So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Rainer (41-45)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Den Sommer um 1 schöne, sonnige Woche verlängert

4,5/6
Die Organisation durch den Reiseveranstalter ETI war durchwegs positiv und gut organisiert. Trotz sehr später Anreise kam jeder zügig zu seinem Zimmer. Auch, dass diese Hotelgruppe „late check out“ anbietet (wir mussten das Hotelzimmer erst um 20:30h räumen und hatten so noch einen ganzen vollwertigen Urlaubstag), ist ein sehr positiver Aspekt für die red sea‘sHotelgruppe.
Unser Reiseleiter als auch Erna, die gute Seele des Hauses, standen für Fragen jederzeit kompetent und freundlich zur Verfügung.
Sehr zu empfehlen ist der ganztägige Schnorchelausflug auf die Tiraninseln, bei dem man 3 verschiedene Tauchplätze anfährt und auch kulinarisch mit einem richtig leckeren Essen und Getränken versorgt wurde.
Die Anlage ist sehr schön und gepflegt und die Suite, mit Ausblick zum Meer und einem sehr schönen, geräumigen Bad, die wir hatten, war, Dank unseres sehr fleißigen und kreativen Zimmerboys, Mohammed Seki, jeden Tag super sauber und er hatte jeden Tag eine nette Überraschung aus Handtüchern für uns gezaubert.
Das Essen im Hauptrestaurant fanden wir nicht besonders gut, aber Dank der zusätzlichen 6 Themenrestaurants (absolutes Highlight war hier das: Restaurant Fusion), die es in dem Hotel gibt (Thailänder und Inder war auch richtig gut), hat man ja genügend Auswahlmöglichkeiten, lecker zu essen. Absolut nicht empfehlenswert war der „Mexikaner“ 
Die vielen, sehr schön angelegten Poolanlagen sind nicht nur etwas für das Auge, sondern werden auch täglich morgens gereinigt. Toll ist auch, dass man direkt bei der Hotelanlage ein eigenes Hausriff hat, wo man auch, ohne einen Ausflug machen zu müssen, schon eine Vielfalt von schönen Fischen sehen kann.
Als sehr angenehm empfanden wir, dass man um diese Jahreszeit sowohl in den Restaurants , bei den vielen verschiedenen Bars, als auch bei den Sonnenliegen am Strand und am Pool immer einen tollen Platz gefunden hat. Auch das Klima und die Wassertemperatur ist um diese Jahreszeit einfach genial.
Die Temperatur in der Lobby/Empfang hingegen empfanden wir teilweise als extrem kühl, vor allem, wenn es im Außenbereich 33 Grad und mehr hat, bekommt man dort erst mal einen Kälteschock.
Alles in Allem können wir das Hotel in jedem Fall empfehlen, vor allem da hier das Preisleistungsverhältnis in jedem Fall stimmt. Wir waren 1 Woche dort und würden in diesem Hotel gerne auch ein weiteres Mal Urlaub machen.


Lage & Umgebung3,0
positiver Aspekt ist, dass der Transfer vom Flughafen zum Hotel lediglich ca. 20 Minuten beträgt. Die Umgebung ist u.E. nicht so schön.

Zimmer5,0
sh. ausführliche Beschreibung

die Minibar wird nur gegen einen Aufpreis von 25,00 € gefüllt.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
sh. ausführl.Hotelbeschreibung

Gastronomie3,0
im Hotelrestaurant eher schlecht, in einigen Themenrestaurants dafür umso besser (sh. ausführliche Bewertung)

Sport & Unterhaltung5,0
sh. ausführliche Bewertung

Sportangebot und Animation haben wir nicht in Anspruch genommen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
wer den Angestellten gerne ein Trinkgeld geben würde, sollte Dollarnoten als Trinkgeld mitnehmen, denn mit Euro-Münzen können sie nichts anfangen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:41-45
Bewertungen:13