Shinagawa Beach

No 30, Old Guru Niwasa Road, Welithara 80550 Balapitiya Sri Lanka
86%
5,3 / 6
67 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Katharina (26-30)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Nettes Hotel, lästige Beachboys

4,0/6
Ruhiges, kleines Hotel direkt an einem wunderschönem und nicht überlaufenem Strandabschnitt. Ich würde dieses Hotel aufgrund der "Beachboys" nicht weiterempfehlen. Viele Hotels in Sri Lanka achten darauf, dass die Beachboys die Gäste in Ruhe lassen, hier jedoch, sind sie alle miteinander befreundet, bzw. verwandt. Die Security hängt mit den Beachboys ganzen Tag am Strand rum, man wird ständig angesprochen, ein einfaches "Nein" reicht oft nicht aus. Sie stehen wirklich von morgens bis abends vor dem Hotel und schauen sogar in die Zimmer rein. Beim Frühstück sitzt man diesen praktisch gegenüber und an der Strandliege wird man auch nicht in Ruhe gelassen. Man fühlt sich permanent unter Beobachtung. Absolutes K.O. Kriterium!

Je nach Wellengang und Wind ist der Strand manchmal unglaublich verschmutzt - traurig. Zum Glück wird wenigstens der Hotelstrand vom Personal sauber gemacht.

Lage & Umgebung4,0
Wer entspannen möchte - ist hier richtig, allerdings befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten/Nationalparks im Landesinneren, so dass lange Auto- bzw. Zugfahrten anfallen.
Nächste Supermarkt ist ca. 15 Gehminuten, Geldwechselstelle ca. 10 Gehminuten. Zum nächsten größeren Bahnhof sind es ca. 15-20 Min. mit dem Tuk Tuk.

Zimmer4,0
Große Zimmer, mit Balkon und einer wunderschöner Aussicht! Das Bett ist sehr bequem.
Wir mussten 2 Mal das Zimmer wechseln: das erste war im Bad voll mit Schimmel und im zweiten war die Klimaanlage kaputt.
Nach unserem Check-Out haben wir etwas im Zimmer vergessen, bei der Rückkehr ins Zimmer schlief das Personal in unserem Bett!

Service4,0
Im Großen und Ganzen waren alle freundlich und bemüht. Die Zimmer wurden 2 mal am Tag gereinigt. Im Restaurant leider zu viel Personal, chaotisch, so dass man manchmal 3-4 mal gefragt wurde, wie es einem geht, ob man bestellt hat, was man trinken möchte und ob das Essen einem schmeckt - nervig.
Paar mal hörten wir an der Rezeption den Satz: "das ist zwar nicht mein Job, aber ich sage es euch..." z.B. nach einer Frage nach der nächsten Einkaufsmöglichkeit. Wozu hat man sonst die Rezeption?!

Gastronomie4,0
Frühstück gab es als Buffet, leider immer das gleiche. Abendessen gab es als 4-Gänge Menü, war in Ordnung,
samstags Buffet mit Barbecue - super lecker!
Die Getränke sind überteuert, zu jeder Rechnung kommen noch Steuern und Servicepauschalen dazu.

Sport & Unterhaltung6,0
Fitnessstudio besteht aus 2 Laufbändern. Massagen im Spa-Bereich sind empfehlenswert und nicht überteuert. Die Bar hat leckere Cocktails. Sonst gab es nichts an Unterhaltung, aber das wollten wir so - deshalb mit 6 Sonnen bewertet.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katharina
Alter:26-30
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Dear Katharina,

Greetings from Asia Leisure Hotels!

We are extremely sorry for the inconvenience caused during your stay at Shinagawa Beach. We are sad to hear that you had to change your rooms twice due to the bad condition of the rooms. We will make sure that these matters are taken into consideration. With regards to the beach boys, the management has taken necessary action and informed the responsible authorities in regard to the beach boys and the vendors . We are taking necessary steps in resolving this issue in order to make your future stays more pleasant.

It has been a pleasure to accommodate you at our hotel and we do really look forward to welcoming you back.

Hope you visit us soon again!
NaNHilfreich