Archiviert
Saskia (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Nettes Hotel für kleines Geld

4,0/6
Es handelt sich hierbei um ein kleines Hotel. Die Besitzer sind zwei junge Männer um die 30 Jahre alt. Das Hotel befindet sich direkt an einer belebten Straße. Einkaufsmöglichkeiten sind zahlreiche vorhanden.

Lage & Umgebung3,0
direkt an der Straße. Am Pool hört man deswegen den Straßenlärm. Side Altstadt ist zu Fuß in ca 40 min erreichbar. Ansonsten fahren auch viele Busse. Zum Strand sind es 40 min zu Fuß. Es fahren morgens 3 Shuttlebusse, nachmittags allerdings nur zwei gegen 17 Uhr. Dh man verpasst das Mittagessen im Hotel. Am Strand gibt es zahlreiche Bars, allerdings hohe Preise für Getränke und Essen.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind sehr klein. Wir hatten ein Balkon zur Poolseite. Dadurch war es abends sehr laut, bis ca Mitternacht, da die Musik sehr laut gespielt wurde.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Die Mitarbeiter an der Rezeption sind sehr hilfsbereit und freundlich. Das Personal spricht überwiegend englisch, allerdings gibt es auch Kellner die weder englisch noch deutsch verstehen.

Gastronomie4,0
Das Frühstück ist wirklich jeden Tag gleich. Es gab immer Eier, zwei Wurstsorten, Käse und helles Brot. Leider, war die Auswahl meiner Meinung nach morgens katastrophal. Noch eine Brotsorte wäre wünschenswert und Abwechslung fehlte. Mittag und Abendessen waren sehr lecker. Es gab immer eine Suppe, eine Fleischsorte, Reis und Gemüse. Für Vegetarier somit genug Auswahl. Leider, gab es in 8 Tagen nur einmal Fisch. Die Getränkeausgabe ich sehr geizig. Es gibt nur ein Getränk pro Person und alkoholische Getränke werden immer nur wenig ausgeschenkt.

Sport & Unterhaltung4,0
Am Strand sind Liegen zur kostenfreien Nutzung mit Sonnenschirmen. Der Strand ist sehr weitläufig und echt schön.
Am Pool spielt die Musik oft zu lauf. Aber ruhig einen Kellner ansprechen, dann wird die Musik direkt leiser gestellt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wlan ist im ganzen Hotel verfügbar. In der Nähe lassen sich Ausflüge buchen. Ich empfehle diese nicht beim Reiseleiter zu buchen, da diese oftmals viel teurer sind. Wer Interesse am Hammam hat, kann dies dort günstig wahrnehmen. Es läuft immer ein Mann rum und macht dafür Werbung. Preis lag bei 20€ pp, also eigentlich top. Mich hat jedoch gestört, dass es keine weiblichen Mitarbeiter gab. Die Männer haben die Massage leider sehr feste gemacht.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Saskia
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich