Archiviert
Saskia (26-30)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Toller Service!

4,9/6
Wir waren Ende Juli / Anfang August für knapp 2 Wochen im Shangri-La in Abu Dhabi. Es hat uns sehr gut gefallen. Der Service ist spitze und das Essen richtig gut.
Das Hotel scheint wohl schon etwas älter zu sein und könnte mal wieder ein kleines Update bekommen.

Wir hatten Halbpension gebucht und ein Deluxe Zimmer mit Meerblick. Wir bekamen ein Zimmer im 2. Stock, mit Blick auf einen kleineren Pool, das Meer war hinter Palmen versteckt, man konnte es nicht sehen.

Das Zimmer war angenehm groß und teilweise arabisch eingerichtet. Es hatte im Schlaf/Wohnbereich Teppichboden, der schon etwas älter war und bereits einige Flecken hatte, im Bad waren Fließen verlegt es war (bis auf den Kosmetikspiegel) sehr sauber. Das Bett war schön groß, wie auch schon andere Besucher schrieben, war die Matratze total durchgelegen, man konnte sogar eine richtige Kule sehen. Es gab eine Minibar, die Preise waren okay. Minuspunkt gibt es für den Föhn, mit diesem braucht Frau ca. 40min um die Haare trocken zu bekommen, ich hatte irgendwie mehr als einen kleinen mini-Handföhn erwartet, man hätte sich die Haare auch selbst trocken pusten können -.-

Es wurde täglich neues Wasser aufs Zimmer gebracht, ca. 5 kleine Flaschen und frisches Obst, außerdem neues Shampoo etc. es gab auch einen Conditioner, der leider nicht viel brachte, sodass ich mir irgendwann im Supermarkt einen gekauft hatte. Das Zimmer wurde mehrmals am Tag gereinigt und es wurden neue Handtücher gebracht.

Wir waren hauptsächlich am größeren Infinity Pool, man musste sich anmelden und bekam dann Handtücher sowie eine kleine Kühlbox mit ca. 3 Wasserflaschen. Die Liegen waren sauber es gab einige Schattenplätze und viele Sonnenplätze.
Der Poll war fast immer gut besucht.

Die bereits von Mehreren erwähnten Jet-Skis tauchten erst ab 16.00 Uhr auf, es waren meist nicht sehr viele und uns haben sie nicht wirklich gestört. Wenn mal mehrere Fahrer unterwegs waren und sich halsbrecherische Manöver hingaben, wurden sie von der Wasserpolizei weggeschickt. Die Polizei war täglich auf dem Wasser und passte auf.

Was störend war, waren die Massen an sehr lauten Kindern. Wir haben nichts gegen Kinder, allerdings waren dort am Pool teilweise sehr viele und wirklich unfassbar laute Kinder. Das Pool Personal kümmerte sich rührend um die Kinder die meistens auch von einer Nanny betreut wurden. Leider wurde wenig Rücksicht auf andere Hotelbesucher genommen und so sind wir einige Male zum kleineren Pool im Spa Bereich geflohen (erst ab 18J.).

Das Meer ist definitiv nicht zum Baden geeignet, als wir da waren war das Wasser sehr heiß und auch sehr dreckig und schlammig. Man ist auch nicht direkt am Meer sondern eher an einem Fluss. Der Schwimmbereich im Meer ist abgegrenzt man darf sowieso nicht sehr weit rausschmwimmen. Auch am Strand gab es schöne Liegen, dort war es aber einfach zu heiß.

Das Abendessen war wirklich total gut, es gab eine riesige Auswahl an Speisen. Wie gesagt hatten wir HP somit war das Buffet für Frühstück und Abendessen inklusive. Getränke mussten abends extra bezahlt werden (MO & DIE for free!). Zusätzlich kam dann auch noch 10% VAT und eine Service Charge dazu. Beim Frühstück allerdings nicht und Kaffee etc. gab es inklusive.
Wir durften auch in den anderen Restaurants essen gehen, allerdings hatten wir nur einen Wert von ich glaube es waren 490 Dirham (für 2 Personen) inklusive, alle Kosten die darüberhinaus gingen mussten extra bezahlt werden. Meistens mussten wir ca. 30-50€ draufzahlen. Aber es hat sich gelohnt, das Pearls & Caviar ist sehr zu empfehlen sowie das Chinesische Restaurant, es gab noch ein sehr gutes Französisches Restaurant das war deutlich zu teuer.

Der Spa Bereich ist ebenfalls sehr schön. Die Behandlungen sind nicht günstig (ca. 130€ für 60min Massage). Man kann kostenlos den Pool besuchen und den Fitnessraum (getrennt für Männer & Frauen). Der Umkleidebereich war sehr schön, tolle Duschen und viel Platz. Es gab dort auch noch einen kleinen Whirlpool und eine Sauna. Vom Hotel muss man allerdings einige Minuten zum Spa laufen, es liegt direkt am Souk (ca. 10 min zu Fuß).

Das Hotel hat wie beschrieben leider einige Mängel, wir hätten uns zum Beispiel auch gewünscht, dass ab 21.30 keine kleinen Kinder mehr im Restaurant erwünscht sind. Wie gesagt waren es wirklich sehr viele und nach einigen Tagen nervten uns doch die fliegenden Teller, das nichtaufhörende Geschrei, Rumgerenne und das ganze Spielzeug überall verstreut auf dem Boden im Restaurant. Man hatte nicht wirklich seine Ruhe beim Essen, das war schade.

Wir wollten auch gerne das Frühstück gegen Brunch tauschen, da uns die Frühstückzeiten doch etwas zu früh waren. 10.30 klingt zwar nicht früh, aber manchmal wollte man doch richtig ausschlafen und dann in Ruhe frühstücken gehen. Das war leider nicht möglich. Wir waren einmal oben im Horizon Club frühstücken, leider kein Vergleich mit dem Frühstücksbuffet, (viel kleinere Auswahl) Man erhält dort nachmittags kleine Snacks und Getränke. Wir fanden 100€ pro Tag extra dafür aber dennoch viel zu teuer.


Der ausgesprochen gute Service hat all die kleinen Mängel des Hotels wieder wettgemacht. Jeder Wunsch wurde uns von den Lippen abgelesen, sie waren alle außerordentlich freundlich und hilfsbereit. So hatte ich das in noch keinem Hotel erlebt. Ganz besonders das Frühstücks-Team haben wir echt liebgewonnen.

Achja, das W-Lan war im gesamten Hotel ausgesprochen gut!

Lage & Umgebung4,6
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten3,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie5,5
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung4,3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools5,0
Qualität des Strandes3,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0

Hotel4,7
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Saskia
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich