Archiviert
Christian. (31-35)
Verreist als Paarim August 2005für 2 Wochen

Traumurlaub in Familiärer Atmosphäre

3,9/6
Das Hotel liegt direkt am schönen Strand von Seminyak, nicht wie viele andere Hotels, die durch eine Straße vom Strand getrennt sind. Das Hotel ist schon etwas älter (15 Jahre alt) und hat somit auch schon ein paar gebrauchsspuren, wird jedoch sauber gehalten wo es nur geht. Die Hotelanlage ist sehr gepflegt und sehr nett angelegt.Die Rezeption ist jederzeit hilfsbereit und freundlich. Die Verständigung läuft ausschließlich in Englisch (oder Balinesisch), welches nicht immer gut zu verstehen ist, weil es ein doch ziemlich eigenes Englisch ist.

Lage & Umgebung4,5
Wie bereits beschrieben liegt das Hotel direkt am Sandstrand von Seminyak. Der Weg in den Ort ist nicht weit, in ca. 5 Minuten ist man in der Einkaufs- und Restaurantstrasse. Es ist auch möglich sich überall mit einem Taxi hinfahren zu lassen, dies verlangt jedoch etwas Verhandlungsgeschick beim Fahrpreis, in den meisten Fällen ist es besser, wenn man nach einem Taxameter frägt.

Zimmer2,5
Die Zimmer sind schon etwas älter, und könnten an einigen Stellen schon eine Renovierung vertragen, sie waren jedoch stets sauber, wobei man sauber nicht mit dem sauber in Deutschland vergleichen kann, für die Balinesen ist das jedoch sehr sauber, es ist halt ein anderes Land und die haben auch andere Standarts, aber das ist okay so.

Service5,0
Der Service im Hotel war echt spitzenmäßig, alle Angestellten sind wirklich sehr, sehr nett, wo unsereins sich deren Namen erst nach einer Woche eingeprägt hat, hatten die unsere Namen immer gewusst. Bestellungen wurden den ganzen Tag und Nacht angenommen, man konnte also auch in der Nacht um zwei, wenn man plötzlich hunger bekam noch etwas zu essen bestellen.

Gastronomie4,5
Das Essen im Hotel ist wirklich sehr lecker, und absolut günstig, sehr empfehlenswert ist das Sate Ayam, das sind kleine Hänchenspieße in einer Peanut sauce mit Reis und Salat, wirklich sehr schmackhaft, aber auch alles andere war sehr gut. Die Cocktails waren ebenfalls sehr gut, jedoch je nach Barkeeper unterschiedlich stark, was nicht unbedingt nachteilig war.

Sport & Unterhaltung3,5
Sport treiben kann man im Hotel nicht, jedoch spielen jeden abend ein paar Jungs am Strand Fussball oder Volleyball, wo man sich jederzeit anschließen kann. Der Pool ist klasse, mit einem flachen Becken, einem Schwimmerbecken und einem Kinderbecken, das Zentrum des Pools ist die Poolbar, wo man sich ab und zu einen Drink genemigen musste, da es sehr heiß war.

Hotel3,5

Tipps & Empfehlung
Ein unbedingtes muss ist der Tempel Uluwatu zum Sonnenuntergang, ein absoluter Traum. Der Uluwatu ist ein Tempel in dem Affen leben. Wenn man diesen Ausflug macht, darf man auf keinen Fall den Fotoapparat vergessen, auch der Tempel Tanahlot ist ein schönes Ausflugsziel für wunderschöne Sonnenuntergang Fotos.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2005
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christian.
Alter:31-35
Bewertungen:3
NaNHilfreich