Archiviert
Martina (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Für uns ein super Hotel

5,8/6
Seit vielen Jahren verbringen wir (meine Töchter und ich) unseren Urlaub im Safari Park und wir sind immer wieder gern dort.
Die Anlage ist groß, aber sehr gepflegt und sauber.
Die Direktion sowie die Mitarbeiter der Rezeption sind super nett, sprechen deutsch und sind bei allen Unklarheiten sofort für einen da.
Schade finden wir, dass man keine Halbpension mehr buchen kann.

Lage & Umgebung6,0
Der Bustransfer vom Flughafen bis zum Hotel beträgt, je nachdem wie viele Hotels angefahren werden, ca. 1 bis 1,5 Stunden.
Bis zum Strand läuft man ungefähr 10 Minuten, der Weg führt aber an vielen schönen Geschäften vorbei. Direkt vor dem Hotel befindet sich ein kleiner Supermarkt und in ca. 5 min Entfernung ist ein großer Supermarkt.
Wir laufen abends gern nach Cala Millor, ca. 1/2 Stunde Fußweg. Cala Millor hat eine große und schöne Fußgängerzone. Man kann aber auch mit dem Bus fahren oder nimmt sich ein Taxi (kostet ca. 4,50 € pro Fahrt).
In Sa Coma kann man auch sehr schön shoppen. Direkt vor dem Hotel geht es los. Wenn man an der Strandpromenade entlanggeht, ist man auch schnell in S'Illot. Schöne Restaurants und Bars sind auch in der Nähe.

Zimmer5,0
Das Appartment verfügt über einen Wohn-Essbereich mit zwei Schlafmöglichkeiten, einer Küchenzeile mit Kühlschrank und Eisfach, Wasserkocher, Toaster und Mikrowelle, leider keine Spüle. Geschirr und Besteck sind vorhanden. Der Fernseher könnte mehr deutsche Sender haben. Der Safe kann gegen eine Gebühr von 2,00 Euro pro Tag gemietet werden. Ein Telefon ist auch da. Das Schlafzimmer ist groß und geräumig mit Doppelbett. Das Bad hat eine Badewanne mit Duschvorhang, ein Fön ist vorhanden.
Der Balkon mit Ausblick auf den Pool ist immer wieder schön.
WLAN wurde zwar verbessert, es wäre aber schöner, wenn man es in der gesamten Anlage nutzen könnte.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal an der Rezeption ist stets für einen da, immer freundlich und zuvorkommend und stellt Mängel (fehlende Handtücher, auch mangelhafte Zimmerreinigung) sofort ab. Bei Problemen im Appartment ist ein Techniker sofort vor Ort.
Die Zimmerreinigung war zuverlässig und sauber. Montags und donnerstags wird nicht gereinigt.
Die Kellner im Speisesaal und an der Bar sind meistens gut gelaunt und sehr zuvorkommend.
Die Direktion kennt ihre Stammgäste und man fühlt sich sehr gut aufgehoben.
Badehandtücher können ausgeliehen werden (pro Handtuch für 15,00 Euro Kaution).

Gastronomie6,0
Die Auswahl der Restaurants ist groß. Außer den beiden Speisesälen gibt es noch verschiedene Themenrestaurants, die allerdings am Morgen gebucht werden müssen, aber ohne Aufpreis (Country Grill, italienisches und argentinisches Restaurant). Die Auswahl im Speisesaal ist vielfältig, es werden auch immer wieder Themenabende angeboten, z.B. mexikanisch). Der Speisesaal verfügt auch über einen offenen Kochbereich, an dem man sich verschiedene Sachen frisch zubereiten lassen kann. Morgens gibt es dort leckere Pancakes und Omeletts. Die Säfte aus dem Automaten im Speisesaal schmecken uns garnicht. Um 8.00 Uhr morgens kann man in aller Ruhe frühstücken und um 18.30 Uhr in Ruhe zu Abend essen. Frühstück gibt es im Speiesaal bis 9.30 Uhr.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel verfügt über viele Freizeitangebote. Jede Menge Tennisplätze sind vor Ort, eine große Minigolfanlage. Verschiedene Pools, Kinderbecken, Babybecken, ein großer Spielplatz mit Swimming Pool und Rutsche für Kinder bis 12 Jahren stehen zur Verfügung. Kinderanimation und Abendanimation.
Fahrräder können gegen Kaution ausgeliehen werden (ab 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr).
Die Liegen dürfen erst ab 9.00 Uhr reserviert werden, vorher werden die Handtücher wieder eingesammelt.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
WLAN ist in der Lobby verfügbar.
Das Hotel ist groß und auch sehr voll in den Sommerferien.
Trotzdem findet man seine Ruheoasen, auch beim Essen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Martina
Alter:51-55
Bewertungen:7
NaNHilfreich