Archiviert
Daniela (26-30)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

3. mal - Willkommen zu Hause

5,5/6
Bei dem Hotel handelt es sich um ein schönes und großzügig angelegtes Familienhotel, welches mittlerweile schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Während unseres Aufenthaltes konnten wir mitterleben wie einzelne Gebäudekomplexe aufgrund von Renovierungen gesperrt waren. Die Renovierungsarbeiten haben unsere Erholung aber in keiner Weise beeinträchtigt.
Wer auf Internet nicht verzichten möchte hat eine gute Verbindung in der Lobby bzw. auf der Terasse.
Wie schon bei unseren letzten beiden Besuchen hatten wir auch diesmal wieder Familienzimmer, diese sich in der Nähe des Hauptgebäudes befunden haben. Unsere Zimmer hatten Blick auf den Fußballplatz und das Schwesternhotel.
Von unseren Zimmern zum Strand brauchten wir ca. 5 Minuten, was aber durch die schöne Pool und Gartenlandschaft nicht weiter störte. Die Tauchbasis war mit weiteren zwei Gehminuten zu erreichen.
Aufgrund unserer All-Inklusiv-Buchung konnten wir nicht nur das Hauptrestaurant nutzen, sondern auch die verschiedenen Themenrestaurants.
Im Hotel waren dieses Jahr auch viele Einheimische wobei nette Bekanntschaften entstanden und Russen.

Lage & Umgebung5,0
Vom Flughafen zum Hotel brauchten wir mit dem Bus ca. 20 Minuten.
Wer auf Einkaufen in einem Einkaufszentrum nicht verzichten möchte kann in fünf Gehminuten in der Senzo Mall nach Lust und Laune shoppen – zusammen mit den Einheimischen.
Unsere Stamm-Apotheke sowie mehrere kleine Läden befinden sich direkt gegenüber vom Hotel.
Verschiedene Ausflüge können über die Reiseveranstalter oder Ortsansässige Veranstalter im Hotel gebucht werden.

Zimmer5,0
Die fünf Sterne sind landestypisch für Ägypten und dafür sind die Familienzimmer sehr geräumig und gut möbliert. Der Roomboy hat immer für Sauberkeit in unseren Zimmern gesorgt und die Kinder (uns Erwachsene natürlich auch) mit Handtuchfiguren begeistert. Ein ausgehängtes Duschtürscharnier sowie ein Filterwechsel bei der Klimaanlage wurden sofort erledigt. Man sollte nicht vergessen man ist in Ägypten sprich Wüste ein bisschen Sand (den man mit den Schuhen auch selbst ins Zimmer trägt) gehört nun mal dazu. Minibar und Kaffeebar wurden regelmäßig und ohne Aufforderung täglich aufgefüllt. Am ersten Tag hatten wir nur zwei Duschhandtücher in den Zimmern, nach Reklamation bei der Rezeption wurden uns diese sehr zügig gebracht und waren auch bis zum Ende des Urlaubs in unseren Zimmern zu finden.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Wie die Jahre zuvor war auch diesmal das Servicepersonal im gesamten Hotel sehr freundlich und hilfsbereit. Man sollte bedenken, man befindet sich in Ägypten, das heißt man sollte nicht erwarten, dass alle Deutsch können mit Englisch hat man überhaupt keine Probleme. Manches dauert in Ägypten nun mal auch länger als in Deutschland – wenn ich aber die gleichen Standards wie in „good old Germany“ erwarte – dann sollte man lieber zu Hause bleiben.
Wir können nur sagen unsere kleinen Reklamationen wurden schnell und freundlich entgegengenommen und behoben. Herzlichen Dank für zwei tolle Wochen – liebe Grüße an dieser Stelle an Mr. Hassan von der Rezeption.
In Summe kann man sagen wie man in den Wald rein ruft so kommt es zurück.
Wir hatten immer viel Spaß und respektvollen Umgang mit dem gesamten Personal.

Gastronomie6,0
Jeden Tag konnte man sich an dem vielfältigen Buffet im Hauptrestaurant bedienen. Von Nudeln, Reis, Kartoffeln über Fleisch, Fisch, Salat und Gemüse in den verschiedenen Varianten haben sogar unsere „heikligen“ Kinder etwas Leckeres zum Essen gefunden und sind sehr gut satt geworden. Wir Erwachsene fanden die Neuerung der Themenabende - vor allem die Ägyptischen Themenabende - sehr sehr toll.
Wer dennoch im Hauptrestaurant nicht fündig wurde, konnte auch auf die Themenrestaurants - die über das Hotelgelände verteilt sind - zurückgreifen. Die Buchung der Themenrestaurants funktionier über Terminals in der Lobby – sollten diese mal nicht funktionieren empfiehlt sich die Gästebetreuung zu kontaktieren, damit bekommt man immer einen Tisch innerhalb der nächsten 3 Tage.
Zur Auswahl stehen: Asiate, Italiener und Mexikaner (kostenfrei) oder das Grillhouse sowie das Fischrestaurant (kostenpflichtig).
Wir waren beim Asiaten und beim Mexikaner, der Asiate hat uns persönlich mehr zugesagt was aber lediglich eine Geschmackssache ist und nichts mit der Essensqualität zu tun hat.
Viele Grüße an Mr. Ahmed sowie das ganze Team des Hauptrestaurants speziellen Dank an die Köche.

Sport & Unterhaltung6,0
Zum Pool möchten wir gleich zu Beginn etwas klarstellen:
Während unseres gesamten Aufenthaltes (2 Wochen) war der Pool nur einmal tagsüber (von 14:30 – 18:00 Uhr) wegen Reinigungsarbeiten gesperrt. Und das zurecht!!! Den das Hotel hat nur ein fehlverhalten von Gästen reagiert – hierbei handelte es sich nicht um ein Kind. Wir waren froh über die Reinigungsarbeiten, da wir es nicht sehr toll gefunden hätten in „Scheiße-Wasser“ weiter zu plantschen.
Die restlichen Tage war der Pool immer sauber und in vollem Umfang zu den üblichen Öffnungszeiten nutzbar.
Die Tauchbasis (Professional Diving Leadership) war dieses Jahr mehr von Schnorchlern als von Tauchern besucht (so zumindest unserer Empfinden). Unsere Tauch- wie auch Schnorchelausflüge waren bis auf einmal (insgesamt hatten wir 5 Ausflüge gebucht) sehr schön und super organisiert.
Bei einem Ausflug waren auf dem Boot leider zu viele Leute und zu wenig Equipment, mit ein bisschen Improvisation und mithilfe anderer Boote, konnte aber ein wenig Abhilfe bei der Equipmentnot geschaffen werden. Unserer Kritik wurde sich auch sofort angenommen. Das Personal an der Tauchbasis, auf dem Boot sowie die Tauchlehrer waren wieder sehr professionell, freundlich und hilfsbereit.
An dieser Stelle möchten wir gerne Pharaone, sowie das restliche Team der Tauchbasis grüßen.
Den Kinderclub sowie die Sportaktivitäten haben wir dieses Jahr nicht genutzt.
Die Abendshows sowie die Minidisco fanden dieses Jahr auf einer Bühne direkt vor dem Hauptrestaurant statt. Dies war teilweise etwas störend wenn man sich unterhalten wollte. Uns persönlich hat es besser gefallen als diese noch im Amphitheater stattfanden, ist aber auch wieder Geschmackssache.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Manch einer meint Geld regiert die Welt oder wer am lautesten schreit bekommt zuerst. Wir haben die Erfahrung gemacht mit Freundlichkeit und Respekt kommt man weiter und so ist und bleibt man auch ein immer wieder gern gesehener Gast. Was unsere Begrüßung „Welcome back at home“ von Management, Servicepersonal mehr als beweist. Wir waren verblüfft wie viele der Mitarbeiter des Hotels uns wiedererkannt und sofort herzlichst begrüßt haben.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:4
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniela
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Frau Danielle
,
Vielen Dank, für die positive Bewertung unseres Hotels. Wir freuen uns, dass Sie wieder einen "perfekten Urlaub" bei uns genossen haben und hoffen Sie und Ihre Familie in naher Zukunft erneut im SENTIDO Mamlouk Palace Resort Willkommen heißen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Holiday Concierge
NaNHilfreich