Archiviert
Tobias (31-35)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Preis- Leistungsverhältnis super.Immer wieder gern

4,8/6
Der Aufenthalt in diesem Hotel war für mich rundum zufriedenstellend.
Meine Bewertung bezieht sich auf das Preis-Leistungsverhältnis. Es gibt sicherlich bessere Hotels, jedoch ist der höhere Preis im Verhältnis zum Side Royal Paradise dann nicht mehr gerechtfertigt. Ich war bereits 3x in diesem Hotel und wurde nicht enttäuscht. Ich würde wiederkommen.
Hin und wieder einmal merkt man das es "nur" ein 4-Sterne Hotel ist, aber es gab nichts, womit man sich nicht hätte arangieren können. Näheres in der Detailbeschreibung.

Lage & Umgebung5,0
Der Transfer vom Flughafen bis zu dem Hotel dauerte knapp über eine Stunde und war vollkommen in Ordnung.
Das Hotel selbst ist mitten in Kumköy und man hat vor der Tür direkt unzählige Einkaufsmöglichkeiten. Nach dem Abendessen kann man hier gut und gerne mal etwas bummeln. Ein Dolmus fährt auch direkt vor dem Hotel ab, wenn man nach Side oder so möchte.

Das Hotel liegt nicht direkt am Strand. Dieser ist jedoch über einen gut ausgebauten Fußweg in max. 5 Minuten erreichbar. Wer den Weg nicht laufen möchte, kann gerne auf den hoteleigenen Shuttleservice zurückgreifen.

Zimmer3,0
Wir hatten eins vor den renovierten Zimmern und waren damit zufrieden. Der Strom im Zimmer läuft jedoch nur, wenn die Zimmerkarte im entsprechenden Anschluss eingesteckt ist. Das heißt, wärend man den Tag über am Strand ist, ist kein Strom auf dem Zimmer und folglich läuft auch keine Klimaanlage. Daher wird das Zimmer doch den Tag über extrem warm. Die Klimaanlage braucht doch einige Zeit um die Zimmertemperatur dann zu senken wenn man wieder auf dem Zimmer ist. Die Klimaanlage ist leider jedoch nicht ganz leise. Darüber hinaus war diese auch direkt über dem Bett plaziert, so dass man immer das Gebläse am unteren Teil des Körpers merkte. Daher habe ich teilweise nicht ganz so gut geschlafen.

Darüber hinaus hätte ich mir gewünscht, dass das Bett etwas breiter gewesen wäre. Zu zwei wird es dann doch irgendwann etwas eng. Die Bettbreite schätze ich auf 140cm oder max. 160 cm ein.

Die Halterung der Duschbrause schien mir nicht ganz vertrauenswürdig und das kleine Licht an dem Spiegelschrank im Bad war auch nicht angeschlossen. Das sind halt diese Kleinigkeit die aus meiner Sicht zu "nur" vier Sternen des Hotels führen. Das gleiche gilt für den Kleiderschrank, der wohl nicht ganz eben war. Dieses hat man damit gelöst, dass an der entsprechende Seite lediglich ein Keil untergeschoben wurde. Funktioniert zwar, sieht aber nicht ganz so schön aus.

Eine kleine Stolperfalle bietet die Eingangstür. Diese lässt sich nur um 90 Grad öffnen. Das weitere öffnen wird durch einen Türstopper im Boden verhindert. Daher ist der Türstopper etwas im Raum montiert und leider auch einer unsichtbar. Das führt dazu, dass man ggf. unfreiwillig darüberstolpert. Im schlimmsten Fall kann hier auch schnell mal ein Zeh zu bruch gehen.

Die meisten anderen Gäste haben sich der Lautstärke in ihren Zimmern gut angepasst, so das hier kein großartiger Lärm des Zimmernachbarn, oder der Leute die über den Gang gehen, zu verzeichnen war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Hier kann ich viel positives berichten. Sämtliches Personal mit denen wir Kontakt hatten, sprachen alle deutsch.
Der Check-In wurde uns so angenehm wie möglich bereitet. Unsere Koffer wurden uns direkt abgenommen und auf das Zimmer gebracht. Der Check-In als solches war auch sehr schnell erledigt. Dieses finde ich sehr gut, da man nach dem Flug und der Busreise auch endlich mal "ankommen" möchte.

Auf unserem Zimmer war mal der Fön defekt. Dieses haben wir an der Rezeption mitgeteilt. Der Angestellte, der dieses entgegen genommen hat, hatte auch direkt einen charmanten Spruch parat. Er meine nur, dass die Frisur auch ohne Fön gut sitzt :-) Keine 10 Minuten später war der Fön ausgetauscht und das "Problem" war behoben.
Die Zimmerreinigung war auch in Ordnung. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob teilweise nur gestaubsaugt wurde. Aufgrund des Sandes den man vom Strand mitnimmt, wäre hier ein Wischen des Bodes vorteilhaft. Aber vielleicht täusche ich mich auch in meiner Wahrnehmung.

Gastronomie6,0
Es hat an nichts gefehlt!

Sowohl das Frühstücksbuffet, das Mittags- und das Abendbuffet war mehr als ausreichend. Besonders gut hat mir das frische Obst und Gemüse geschmeckt, aber auch die anderen Speisen waren sehr lecker und gut zubereitet. Es gab viele türkische Spezialitäten welches mir sehr gut gefallen hat. Aber auch für die Leute, die dieses Essen nicht so bevorzugen, wurden sicherlich nicht enttäuscht. Besonders hervorheben möchte ich auch den türkischen Abend. Dort war das Restaurant besonders gut geschmückt und das Personal war auch entsprechend gekleidet.

Am Strand gibt es auch täglich ein hoteleigenes und reichhaltiges Buffet.

Zum Abendessen wurden auch die Getränke durch das Personal an den Tisch gebrach.

Die Musik die während des Abendessens im Hintergrund lief war von der Lautstärke angemessen und meist sehr angenehm. Die Betonung liegt hier auf meist, da ich einmal sehr überrascht war, von Metallica - Master of Puppets zu hören. Darüber hinaus habe ich auch mal das ein oder andere Schlagerlied wahrgenommen. Wie gesagt, das war eher die Ausnahme. Die meiste Zeit war die Musikauswahl angemessen.

Sport & Unterhaltung4,0
Hervorheben möchte ich das Animationsteam. Die Truppe war stets gut gelaunt und hat einen sehr sympathischen Eindruck hinterlassen. Sie waren zu keiner Zeit aufdringlich und sind sehr charmant mit jedem Gast individuell umgegangen.

Welche sportlichen Aktivitäten vom Hotel aus genau angeboten werden weiß ich nicht. Damit habe ich mich wenig auseinandergesetzt, da ich selbst regelmäßig die schöne Strandpromenade entlanggejoggt bin. Ich habe jedoch wahrgenommen, dass am Pool und am Strand spiele wie Boccia, Dart und Wasserball angeboten werden.
In der Nähe der Hotellobby steht auch ein Raum mit diversen Spielgeräten zur Verfügung welche jedoch kostenpflichtig sind (Billard, Playstation, diverse Simulatoren).

Die Liegestühle am Pool / Strand sind zwar noch irgendwie ok, aber trotzdem schon ein Stück weit veraltet. Diese sind komplett aus Plastik und die Auflagen machten zum Teil einen abgenutzten Eindruck. Dort waren die Nachbarhotels deutlich besser ausgestattet - daher einen Stern abzug. Einen weiteren Stern ziehe ich für das nicht vorhandene Beachvolleyballfeld ab. Davon hätte ich gerne gebrauch gemacht, aber leider hat das Hotel kein eigenes Beachvolleyballfeld.

Ansonsten waren die Duschen und sanitären Anlagen am Strand- und Poolbereich völlig in Ordnung.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
W-Lan steht in der Lobby kostenlos zur Verfügung. Die Verbindung ist dort schlecht, reicht jedoch aus um E-Mails zu lesen und vielleicht das eine oder anderen Bild über einen Messenger zu verschicken. Man kann auch überall im Hotel W-Lan beziehen, dieses ist jedoch kostenpflichtig.
Kostenpflichtig sind auch die Strandhandtücher mit 1€ pro Tag. Wenn es das Gewicht im Koffer zulässt, dann lieber das eigene Handtuch mitbringen.

Im Hotel selbst ist auch ein kleiner Wellnessberech (türkische Bad - Hamman). Dieses bietet die alles rund zu diesem Thema. Angeblich wird eine Behandlung empfohlen, da dieses sehr gut gegen Sonnenbrand sein soll. Ich selbst habe ich aber daran nicht teilgenommen, aus folgendem Grund: Ich war einmal zur gleichen Zeit mit einem Mitarbeites des türkischen Bades auf dem WC in der Lobby. Da dieser sich nach seinem "Geschäft" nicht die Hände gewaschen hat, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass ich mich dort in eine Wellnessbehandlung begeben möchte.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tobias
Alter:31-35
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Tobias,

herzlichen Dank für Ihre netten Worte und Ihr Vertrauen. Es freut uns sehr, zu hören, dass Sie uns schon mehrmals besucht haben und wir Sie immer wieder mit unseren Leistungen überzeugen können.

Rückmeldungen von unseren Gästen liegen uns sehr am Herzen – sowohl positive als auch negative. Kritische Anmerkungen von unseren Gästen sind besonders wertvoll für uns, da sie uns helfen die Qualität unserer Hotelleistung kontinuierlich zu verbessern. Wir freuen uns sehr über Ihre vielen positiven Anmerkungen zu unserem Hotel und danken Ihnen besonders für Ihre kritischen Anmerkungen und Tipps – wir werden Sie in unseren Qualitätsmaßnahmen berücksichtigen, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch noch besser zufrieden zu stellen.

Nochmals vielen Dank für Ihr ausführliches und hilfreiches Feedback! Wir freuen uns schon darauf, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen!

Sonnige Grüße aus Side

Ihr Side Royal Paradise Team
NaNHilfreich