phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Jogi (31-35)
Verreist als Familieim Dezember 2018für 1-3 Tage

Fällt eine Stunde unter Kurzurlaub?

1,0/6
Freundlicher Kontakt und auch der Empfang war ok, aber das war dann auch schon alles.
Gebucht waren 3 Nächte, Abreise war wieder nach nicht einmal einer Stunde. Der Preis für die drei Nächte war sehr verlockend, doch was nutzt es, wenn die Hygiene nicht stimmt.
Schon bei der Anreise fiel auf, dass die Ferienpension in die Jahre gekommen ist, genau wie die Aussenanlagen die zudem einen ungepflegten Eindruck machten. Ok, es ist Nebensaison, da haben die Aussenanlagen nicht unbedingt Priorität. Doch das äussere Erscheinunsbild setzte sich leider im inneren fort. Der Flur sowie das Treppenhaus machten einen sehr schluderigen Eindruck. Aus hygienischen und reinigungs technischen Gründen war ebenso sehr verwunderlich, dass im Flurbereich (OG) festverlegter Teppichboden aufzufinden war. Gerade weil auch Vierbeiner in dieser Pension Gast sein dürfen.
Im Zimmer begegnete uns dann die bittere Enttaüschung. Dicker Staub in allen Ecken, ein Kaputt geschlagener Käfer an der Wand, Spack/Schimmel an den Fensterdichtungen sowie im gesammten Bad in den Fugen.
Als absolutes Topping und entgültiger Beschluss für die direkte Abreise war dann das Auffinden von Hinterlassenschaften (Bremsspuren) des vorherigen Gastes in der Toilette.
Ich bin sehr Schmerzfrei aber in Anbetracht, dass unser 4 Monate alter Sohn mit an Bord war, blieb nichts anderes über als die Heimreise anzutreten. Zum Rest wie Frühstück etc. kann ich nicht viel sagen aber ich denke auch dort wird es die klare Linie nicht verlassen.
Sehr sehr schade.

Lage & Umgebung4,0
Guter Ausgangspunkt zum Wandern oder Radfahren

Zimmer1,0
evtl gut um sich auf das nächste Survival-Abenteuer vor zu bereiten
Spack/Schimmel im Bad liegt laut Gastgeberin daran, dass das Wasser durch Kupferleitungen fließt ?! Ich würde ehr auf das fehlende Fenster und die unzureichende Belüftung tippen.

Service2,0
Empfang und Kontakt war nett, man konnte aber nach und nach merken das sie etwas zu vertuschen hat.
Geld gab es, bis auf Anzahlung, nach Beanstandung wieder.

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im Dezember 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jogi
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich