Archiviert
Elke (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Gutes Hotel, aber keine 5 Sterne!!!!!!!!!

3,8/6
Familiezimmer ist sehr groß, 2 Zimmer, 2 große Badezimmer, 2 Fernseher, 2 Minibars leider Meerblick seitlich und direkt am Pool, was abends sehr laut ist bis mindestens 24.00 Uhr, wenn man Kinder hat, sehr nervig. Bei uns im Bad war eine total verdreckte Toilettenbürste, haben sie 2x reklamiert, auch beim Gästeservice, ich glaube sie steht immer noch. Sauber naja es geht so, wenn man sucht, findet man auch was. Früchstück sehr laut, Abendessen stehen alle schon 15 minuten vorher an der Tür, wieder sehr laut und hektisch. Viele Türken, die immer auch bevorzugt bedient werden.

Lage & Umgebung3,0
Direkt am Strand, ein Witz, erst durch die Poolanlage, dann über eine Brücke, dann noch 500 Meter bis zur Strandbar, dann kam der Strand, nie mehr Sonnenklar TV etwas glauben. Sehr stressig mit den Kindern Transfer 2 Stunden von Antalya aus. Shopping nichts in der Nähe, im Hotel alles sehr teuer. Sind mit einem Taxi am Montag nach Manavgat zum Markt gefahren, haben dort alles billiger bekommen.

Zimmer5,0
Familienzimmer sehr groß, ausreichend für 2 erwachsene und 2 kinder. 2 Bäder, 2 fernseher, 2 Minibars. Shampoo, Seife, Conditioner, Duschgel, Schuhputzzeug, Nähsachen, Schuhlöffel, Duschhaube alles vorhanden. Tresor kostet extra, ärgerlich hatten wir noch nie bei 5 Sterne. Klimaanlage gut, getrennt regulierbar, Bett okay, Kaffemaschine im Zimmer, bei uns war keine. Großes Bad, alles soweit okay, großer Balkon, nur schlechte lage zum Pool.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Die Angestellten bemühen sich, sprechen aber kein Wort Deutsch, kein Englisch, sehr schlecht die Verständigung. Manchmal haben sie gar nicht verstanden, was wir wollten.
Zimmer mal geputzt, mal vergessen, mal keine getränke in der Minibar aufgefüllt, mal keine Handtücher, unten an der Rezeption gemeldet, wurde dann in den nächsten Stunden erledigt. Getränke beim Abendessen wurde die ersten 2 Tage bedient, dann musste man sie selber an der Bar holen. Tische wurde nicht schnell genug abgeräumt, keine Plätze mehr frei, ab 19.30 Uhr. Das Personal hat sein möglichstes getan, viel zu wenig Personal.

Gastronomie4,0
Morgens 1 Restaurant für Frühstück, Mittags Poolbar mit Essen und Strandbar mit Essen, wobei an der Strandbar sehr wenig Auswahl, für Kinder noch schlechter. An der Poolbar besser, aber nach 12.30 Uhr kein Platz mehr zu bekommen. Essen ist gut, nur nicht warm genug, bis man zum Tisch kommt, ist das Essen kalt. Viel Hähnchen, Truthahn, Fisch, nicht abwechslungsreich. Becher an der Poolbar schmutzig, Glädser mit Flecken, nasse Teller, defekte teller, alles dabei. Zu viele Menschen, zu wenig Raum, zu wenige Bars, zu wenig Personal. Trinkgeld gegeben super bedient, kann aber nicht den ganzen tag trinkgelder geben. Saftbar gut kostet aber auch 2,50 Euro, mal 4 Personen jeden Tag.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation war nicht so gut, aber wir brauchen das auch nicht, war aber lustig. Am Pool wurden die kleinen Tische nie abgewischt, waren klebrig. Im Pool war Sand und mittags so warm wie in der badewanne, kaum schatten im Pool. Am Strand genug Liegestühle, aber zu wenig Duschen, 4 Stück? Strand ist kieselig, hatten Badeschuhe mit, unbedingt mitnehmen. Morgens war das neer toll, mittags wurde der ganze Müll angeschwemmt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Handy erreichbarkeit, sehr gut, mein sohn hatte W-LAN genommen überall und schneller, kostet 25,0 Euro für 10 Tage, ist okay. hatte zwar manchmal aussetzer. Das Hotel ist für diese Leistungen einfach zu teuer, waren schon in 5 anderen 5 Sterne Hotels, waren alle besser und günstiger.
Im August sehr heiß, das wussten, aber auch sehr schwül.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Elke
Alter:51-55
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Elke
Unser Hotel wurde Ende April dieses Jahres eröffnet. Jede Bewertung auf holiday-check ist wichtig für uns. Wir sind täglich dabei, die Anregungen unserer Gäste umzusetzen, damit sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen.
Leider hat das Hotel wenig Einfluss auf das Verhalten der Gäste, die sich schon frühzeitig zum ‘Sturm’ auf das Restaurant sammeln. Würden wir früher aufmachen, würde sich das Ganze einfach früher genauso verhalten. In einem All inklusive Hotel erhalten die Leute mehr oder weniger 24 Stunden etwas zu essen, weshalb wir dieses Verhalten selber nicht verstehen.
Unser Strand ist ca 300m Fussweg vom Hotel innerhalb der Anlage. Im nahegelegenen Dorf hat es über 200 verschiedene Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten, einschliesslich einem Shoppingcenter – dies zu Ihrer Aussage, es gäbe in der Nähe des Hotels nichts!
Viele unserer Angestellten sprechen entweder etwas Deutsch oder Englisch. Wir bedauern, wenn Sie mit unserem Service und der Zimmerreinigung nicht vollauf zufrieden waren. Dies werden wir an die Vorgesetzten weitergeben, damit sie entsprechende Schritte unternehmen.
Die Saftbar wird nicht vom Hotel betrieben, weshalb die Cocktails extra kosten. Aber es liegt ja im Entscheid des Gastes ob er das Angebot nutzen möchte oder nicht.
Kaffeeautomaten auf dem Zimmer? Bei uns nicht im Konzept aufgeführt. Aber der Gast kann gegen ein Depot einen Wasserkocher an der Rezeption ausleihen.
Schade, dass Sie sich nicht rundum wohlgefühlt haben bei uns. Gleichzeitig danken wir Ihnen für Ihre Bewertung und versichern Ihnen, dass wir alles daran setzen, dass auch Sie irgendwann sagen, wir sind ein 5* Hotel.
Ihr Sunmelia Beach Resort Hotel


NaNHilfreich