Archiviert
Maria (26-30)
Verreist als Paarim März 2018für 3 Wochen

Wunderschöner Badeurlaub in ruhiger Umgebung

5,0/6
Das Hotel hat ca. 50 Zimmer und 3 Stockwerke. Alle Zimmer haben Meerblick. Die Zimmer, die im 1. und 2. Stock sind, haben eventuell keinen Meerblick, da die Palmen und Bäume die Sicht zum Meer versperren. Wir waren im 3. Stock untergebracht im Standard Deluxe Zimmer. Als Willkommensbegrüßung erhielten wir einen Obstteller mit verschiedensten Früchten. Jeden Tag gibt's eine Wasserflasche gratis. Das Hotel und die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Die Lobby ist groß und sauber, jedoch sind keinerlei Blumen oder Dekorationen vorhanden, obwohl reichlich Platz wäre.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt abseits vom Stadttrubel. Die nächste kleine Stadt ist ca. 3 km entfernt. Vor dem Hotel befinden sich Tuk Tuk's. Das Hotel liegt direkt an einer vielbefahrenen Straße. Die Autos sind vom Zimmer aus aber nicht zu hören. Was aber deutlich zu hören ist, bei Tag und bei Nacht, ist der Zug! Hinter dem Hotel ist ein kleiner Bahnhof. Das sind uralte Züge, die noch mit Benzin fahren. Die Züge brettern über die Gleise und hupen bei Ein- und Ausfahrt des Bahnhofes. Die ersten Tage bin ich ständig wach geworden. Am späten Nachmittag hört sich das so an, als ob ein Schiffsdampfer vor der Zimmertüre stehen würde. Ohrstöpsel mitnehmen! Der Strand ist mit Abstand das schönste am Hotel. Sauber und feinsandig. Der Einstieg vom Strand ins Meer ist ebenfalls mit feinem Sand bedeckt, ohne jegliches Seegras, Muscheln und der gleichen.

Zimmer5,0
Die Zimmer waren immer sauber. Jeden Tag gibt's eine kostenlose 1,5L Wasserflasche. Die Zimmereinrichtung ist zweckmäßig. Es gibt einen kleinen Kleiderschrank, Safe (gratis), Minibar (war nichts drinnen), reichlich Ablageflächen, TV, Tee- und Kaffeezubereitung mit Wasserkocher, großes King Size Bett, eine kleine Couch und eine große Dusche mit Regenwald-Duschkopf. Unser Zimmer war abgenutzt und alt. Die Fugen der Dusche waren bereits schwarz und bei der Badezimmer-Ablagefläche fehlte zum Teil der Holzlack. Überall sind deutliche Risse zu sehen. Die Balkontüre konnte man nur mit einem Schiebehebel oben rechts schließen. Unten ist dafür ein winziger Spalt offen.

Service6,0
Das Personal war immer freundlich und stets bemüht. Reklamationen, wie zB. unsere tropfende Klimaanlage, wurde sofort repariert.

Gastronomie6,0
Das Buffet ist klein aber sehr lecker. Zum Frühstück gibt's eine Touststation mit weißem und braunem Toustbrot, viele verschiedene Brötchen, Süßspeisen, Croissants, Butter, Marmelade, Schokoaufstrich, Speck, Würstchen, gekochte Eier, Rührei und auch Gerichte für Einheimische wie zB. Reis, Fleisch, Gemüse etc. Zusätzlich gibt's eine Eierstation, wo man frische Eierspeisen mit verschiedensten Zutaten, wie zB. Zwiebeln, Tomaten, Chili, Käse etc. zusammenstellen lassen kann. Jede Menge Obst und Früchte waren natürlich auch vorhanden. Es gab zwei verschiedene Fruchtsäfte. Hierzu werden die Früchte, die am Abend übrig geblieben sind, durcheinander zusammengepresst und angeboten. Für meinen Geschmack viel zu süß! Was mir nicht gefallen hat ist die Station mit dem frisch gepressten Orangensaft. Man muss für ein Glas Orangensaft umgerechnet € 3,00 zahlen. In einem tropischen Land mit direktem Zugang zu frischen Früchten ist dies eine unnötige Art zusätzlich Geld zu verdienen. Das Abendbuffet war auch klein aber sehr lecker. Die Auswahl ist groß und reichlich. Daneben gibt's eine Pasta-Station, wo man sich aus drei verschiedenen Nudeln und Saucen seine Pasta frisch zubereiten lassen konnte. Hummer und frische Fische bzw. Meeresfrüchteplatten werden im Buffet nicht angeboten. Man bekommt sie zwar, muss aber leider dafür extra bezahlen. In meinen bisherigen Urlauben war das nicht so!

Sport & Unterhaltung1,0
Im Hotel gibt es keinerlei Freizeitangebote. Am Strand gibt es auch keine Angebote wie Schnorcheln, Speedboat etc. Dieses Hotel ist rein nur als Durchreise oder als Badeurlaub gedacht. Die Ausflüge, die man im Hotel buchen kann, sind alle weit weg. Der nächste Nationalpark (Udawalawe Nationalpark) ist 4h entfernt.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im März 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Maria
Alter:26-30
Bewertungen:5
NaNHilfreich