phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Archiviert
Dagmar (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2008für 3 Wochen

Oase für Wanderer in Dorfrandlage

5,3/6
Der Fischerhof ist eine Appartment-Residence in einem alten historischen Gehöft. Es gibt insgesamt acht Appartments im Haus, die zuletzt 2004 modernisiert wurden (leider mit Laminat-Fußboden!). Die Gäste in unserer Reisezeit waren fast ausschließlich Deutsche mittleren Alters (ca. 35-60), die überwiegend zum Wandern herkommen. Nur vereinzelt junge Paare mit Kleinkindern (soll in der Ferienzeit anders sein).

Lage & Umgebung5,0
Der Fischerhof liegt am Ortsrand von Dorf Tirol (1, 5 km von der Hauptstraße), an einem sehr schmalen, einspurigen Sträßchen (bei Gegenverkehr, der nicht so selten ist, muss man teilweise ganz schön weit zurücksetzen), dass tagsüber nur von Anliegern benutzt werden darf. Vom Balkon blickt man vorne entweder auf Meran und den Vinschgau oder hinten in den tropischen Garten und die malerische Brunnenburg. In fünf Minuten ist die Tappeinerpromenade zu erreichen, die Dorf Tirol mit Meran verbindet. In unmittelbarer Umgebung gibt es kaum Restaurants (abds. nur ein Restaurant in fußläufiger Entfernung, nachmittags hat ein Café an der Tappeinerpromenade geöffnet). Eine abendliche Fahrt auf dem schmalen Sträßchen ins Dorf oder nach Meran ist nicht jedermanns Sache, insofern war bei uns zumindest meist selber kochen angesagt. Zu Fuß ist man in gut 20 min bergauf an der Hauptstraße von Dorf Tirol, ist aber dann noch nicht im Ortskern, wo man Einkaufen oder Essen gehen kann, das liegt nochmal ein ganzes Stück die Straße bergauf. Dafür kann man aber gleich vom Haus weg verschiedene Wanderungen starten (z. B. Algunder Waalweg). Öffentliche Verkehrsmittel sind im Ort vorhanden.

Zimmer4,0
Unser Appartment verfügte über eine größere Wohnküche, ein Schlafzimmer (mit Safe) und ein großes Bad mit Eckduschkabine (schade, in ein so großes Bad hätte ich eine größere Dusche eingebaut). Wohn- und Schlafraum hatten Zugang zum Balkon. Die Möblierung der Wohnung ist ausreichend, hell und freundlich im Landhausstil (Ablagemöglichkeit für Kleidung im Schlafzimmer und Bad wäre schön gewesen, Platz für Hocker oder Stuhl wäre vorhanden). Wir hatten eine Wohnung unter dem Dach mit großem Balkon zur Talseite mit herrlichem Blick und idyllischem Vogelgezwitscher (fast) rund um die Uhr. Bei großer Hitze wird es allerdings ganz schön warm unterm Dach. Die Küchenzeile war mit den notwendigen Geräten und Utensilien ausgestattet (2-Platten-Cerankochfeld, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster). Uns hat in drei Wochen allerdings der Geschirrspüler dann doch gefehlt. Leider haben die Wohnungen kein Telefon, der Handyempfang ist schlecht, bei Regen oder Gewitter u. U. gar nicht vorhanden. Unsere Wohnung war sehr hellhörig. Die Wohnküche der Nachbargäste grenzte an unser Schlafzimmer. Wenn wir früh schlafen wollten, dann nur mit Oropax, wenn die Nachbarn aufstanden (i. d.R. 06: 30 Uhr) war die Nacht für uns auch vorbei. Das war zumindest in den ersten 2 Wochen sehr störend. In der letzten Woche waren länger schlafende Gäste unsere Nachbarn.

Service6,0
Die Begrüßung und Verabschiedung durch den Gastgeber Herrn Bauer war sehr freundlich. Es wird ein Brötchenservice sowie die Benutzung des gut gefüllten Getränkekellers angeboten. nformationsmaterial über die Umgebung und Fahrpläne liegen in ausreichender Menge aus.

Gastronomie
Brötchenservice und Getränkekeller s. o.

Sport & Unterhaltung6,0
Im tropischen Garten gibt es einen Pool mit Sonnenliegen und etwas oberhalb des Pools stehen im Garten weitere "Liegemuscheln" (siehe Fotos) ideal zum Lesen oder Dösen.

Hotel5,5

Tipps & Empfehlung
Im Großen und Ganzen ist der Fischerhof ein schönes, gepflegtes Urlaubs-Domizil mit einem freundlichen Gastgeber, der sich mit großem Engagement um die Pflege des tropischen Garten des Anwesens kümmert. Als Naturliebhaber dann man hier wirklich erholsame Tage verbringen, gemütliche Spaziergänge aber auch ambitionierte Wanderungen unternehmen und hat gleichzeitig die urbane Nähe zu Meran. Der im Vergleich (wir waren schon häufiger in der Region im Urlaub) relativ hohe Preis für das Appartment ist wohl dem Standort Dorf Tirol und der Nähe zu Meran geschuldet. In den Nachbarorten des Vinschgau bekommt man günstigere Unterkünfte bzw. mehr Ausstattung für den Preis. Dennoch können wir uns gut vorstellen, hier nochmal her zu kommen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Juni 2008
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Dagmar
Alter:46-50
Bewertungen:16
NaNHilfreich