100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Günter (71+)
Verreist als Paarim April 2019für 3-5 Tage

Ein Aufenthalt, der in Erinnerung bleiben wird!

6,0/6
Zuerst möchte ich anmerken, dass ich über manche negativen Anmerkungen mehr als erstaunt bin und diese nicht nachvollziehen kann, da sie z. T. einfach nicht den Tatsachen entsprechen, zumindest können wir sie keinesfalls bestätigen.
Da ich einem "runden Geburtstag" entfliehen wollte und wir Rügen/Usedom besonders mögen, buchte ich zwei Hotels in verschiedenen Kaiserbädern, das dritte war uns bereits hotelmäßig bekannt.
Fazit vorab: Wir waren rundum zufrieden, der Aufenthalt wird uns in mehr als positiver Erinnerung bleiben!

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist hinreichend beschrieben, besser geht es nicht. Durch das Valetparking entfiel die lästige Suche oder ein Rangieren. Bequemer geht es nicht., unser PKW war zum gewünschten Zeitpunkt vor der Tür.

Zimmer5,0
Unser Zimmer lag "nach hinten raus", daher war es sehr ruhig, was wir genossen,
Es war hinreichend groß und hatte Platz für eine bequeme Couch. Die Einrichtung war nicht zu beanstanden, dazu muss man anmerken, dass alles peinlich sauber war. Das traf natürlich auch auf den Sanitärraum zu, auch die vergoldeten Armaturen glänzten. Für uns ältere Leute ist eine Badewanne nicht so optimal, eine Dusche mit Haltegriff ist sicherer, aber ob das dem Flair des Hauses entspricht? Etwas ungünstig empfanden wir, dass es in der Wanne keine Mischbatterie gab, sondern das Wasser mit zwei Hähnen gemischt werden mußte, wobei das warme Wasser sehr heiß war. Hier war Vorsicht angesagt.

Service6,0
Ein besonderes Lob verdient der gesamte Service, vom Parkservice über die Rezeption bis zum Restaurant und zur Bar. Sehr gut ausgebildet, stets korrekt, flott und freundlich. Beim Abendessen fiel das besonders auf, ein korrekter
Service, wie man ihn heute nur noch selten erlebt.
Ich möchte erwähnen, dass man zu meinem Geburtstag den Frühstückstisch geschmackvoll am Fenster hergerichtet hatte und natürlich reserviert war. Auf dem Zimmer fand ich eine Flasche Sekt extra dry mit einer handgeschriebenen Glückwunschkarte. Ich war nicht nur überrascht sondern fast gerührt. Das verdient ein Extralob und ein mehr als freundliches Dankeschön!

Gastronomie6,0
Wer sich hier negativ ausläßt, der vermißt vielleicht die heimatlichen Discounterdosen!
Das Abendessen, sei es Drei- oder Viergangmenue, war stets erstklassig bei perfektem Service.
Wir sind eigentlich nur Ein-Brötchen-Frühstücker, aber hier gab es für uns eine Ausnahme. Bei sehr guter Auswahl und Qualität lockte die "Eierkarte" zusätzlich. Besonders erwähnen möchte ich die Teeauswahl. Es gab etliche Dosen mit hervorragendem Tee, die man individuell in die Kanne füllen konnte. Ich bin jetzt noch begeistert, dass es keine Beutel gab.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im April 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Günter
Alter:71+
Bewertungen:180
NaNHilfreich