So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Udo (41-45)
Verreist als Paarim Mai 2015für 1 Woche

Wiederholungstäter! Immerwieder gerne.

5,0/6
Die Zimmer sind zwar nicht mehr die modernsten, aber das bleibt bei einem 12 Jahre alten Hotel auch nicht aus.
Aber sie fangen jetzt in einigen Häusern an zu renovieren.

Das was andere Gäster hier über die Sauberkeit der Anlage schreiben ist eine glatte Lüge! Die Gärter halten die Anlage super in schuss.

Das was so ein bisschen stört sind diese arroganten Russen.
Sie meinen doch wirklich sie wären was besseres.
Selbst bei den Angestellten sind sie nicht sehr beliebt.
Sie behandeln die meisten Angestellten von oben herab.
Aber wir konnten diese Arroganz eigentlich ganz gut ignorieren.

Lage & Umgebung5,0
Der Transfer dauert ca 25 min. und zur Nama Bay sind es mit dem Taxi ca 10 min. Kann man für 5Euro aushandeln. Wichtig! 5 Euro für alle zusammen. Ansonsten wollen die Fahrer 5 Euro pro Person!

Zimmer5,0
Wie schon oben beschrieben, ist das Hotel schon 12 Jahre alt und die Zimmer dementsprechend abgewohnt.
Aber sie renovieren ja jetzt so nach und nach.
Die Klimaanlage macht schon gute Arbeit, es kann ganz schön Kalt im Zimmer werden.
Der Kühlschrang ist etwas lauter gewesen, aber uns hat es nicht sonderlich gestört.

Die Zimmer werden täglich gereinigt und meistens mit schönen Handtuchpuppen oder ähnlichem dekoriert.
Die Raumpfleger sind sehr bemüht und wenn mal was nicht stimmt, dann kann man diese auch direkt ansprechen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Freundlichkeit wird in diesem Hotel GROSS geschrieben.
Wie man so schön sagt, "wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus."
Für ein kleines Trinkgeld wird einem sprichwörtlich "Der Arsch nachgetragen"
Aber auch das wird hier in einigen Kommentaren negativ ausgelegt. (Man darf nicht vergessen, die Angestellten bereiten uns einen schönen Urlaub und verdienen ein Appel und en Ei!) Wer hierzulande ausgeht gibt doch auch Trinkgeld!!!

Wer beschwerden hat, der sollte sie auch sofort an Erna weitergeben. Sie eine sehr bemühte und freundliche Gästebtreuerin.
Ich finde es nicht fair die beschwerden mit nach hause zu nehmen und sie dann hier negativ "breitzutreten"
Man muß den Leuten vor Ort auch die Chance geben es besser zu machen!


Gastronomie5,0
Wir haben die meisten der 9 Restaurants getestet und waren positiv überrascht.

Der Mexikaner ist sehr empfehlenswert. (aber auch scharf)
Das Olive ist auch sehr schön.

Meistens waren wir im Reef zum Abendessen. Da ist weniger los als im Hauptrestaurant.
Die Speisen sind sehr abwechslungsreich und schmackhaft.
Wie schon gesagt, für ein kleines Trinkgeld hat man am folgenden Tag meistens ungefragt die Getränke am Tisch.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Poollandschaft ist der Hammer. wer hier keinen Pool für sich findet, dem kann man glaube ich nichtmehr helfen.
Wir haben die meiste Zeit am Relaxpool verbraucht. OK, da war die Strandnähe für uns natürlich top und die Bar mit dem freundlichen Kellner Osama der Hit.

An den ersten Urlaubstagen nerven die Spa-Angestellten ein wenig, aber wenn man es freundlich ablehnt, hat man recht schnell seine Ruhe.
Lob an Nemo vom Wasserportanbieter, er ist sehr nett und spricht recht gut Deutsch. Er hat uns die Schnorcheltour nach Tiran angeboten und es war der Knaller. Für 32 Euronen empfehlenswert.
Die Liegen und Schirme sind in einem top Zustand.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Nochmals, großes Lob an Erna.
Sie ist wirklich die gute Seele des Hotels!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Udo
Alter:41-45
Bewertungen:1