Werner (66-70)
Verreist als Paarim Juli 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Vier wunderschöne Tage am Vierwaldstädter See

6,0/6
Wir haben vier wunderschöne Tage im Seehotel Waldstädter Hof verbracht , es war unser zweiter - und hoffentlich nicht letzter - Aufenthalt. Die Lage des Hotels ist unübertrefflich, direkt am See mit schöner privater Liegewiese und privatem Zugang zum See. Das Hotel strahlt - im positiven Sinne -den Charme eines alten Grand-Hotels aus. Trotzdem ist im Inneren alles modern, unser Zimmer wirkte z.B. ganz frisch renoviert. Das Bad war modern und auf dem neuesten Stand. Eine Minibar und ein und ein Safe sind inklusive. Ebenso Obst- und Kaffee-Service.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des Hotels ist unübertrefflich, direkt am See mit schöner privater Liegewiese und privatem Zugang zum See. keine 100 Meter entfernt ist die Bootsanlegestelle. Man kommt mit den Booten überall hin, sei es zum Besuch der umliegenden Orte, sei es zu Ausgangspunkten für Wanderungen. Direkt neben dem Hotel gibt es eine schöne Parkanlage. Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter und konnten jeden Morgen auf der schönen Hotelterrasse frühstücken und abends oder mittags das essen einnehmen.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war frisch renoviert mit schönem, modernen Bad. Eine Minibar und ein Safe sind inklusive. Die Größe des Zimmers war ausreichend. Einziger kleiner Wermutstropfen vielleicht die fehlende Klimaanlage. Da war bei dem warmen Wetter etwas Fenster- auf-Fenster-zu-Vorhänge auf-Vorhänge-zu-Management angesagt ,was aber ging. Nachts lässt es sich wegen der kühlen Seelage sehr gut aushalten.

Service6,0
Den Service kann man nicht genug loben. Wohltuende Freundlichkeit von Seiten des Personals immer und überall. Man fühlte sich umsorgt und verwöhnt, es war schon fast wie bei Freunden, und so sollte es ja auch eigentlich sein.
Dies gilt für alle Bereiche des Hotels, Rezeption, Zimmerservice, Frühstücksraum, Restaurant - wirklich überall. An dieser stelle nochmals herzlichen Dank.

Gastronomie6,0
Wir hatten ein Halbpensionsarrangement und waren sehr, sehr zufrieden. Jeden Tag ein neues Menü, abwechslungsreich, mit Ideen und auch Anregungen für zu Hause. Das Frühstücksangebot ist ebenfalls gut, was man bei so einem haus natürlich auch erwartet.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt eine hoteleigene Liegewiese mit direktem Zugang (oder für Mutige auch "Zusprung") zum See, mit Dusche und Umkleide. Handtücher (und auch Bademäntel) werden vom Hotel kostenlos gestellt. Es gibt auf dem Dach auch einen Wellnessbereich mit Sauna (toller Blick über den Urner See aus der Sauna), Whirlpool und Liegen und (bei wem es noch was nützt) Kosmetikanwendungen. Ansonsten empfiehlt sich für die Freizeit die Nutzung der in der Nähe abfahrenden Schiffe zur Erkundung des Sees und der Umgebung.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Werner
Alter:66-70
Bewertungen:44
NaNHilfreich