Flair (vorallem bei Nacht)

Lage & Umgebung6,0
- super Lage
- direkt an der Mall (Shops, Supermärkte, Clubs, Bars, Restaurants)
- zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten
- 5 Minuten zum Strand
- 15 Minuten mit Auto/Bus zum Flughafen
-

Zimmer5,0
Die Deluxe-Zimmer sind sehr großzügig und haben alle einen schönen Ausblick mit Balkon. Die Möbel sind in einem guten Zustand. Es gibt eine KLimaanlage und eine Minibar sowie eine Safe (kostenfrei). Auch das Badezimmer ist eher großzügig gestaltet. Lediglich die Sauberkeit ließ einem ab und an zu wünschen übrig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Leider schien uns das Personal meist lustlos und manchmal auch etwas aufdringlich/nervig. Frauen werden quasi permanent vom personal angeflirtet oder gern auch benachteiligt. Allgemein ist die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit sehr abhängig vom Trinkgeld. Die Reiseleitung war zwar immer freundlich, brauchte allerdings auch ein paar Anläufe bis unserer Anfrage bearbeitet wurde. Man hat ein wenig das Gefühl, dass die Reiseleitung mit dem Hotel zusammenhängt, da sobald man Ausflüge außerhalb bucht, kein Lunchpaket oder Ähnliches mehr zur Verfügung gestellt wird. Die Rezeption war allerdings immer sehr zuvorkommend und hat Beschwerden sofort bearbeitet.

Gastronomie4,0
Für einen All-Inklsuive-Urlaub gibt es viel, was extra bezahlt werden muss. Alle À-la-Carte Restaurants sind zu bezahlen und auch Kugeleis kostet extra. Wer nicht jeden Tag ein komplett anderes Buffet erwartet, sollte jedoch mit den Buffet-Restaurants zufrieden sein. Obwohl wir ab und an an der Frische der Lebensmittel gezweifelt haben. IN einem der Restaurants wird jeden Abend draussen gegrillt und es werden gebratenen Nudeln nach eigenen Vorstellungen frisch zubereitet. Zu empfehlen ist das Nigma Restaurant direkt im Hotel. Dort gibt es ein orientalisches Dinner am Pool mit einer orientalischen Show (samstags). Auch die Snack-Bars haben uns immer sehr gemundet (Burger, Crêpes, Waffeln).

Sport & Unterhaltung5,0
Der Strand ist ausreichend mit Liegen und Schirmen ausgestattet. Auch Duschen sind vorhanden. Leider ist er nur ca. 1 km lang, da er durch einen Hafen begrenzt ist. Es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten und auch eine Animation ist vorhanden (jedoch mehr an dem Pool am Hauptrestaurant, nebenan bekommt man leider kaum etwas vom Programm mit). Es gibt jeden Abend (bis auf samstags) einen Sänger/eine Sängerin auf der Terrasse und die Möglichkeit Shisha zu rauchen (ca. 4€). Auch eine Kinderdisco wird in der Lobby veranstaltet. Der Orange Club ist die hoteleigene Disco, die ebensfalls bis auf samstags jeden Tag geöffnet ist.

Bei den Ausflügen unbedingt beachten, dass die von der Reiseleitung vor Ort bis um das dreifache teurer sind als online oder bei Händlern.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Bis auf das Nigma-Restaurant lieber in den Hauptrestaurants essen.

Ausflüge nicht unbedingt bei der Reiseleitung buchen.


Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich